1995 Beiträge rss

Nemetschek übernimmt führenden BIM-Spezialisten Solibri

- Solibri ist Marktführer bei Qualitätssicherung und -kontrolle für Building Information Modeling (BIM), der digitalen Arbeitsmethode im Bauwesen
- Hoher strategischer Fit und wesentliche Erweiterung des Lösungsportfolios von Nemetschek für den Planungs- und Bauprozess
- Erhebliche Wachstumschancen durch zunehmende Fokussierung auf BIM-Standards, die für öffentliche Bauprojekte weltweit gefordert werden

SolibriMünchen/Helsinki, 18. Dezember 2015 – Der Softwarehersteller Nemetschek AG hat am 18. Dezember 2015 den Erwerb von 100 % der Anteile an der Solibri Oy mit Sitz in Helsinki, Finnland, vereinbart. Dabei konnte sich Nemetschek, nicht zuletzt aufgrund der Gruppenstruktur unabhängiger Marken, gegen mehrere Interessenten durchsetzen.

Solibri ist ein weltweit führender und global aufgestellter Softwareanbieter von Lösungen für die Qualitätssicherung und -kontrolle von Building Information Modeling (BIM), der digitalen Arbeitsmethode für Planung, Ausführung und Betrieb von Bauwerken. Mit dem „Solibri Model Checker“ werden insbesondere BIM-Modelle auf Integrität, Qualität und länderspezifische Normen während des gesamten Planungs- und Bauprozesses geprüft. Weltweit einzigartig ist die Überprüfung ganzer Projekte nach logischen Analyseregeln, die Mängel aufdeckt. Solibri fördert – wie alle Marken der Nemetschek Group – offene Standards (Open BIM), sodass gebäuderelevante Informationen über offene Schnittstellen über alle Instanzen im Bauprozess übertragen werden können.

Perfekte strategische Ergänzung

Strategisch besitzt Solibri eine hohe Bedeutung für die weitere Entwicklung der Nemetschek Group. Die Lösungen sind eine perfekte Ergänzung und werden eine zentrale Position im Lösungsportfolio der Nemetschek Group einnehmen und alle Marken und deren Produkte durch einen integrierten und ganzheitlichen Workflow miteinander verbinden. Des Weiteren verstärkt die bereits hohe Präsenz von Solibri im Bausegment den Kundenzugang für die Nemetschek Group in diesem stark wachsenden Markt. Solibri adressiert Kunden entlang des gesamten Lebenszyklus der AEC-Industrie, darunter Bau- und Generalunternehmen, Architekten, Ingenieure und Gebäudeeigentümer. Der Vertrieb der Lösungen erfolgt direkt sowie über ein Netz von Resellern. Bereits heute werden die Lösungen weltweit vertrieben.

„Mit der Übernahme von Solibri setzen wir unsere Akquisitionsstrategie in der AEC-Industrie konsequent fort und stärken signifikant unsere weltweite Position als führender Anbieter von Open BIM-Lösungen. Mit der Unterstützung der Nemetschek Group wird Solibri seine internationale Wachstumsstrategie weiterverfolgen und von unserem weltweiten Kundenzugang profitieren“, kommentiert Patrik Heider, CFOO und Sprecher der Nemetschek Group. „Wir sehen in Solibri ein stark wachsendes Unternehmen, welches unser Lösungsportfolio strategisch stärken wird.“

Solibri wiederum profitiert künftig von einer starken Gruppe mit internationalem Vertriebsfokus und dem direkten Zugang zu einer wachsenden Kundenbasis mit mehr als 1,8 Mio. Anwendern weltweit. „Durch die Synergien mit den Nemetschek Marken ist der Weg für weiteres erfolgreiches Wachstum geebnet. Ich bin davon überzeugt, dass wir ausgezeichnet zur Nemetschek Group passen, wir erheblich voneinander profitieren und unsere Marktposition weiter stärken werden“, so Heikki Kulusjärvi, CEO von Solibri.

Starke Wachstumsimpulse durch BIM-Standards

Die Einhaltung von BIM-Standards bei öffentlich finanzierten Bauprojekten ist weltweit ein viel diskutiertes Thema, denn sie wird zunehmend von Regierungen und Behörden gefordert. Mit dem flächendeckenden Einsatz der BIM-Regularien steigt die Nachfrage nach Solibri-Lösungen, da sie die notwendigen Qualitätschecks durchführen und Prozesse verbessern. Die Folge sind erhebliche Kosten- und Effizienzvorteile sowie ein hohes Maß an Planungssicherheit und Transparenz.

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group, München, zu der seit 2007 auch GRAPHISOFT zählt, ist ein weltweit führender Softwarehersteller für die AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction). Mit weltweit mehr als 50 Standorten bedient die Nemetschek Group heute mit ihren 12 Marken über 1,8 Mio. Nutzer in 142 Ländern. 1963 von Prof. Georg Nemetschek gegründet, setzt das Unternehmen seit jeher auf innovative Konzepte wie z. B. Open Building Information Modeling (Open BIM) für den AEC-Markt von morgen. Das seit 1999 börsengelistete und im TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2014 einen Umsatz von 218,5 Mio. Euro und ein EBITDA von 56,8 Mio. Euro.

Über Solibri

Solibri ist Marktführer für die BIM-Qualitätssicherung und -kontrolle im Bauprozess. Die technologisch führenden Softwarelösungen kommt bei der Überprüfung und Analyse von Bauplänen und 3D-Modellen sowie zur Einhaltung von BIM-Standards und Normen zum Einsatz. Der Anspruch von Solibri ist es, innovative Lösungen zu entwickeln, um die Qualität bei BIM-Projekten zu sichern und somit den gesamten Planungs- und Bauprozess in Bezug auf Kosten und Zeit effizient zu gestalten. Zu den Kunden von Solibri zählen namhafte Bauherren, Bauunternehmen, Architekten und Ingenieurbüros in mehr als 70 Ländern.

CAD-Solutions Martin Schnitzer ist mit seinen GRAPHISOFT Centern in München, Nürnberg und Regensburg Vertriebspartner für Solibri.


Copyright © Graphisoft Center München 1999-2016   | powered by Tippscout 5.0
Zurück Startseite