2001 Beiträge rss

Artlantis 4.1 mit Maxwell Render Engine angekündigt

Paris/München, Juni 2012 - Abvent hat die neue Version Artlantis 4.1 angekündigt, das die Maxwell Render engine von Next Limit Technologies unterstützt. Die neue Version vereint hohe Render-Geschwindigkeit und einfache Handhabung mit der physikalischen Genauigkeit von Maxwell Render.

ISO/Shutter Speed
Automatische Lichtanpassungen sind seit der Einführung von Artlanis 3 verfügbar. Mit Artlantis 4.1 können die Benutzer zwischen dieser Einstellung oder der neuen Anwendung ISO/Shutter wählen. ISO bezieht sich auf die Empfindlichkeit des Films, während der Shutter Speed bestimmt, wie lange die Kamera-Linse bei der Bildaufnahme geöffnet bleibt. Artlanis 4.1 bietet bessere Farbqualität und noch realistischere Resultate.

HDRi Hintergrund
Der Import von HDRi Hochkontrastbildern emöglicht sehr realistische Umbebungsbeleuchtungen mit Schatten und Totalreflektionen auf allen 360 Grad Oberflächen. Mit Hilfe der Maus ist dieses Hintergrundbild sehr einfach zu platzieren. Mit dem Beleuchtungskanal, welcher im HDRi integriert ist, erhalten Sie erstaunlich wirklichkeitsgetreue Renderings.

Optional Maxwell Render Engine
Artlantis bietet eine der schnellsten und qualitativ hochstehensten 3D Rendering Applikationen für Architekten und Designer auf dem Markt. Die Maxwell Render Engine gilt als beste Lösung für überzeugende Bildqualität, indem Licht und Materialien mit höchster Präzision physikalisch korrekt simuliert werden. Dank der Zusammenarbeit von Abvent und Next Limit Technologies konnte Maxwell Render in die Version Artlantis 4.1. integriert werden. Ausgestattet mit spezifischen Shadern und Postcards ist Maxwell Render einfach zu handhaben.

Artlantis 4.1


Copyright © Graphisoft Center München 1999-2017   | powered by Tippscout 5.0
Zurück Startseite