Architektur News Nordbayern 09/2008

Guten Tag!

Hier gibt es die aktuellen Termine rund um Architektur und Baukultur vom 7. bis 27. Juli 2008.

01) News: Wöchentliche Architektur News auf graphisoft-nordbayern.de
02) Gipfeltreffen: DBD Update Party auf Deutschlands höchster Baustelle (2.244 Meter)
03) Ausstellung: Der Ausbau der Denkmalpflege während der 1970er und 1980er Jahre
04) Ausstellung: Jahresausstellung 2008 - Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
05) Ausstellung: Gedenk- und Begegnungsstätte ehemaliges KGB-Gefängnis Potsdam
06) Ausstellung: Architektur macht Schule
07) Ausstellung: "Schöpferische Denkmalpflege" - Instrumentalisierung im Dritten Reich
08) Dialog: Landschaftsarchitekten im Dialog
09) Dialog: Langwasser - Ein halbes Jahrhundert lebendiges Experiment
10) Seminar: ARCHICAD Grundkurs
11) Seminar: ARCHICAD 12 Sonderschichten
12) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar
13) Forum: Energietag Würzburg
14) Forum: Design & Bionik. Design lernt von der Natur
15) Symposium: Holzbau der Zukunft
16) Symposium: 14. Münchner Holzkolloquium
17) Symposium: Dachau/München - Ort und Erinnerung
18) Tagung: ift Fassadenberatertagung 2008. The Green Building - Energieeffizienz durch innovative Fassaden
19) Hochschule: Masterstudiengang Holzbau für Architekten
20) Exkursion: Bustour "Linie Architektur"
21) Führung: Rundgang Architektur
22) Führung: In Sand gezeichnet - Nicht realisierte Entwürfe von Alvar Aalto
23) Event: BDIA Best of 2008/09 & Alte Spinnerei
24) Event: DGGL Sommerfest 2008
25) Impressum


Machen Sie es gut!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und gute Software -

01) News: Wöchentliche Architektur News auf graphisoft-nordbayern.de

Manchmal werden Veranstaltungstermine erst nach Erscheinen unseres Newsletters bekannt, andere Termine werden kurzfristig geändert, verschoben oder gar abgesagt. Die aktuellste Information finden Sie deshalb in letzter Minute hier: www.graphisoft-nordbayern.de oder im Zweifelsfall auf dem jeweils angegebenen Link zum Veranstalter. Für Anregungen, Hinweise und Terminergänzungen sind wir dankbar. Zu einigen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Informieren Sie sich dazu bitte jeweils auf den angegebenen Webseiten der Veranstalter.

02) Gipfeltreffen: DBD Update Party auf Deutschlands höchster Baustelle (2.244 Meter)

Dienstag, 8. Juli 2008
Veranstalter: LA Concept in Kooperation mit CAD-Solutions, Graphisoft Center München
Information und Anmeldung
Die Karwendelbahn bringt Sie auf 2.244 Meter und zur Baustelle des "Naturinfozentrum Karwendel", das in Kürze Deutschlands höchste Umweltbildungseinrichtung sein wird. Wenige Tage vor der offiziellen Einweihung führt Architekt Eberhard Steinert von Steinert & Steinert Architekten BDA durch die Baustelle. In den anschließenden Vorträgen erfahren Sie Aktuelles rund um STLB-Bau und Dynamische BauDaten.

03) Ausstellung: Der Ausbau der Denkmalpflege während der 1970er und 1980er Jahre

Vom 7. Juli bis 18. August 2008
Dominikanerkirche, Universitätsaula, Dominikanerstraße 2a, 96049 Bamberg
Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

04) Ausstellung: Jahresausstellung 2008 - Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Mittwoch, 9. Juli 2008 um 19.00 Uhr
Sommerfest am Samstag, 12. Juli 2008 um 19.00 Uhr
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Bingstraße 60, 90480 Nürnberg
Bis 13. Juli 2008

300 Studenten der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg präsentieren ihre besten Werke während der traditionellen Jahresausstellung. Die Besucher erwartet ein breites Spektrum zeitgenössischer Positionen aus dem "Kreativlabor Nürnberg". Auch in diesem Jahr wird das gesamte Akademiegelände mit allen Ateliers zur Ausstellungsfläche. In allen künstlerischen Medien zeigt sich die Vielfalt, Originalität und Qualität der Kunsthochschule. Das macht die Ausstellung zu einem spannenden Kunst-Event bis weit über den Nürnberger Raum hinaus.

05) Ausstellung: Gedenk- und Begegnungsstätte ehemaliges KGB-Gefängnis Potsdam

Donnerstag, 10. Juli 2008 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Wolfgang Brune, Architekt BDA, Katharina Gaenssler und Peter Neusser, Fotografie
Einführung: Dr. Regina Prinz
Bis 22. August 2008
Die Architekturgalerie wird unterstützt von Martin Schnitzer, Graphisoft Center München

Der Architekt Wolfgang Brune entwickelte das Konzept für die Gedenk- und Begegnungsstätte auf dem Areal des ehemaligen KGB-Gefängnisses Potsdam - einem Ort unvorstellbarer Menschenrechtsverletzungen. Der Entwurf schafft eine selbstverständliche Verbindung zwischen dem sensibel sanierten Bestand, dem Neubau und den Außenanlagen. Zurückhaltung und Abstraktion fördern die Konzentration auf den Ort und unterstreichen seine Bedeutung als einzigartiges Dokument der Zeitgeschichte. Die klar sichtbaren Spuren der Zeit sind ein mahnendes Zeichen für jeden sehenden Besucher. Katharina Gaenssler und Peter Neusser setzen sich in ihren großformatigen Fotoarbeiten mit dem Ort künstlerisch auseinander. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Beiträgen von Wilhelm Vossenkuhl, Armin Nassehi und Lukas Hammerstein zu den Themen Terror, Gedenken und Orte der Erinnerung.

06) Ausstellung: Architektur macht Schule

Donnerstag, 10. Juli 2008 um 18.00 Uhr
Regionalbibliothek Weiden, Scheibenstraße 7, 92637 Weiden
Bis 31. Juli 2008
sponsored by CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern

In der neu gegründeten Landesarbeitsgemeinschaft "Architektur und Schule" haben sich bayerische Lehrkräfte aller Schularten zusammengeschlossen, um Schülern und Auszubildenden die Augen für die große und kleine Architektur in ihrem Lebensraum zu öffnen. Die ausgestellten Schülerarbeiten kommen nicht nur aus allen Teilen Bayerns, sondern spiegeln auch wider, wie in den verschiedenen Schularten mit diesem Thema umgegangen wird. Die Modelle zeigen beispielsweise Baumhäuser, einen Pavillon am Meer und Gebäude für Kunstausstellungen. Entwürfe zur Gestaltung von Schulgärten stehen neben architektonischen Formexperimenten oder der Dokumentation einer Schulhaussanierung. Hauptschüler ziehen einen Vergleich zwischen dem Alten Gerichtsgebäude in Würzburg und dem neu entstandenen Justizzentrum oder untersuchen die Umnutzung des alten Getreidespeichers im Würzburger Hafen zum Kulturspeicher. Außerdem werden auch Arbeitsmodelle der 10. Klasse Bauzeichner der Europa-Berufsschule Weiden präsentiert. Die Ausstellung wird unterstützt von der Bayerischen Architektenkammer, dem Bund deutscher Architekten, Graphisoft, der Europaberufsschule Weiden und der Regionalbibliothek Weiden.

07) Ausstellung: "Schöpferische Denkmalpflege" - Instrumentalisierung im Dritten Reich

Vom 22. Juli bis 31. August 2008
Kaiserburg, Burg 13, 90403 Nürnberg
Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

08) Dialog: Landschaftsarchitekten im Dialog

Freitag, 18. Juli 2008 um 14.00 Uhr
Landesgartenschau Neu-Ulm 2008, Haus der Wirtschaft im Glacis, 89231 Neu-Ulm
Veranstalter: bdla Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg
Angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation der Landschaftsarchitekten kommt einer offensiven berufsständischen Interessenvertretung und der konsequenten Verfolgung gemeinsamer Zielsetzungen in der Vielzahl der Handlungsfelder eine hohe Bedeutung zu. Das Treffen am Nachmittag vor dem Sommerfest 2008 soll somit Wissenswertes in Fakten und Podium für Meinungen bieten.

09) Dialog: Langwasser - Ein halbes Jahrhundert lebendiges Experiment

Freitag, 18. Juli 2008 um 15.00 Uhr
wbg Nürnberg GmbH, Glogauer Straße 70, 90473 Nürnberg
Veranstalter: SRL e.V., Regionalgruppe Bayern
Anmeldung: Dipl.-Ing. Kristina Vogelsang, www.vogelsang-plan.de

10) Seminar: ARCHICAD Grundkurs

Mittwoch bis Freitag, 9. bis 11. Juli 2008 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

11) Seminar: ARCHICAD 12 Sonderschichten

Mittwoch, 16. Juli 2008 um 9.00 Uhr
Mittwoch, 16. Juli 2008 um 15.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Donnerstag, 17. Juli 2008 um 9.00 Uhr
Donnerstag, 17. Juli 2008 um 15.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

Wir zeigen ARCHICAD 12 und legen dazu unsere ARCHICAD 12 Sonderschichten in München und Nürnberg ein! Alle ArchiCARD-Kunden erhalten ARCHICAD 12 automatisch in den nächsten Wochen per Post. Wir zeigen Ihnen bereits jetzt, was drin steckt. Nutzen Sie diese Gelegenheit zur Preview und melden Sie sich am besten gleich an.

12) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar

Mittwoch, 23. Juli 2008 von 15.00 bis 19.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Donnerstag, 24. Juli 2008 von 10.00 bis 14.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

13) Forum: Energietag Würzburg

Donnerstag, 10. Juli 2008 von 16.00 bis 19.00 Uhr
Residenzgaststätten, Residenzplatz 1, 97070 Würzburg
Veranstalter: Bayerische Ingenieurekammer-Bau
Der verantwortungsvolle Umgang mit Energie in all ihren Formen wird unser Leben in den kommenden Jahren entscheidend prägen. Viele mögliche Maßnahmen, die dazu beitragen sollen, die Ursachen des Klimawandels zu bekämpfen und dessen Folgen einzudämmen, sind derzeit in der Diskussion. Im Bau- und Immobilienwesen ist ein langfristiger Denkansatz notwendig, um nachhaltigen Klimaschutz zu erreichen. Life-Cycle-Betrachtungen, also das Wissen über die Energiebilanz eines Bauwerks von seiner Entstehung über seine Nutzung bis zu seiner Entsorgung, sind dabei nicht nur ein Maßstab für die Ökologie, sondern auch ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaftlichkeit einer Planungs- und Baumaßnahme. Dies gilt in erster Linie für den Hochbau. Eine maßgebliche Reduzierung des CO2-Ausstoßes wird nur durch die Sanierung und energetische Optimierung unserer Gebäude gelingen. Rund 40 Prozent der in Deutschland verbrauchten Energie werden für die Heizung von Gebäuden und die Bereitung von Warmwasser benötigt. Private Haushalte verwenden sogar über 80 Prozent der eingesetzen Energie für diese Zwecke.

Kompetente Experten referieren über aktuelle Entwicklungen, Trends und Methoden in Sachen "Energieeffizienz".  In einer Podiumsdiskussion werden deren regionale Aspekte und Themen beleuchtet. Im Rahmenprogramm stehen die durch die Ingenieurakademie Bayern ausgebildeten Energieberater vor Ort (BAFA) für Erstinformationen zur Verfügung.

14) Forum: Design & Bionik. Design lernt von der Natur

Donnerstag, 17. Juli 2008 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Knauf AMF GmbH & Co. KG, Forum AMF, Elsenthal 15, 94481 Grafenau
Veranstalter: bayern design GmbH

In vielfältiger Weise zeigt sich die Natur als großartiger Lehrmeister. Warum also nicht diese kreative Kraft verstärkt für die Entwicklung und das Design von Produkten oder zur Optimierung von Abläufen in Unternehmen nutzen? Das Zusammenspiel von bionischen Optimierungsverfahren bei der Gestaltung von Produkten sowie die Auswirkungen von gesellschaftlichen Trends werden von überregional gefragten Referenten erörtert. Ebenso kommen Experten zu Wort, die bionische Verfahren in der Produktentwicklung konkret anwenden. Weitere Aspekte, wie Unternehmen von der Natur lernen können, werden von einem Referententeam aufgezeigt, das sich intensiv mit Problemlösungsstrategien, Führungs- und Kooperationsverhalten und Organisationsstrukturen beschäftigt hat.

15) Symposium: Holzbau der Zukunft

Donnerstag, 10. Juli 2008 von 9.00 bis 18.00 Uhr
TU München, Audimax, Arcisstraße 21, 80333 München
Holz übertrifft unter ökologischen Aspekten alle anderen gängigen Baustoffe. Werkstofftechnisch sind die Potentiale des Holzes längst nicht erforscht und genutzt. In der Öffentlichkeit positioniert sich das Material Holz als Sympathieträger. Der einheimische Rohstoff Holz verdient zudem die besondere Förderung von Wissenschaft und Industrie. Im Holzbau der Zukunft sind unterschiedliche Forschungsvorhaben im Kontext des biogenen Baustoffs Holz gebündelt. Gefördert vom Bayerischen Forschungs-Ministerium kooperieren Technische Universität München, Hochschule Rosenheim und das Institut für Fenstertechnik, Rosenheim. 20 Teilprojekte beleuchten die ungenutzten Potentiale des Baustoffs Holz von der Grundlagenforschung im Wald bis zu internetbasierten Datenbanken für Wissenschaft und Wirtschaft.

16) Symposium: 14. Münchner Holzkolloquium

Donnerstag, 17. Juli 2008 von 10.00 bis 17.00 Uhr
TU München, Audimax, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Holzforschung München
17) Symposium: Dachau/München - Ort und Erinnerung

Samstag, 19. Juli 2008 von 10.00 bis 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München, Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin

Die Gründung des KZ Dachau im März 1933 - der Anfang der Entstehung eines Lageruniversums, das wenige Jahr später fast ganz Europa umspannte - war die unmittelbare Folge der Machtübernahme der nationalsozialistischen Partei, die in München gegründet worden war und hier ihr kultisches und organisatorisches Zentrum hatte. Die Wechselbeziehung der Erinnerungsorte Dachau und München, jüngere Ergebnisse der KZ-Forschung und die Perspektiven des Umgangs mit Orten der Erinnerung an die NS-Diktatur bilden den Gegenstand des internationalen Symposiums, mit dem die langjährige Leiterin der KZ-Gedenkstätte Dachau, Dr. Barbara Distel, gewürdigt werden soll.

18) Tagung: ift Fassadenberatertagung 2008. The Green Building - Energieeffizienz durch innovative Fassaden

Mittwoch + Donnerstag, 9./10. Juli 2008
BMW Welt, Am Olympiapark 1, 80809 München
Veranstalter: ift Rosenheim, Institut für Fenstertechnik e.V.

Gebäude sind laut einer Studie der Vereinten Nationen für 40 % des Treibhauseffekts und des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich. Sie sind damit ein größerer Umweltsünder als die Industrie oder der Verkehr. Einsparpotenziale liegen beim Heizen, Kühlen, Lüften und Beleuchten - alles Bereiche, auf die die Fassaden der Gebäude einen wesentlichen Einfluss nehmen können. Durch die intelligente Integration von Technikmodulen in die Fassade sind erhebliche Energieeffizienzsteigerungen von Gebäuden möglich.

19) Hochschule: Masterstudiengang Holzbau für Architekten

Donnerstag, 10. Juli 2008 um 18.00 Uhr
Hochschule Rosenheim, Raum B 015, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim

Die Veranstaltung informiert über das anwendungsorientierte Masterstudium. Das Studium vermittelt aktuelle Kenntnisse im Holzbau. Die Schwerpunkte liegen bei den Werkstoffen, der Konstruktion, der Bauphysik, Energieeffizienz und Ökologie sowie fertigungstechnischen Aspekten.

20) Exkursion: Bustour "Linie Architektur"

Samstag, 12. Juli 2008 um 13.10 Uhr
Treffpunkt: Schloßplatz, 91522 Ansbach
Veranstalter: Architektur Treff Ansbach, Regierung von Mittelfranken
Führung: Herr Binner, Regierung von Mittelfranken
Herr Korinski, Bezirk Mittelfranken

21) Führung: Rundgang Architektur

Mittwoch, 9. Juli 2008 um 17.30 Uhr
Mittwoch, 16. Juli 2008 um 17.30 Uhr
Treffpunkt: Kunsthaus Reitbahn 3, 91522 Ansbach
Veranstalter: Architektur Treff Ansbach, Regierung von Mittelfranken
Führung: Herr Büschl, Stadt Ansbach, Herr König, Staatliches Bauamt

22) Führung: In Sand gezeichnet - Nicht realisierte Entwürfe von Alvar Aalto

Samstag, 19. Juli 2008 um 16.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Führung: Gabriele Kunkel

Die Ausstellung "In Sand gezeichnet - Nicht realisierte Entwürfe von Alvar Aalto" zeigt 120 Zeichnungen und 18 Modelle jener Projekte des finnischen Architekten und Designers, die nicht verwirklicht wurden. Die eindrucksvollen Arbeiten aus fünfzig Jahren umfassen auch internationale Planungen wie eine Piazza in Montreal, eine Columbus Gedächtnisstätte in Santo Domingo oder Kunstmuseen in Shiraz und Tallinn.

23) Event: BDIA Best of 2008/09 & Alte Spinnerei

Freitag, 11. Juli 2008 von 13.45 bis 21.30 Uhr
Steelcase Werndl AG, Georg-Aicher-Straße 7, 83026 Rosenheim
Anmeldung per Fax erforderlich an 08031/405-40510 (Info + Anmeldung)

24) Event: DGGL Sommerfest 2008

Samstag, 12. Juli 2008 um 13.30 Uhr
Haus am Habsberg, An der Habsberger Straße 1, 92283 Lauterhofen
Veranstalter: DGGL Landesverband Bayern Nord e.V.

25) Impressum

Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, den 28. Juli 2008. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 25. Juli 2008.

CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

Inhaber: Martin Schnitzer