Architektur News Nordbayern 10/2009 (Sommer)

Guten Tag!

Bevor die nächsten regulären Architektur News erscheinen hier ein paar Sommertermine rund um Architektur und Baukultur bis zum 13. September 2009.

01) Ausstellung: Architekturmuseum Schwaben - Entwürfe für ein neues Ausstellungsgebäude
02) Ausstellung: 2. Wessobrunner Architekturpreis 2008
03) Ausstellung: Deutscher Holzbaupreis 2009
04) Ausstellung: SteinZeit - Robert Meyer und Victoria von Gaudecker mit Sabrina Hohmann
05) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken
06) Installation: "Der Dritte Raum" im Museum Lothar Fischer in Neumarkt
07) Symposium: Aktiv auf dem Weg zum Passivhaus (Vorschau)
08) Seminar: Die neue HOAI 2009 und die Leistungspflichten des Architekten
09) Seminar: ARCHICAD Grundkurse, Schnupperseminare (Vorschau)
10) Nachwuchs: Mädchen machen Technik. Auf Biegen und Brechen - von Pyramiden zu Wolkenkratzern
11) Führung: Jabornegg & Palffy - Bauen im Bestand
12) Führung: Blindeninstitut Regensburg
13) Führung: Städtisches Hallenbad von Hans Rothenburger
14) Wissen: Neues Akademieprogramm 2/2009 der Bayerischen Architektenkammer
15) Projekt: LiteHouseOne stellt Projekt "Campus Dome Garching" vor
16) Auslobung 2009: "Jung schön und noch zu haben" - die besten Immobilien Münchens
17) Rückblick: Volles Haus im "Haus der Gegenwart" bei "best architects 09"
18) Rückblick: 1. Münchner Sandburgen-Wettbewerb trotz Regen ein voller Erfolg
19) Rückblick: Begeisterte Teilnehmer bei "ARCHICAD on the Beach" im Münchner Prinzregentenbad
20) Rückblick: Begeisterte Teilnehmer bei "ARCHICAD on the Beach" im Gutmann am Dutzendteich
21) Rückblick: OPEN SCALE Summer School
22) Impressum

Ich wünsche noch einen sonnigen Sommer!
Machen Sie es gut!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und gute Software -

01) Ausstellung: Architekturmuseum Schwaben - Entwürfe für ein neues Ausstellungsgebäude

Donnerstag, 3. September 2009 um 19.00 Uhr
Architekturmuseum Schwaben, Thelottstraße 11, 86150 Augsburg
Bis 10. September 2009

Unter der Leitung von Professor Andreas Meck entwarfen Architekturstudenten der Hochschule München ein neues Ausstellungs- und Vortragsgebäude für das Areal des Architekturmuseums Schwaben. In der Ausstellung werden Modelle, Pläne und Renderings präsentiert, die kreative Lösungsansätze zur adäquaten Verbindung von moderner Architektur und historischer Bausubstanz zeigen.

02) Ausstellung: 2. Wessobrunner Architekturpreis 2008

Mittwoch, 9. September 2009 um 19.00 Uhr
Oberste Baubehörde, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München (Info)
Begrüßung: Ministerialdirektor Josef Poxleitner, Leiter der Obersten Baubehörde
Einführung: Architekt Dipl.-Ing. Felix Bembé, 1. Vorsitzender des Wessobrunner Kreises
Bis 24. September 2009

Der 2. Wessobrunner Architekturpreis bezieht sich auf die Region Oberbayern, außer München. Neben der Würdigung der Bauwerke stehen die Gemeinde, der Bauherr und sein Architekt im Mittelpunkt des Preises. Der Wessobrunner Kreis ist mit dieser Ausstellung Gast in der Obersten Baubehörde des Bayerischen Staatsministeriums des Innern.

03) Ausstellung: Deutscher Holzbaupreis 2009

Donnerstag, 10. September 2009 um 18.30 Uhr
Hypo-Vereinsbank, Altstadt 2, 95028 Hof
Veranstalter: BDB Hof, Telefon 09281/143060 (Info)
Referent: Tom Kaden, Architekt, Kaden-Klingbeil Architekten, Berlin
Werkbericht: 7-geschossiger Wohnungsbau in Holzbauweise in Berlin
Bis 30. September 2009

04) Ausstellung: SteinZeit - Robert Meyer und Victoria von Gaudecker mit Sabrina Hohmann

Donnerstag, 10. September 2009 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München 
Einführung: Dr. Matthias Ottmann, Südhausbau
Bis 26. September 2009
Die Architekturgalerie wird unterstützt von Martin Schnitzer, Graphisoft Center München

Wie kommen die Kiesel an den Isarstrand? Mit welchen Steinen werden Häuser gebaut? Was verbindet Menschen, die in einem neu errichteten Gebäude eine Wohnung erwerben? An der Urbanstraße, in unmittelbarer Isarnähe, errichtete die Südhausbau einen Wohnbau mit 69 Wohnungen. Die Architekten des Gebäudes, Victoria von Gaudecker und Robert Meyer konnten den privaten Bauträger zur Ausschreibung eines Kunstwettbewerbes gewinnen, den die Künstlerin Sabrina Hohmann mit dem Projekt "Impression" für sich entschied. "Impression" - Abdrücke von Isarkieseln in den Brüstungsbändern der Fassade, ist ein über 800m langes Relief, das das Gebäude gleichsam umfließt. In der Realisierung dieses Projektes erfahren Kunst und Architektur eine besondere Verdichtung und gleichzeitige Prägnanz. Die künstlerische Maßnahme ist in die Baumaterialien, Vollwärmeschutz und Betonfertigteile, implantiert. Gebaute und natürliche Formen und Inhalte verbinden sich. Die Ausstellung SteinZeit macht Prozesse und Materialien der ungewöhnlichen Realisierung sichtbar und erfahrbar. Ein großes Wandtableau zeigt Zeichnungen und Abgüsse, Fotografien und Kautschukmatrizen, Steine, Sand und Reliefplatten, Gedanken und ihre Wandlung in gebaute Materie.

05) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken

Bis 11. September 2009
Kundenhalle der Sparkasse Hochfranken, Markt 25, 95615 Marktredwitz
Veranstalter: Inititative Baukunst in Oberfranken (Information)
Hauptsponsor: CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

Die Ausstellung und der Architekturführer "Aktuelle Architektur in Oberfranken" stellen 50 Beispiele zeitgenössischer Architektur vor, die durch eine qualitätsvolle Gestaltung von baulichen Aufgaben Lebensräume für Wohnen, Arbeit, Freizeit und Erholung schaffen. Gebäude unterschiedlichster Typologien, Platzgestaltungen oder Stadtplanungen. Jedes Bauwerk wird auf einer Doppelseite mit Text, Fotos, Verfasserangaben und Adresse präsentiert. Die 50 vorgestellten Projekte wurden nach einer öffentlichen Ausschreibung durch eine unabhängige und überregionale Fachjury aus 139 Projekten ausgewählt. Buch und Ausstellung wenden sich in erfrischender Sprache an alle Kultur- und Bauinteressierten. Sie sollen Anregungen und Beispiele geben, aber auch Neugier wecken für intelligente, funktionsorientierte und dabei wirtschaftliche und energieeffiziente Architektur vor Ort in Oberfranken.

06) Installation: "Der Dritte Raum" im Museum Lothar Fischer in Neumarkt

Bis 13. September 2009
Museum Lothar Fischer (Info)
Weiherstraße 7a, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz

Mit einem eindrucksvollen Museumsbau, der das Werk des Museumsstifters Lothar Fischer (1933-2004) optimal präsentiert, einer Vielzahl spannender Wechselausstellungen und innovativer Projekte zur Kunstvermittlung hat sich das Museum Lothar Fischer innerhalb kurzer Zeit zu einem herausragenden Kunstforum im nordbayerischen Raum entwickelt. Aus Anlass des 5-jährigen Jubiläums wird die Dauerausstellung mit Werken des Bildhauers neu gestaltet. Eine künstlerische Rauminstallation bildet den Hintergrund für die Dokumentation der Museumsentwicklung, in der die Herausforderungen und Chancen eines monografischen Künstlermuseums fernab der kulturellen Metropolen thematisiert werden.

Zu sehen ist auch die Installation "Der dritte Raum", ein Gemeinschaftswerk der Lehrstühle Raumgestaltung, Produktdesign und Gestaltung des Studiengangs Innenarchitektur der Akademie der Bildenden Künste München. Die vielbeachtete Rauminstallation wurde Anfang 2008 erstmals gezeigt in der Münchener Pinakothek der Moderne anläßlich der Ausstellung "Architektur im Kreis der Künste - 200 Jahre Kunstakademie München", mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München.

07) Symposium: Aktiv auf dem Weg zum Passivhaus (Vorschau)

Freitag, 18. September 2009 um 13.00 Uhr
Freiheizhalle, Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1, 80636 München
Veranstalter: BAYERNenergie e.V.
Schirmherr: Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit
Der sichtbare Klimawandel, die extrem gestiegenen Energiekosten und die erhöhte Aufmerksamkeit von Politik und Medien zum Thema Energieeffizienz im Gebäudebereich führen zu neuen Denkansätzen im Neubau und bei der Sanierung. BAYERNenergie e.V., der Verein unabhängiger Energieberater in Bayern, veranstaltet anlässlich seines 10-jährigen Bestehens das Symposium "Aktiv auf dem Weg zum Passivhaus". Nach interessanten Fachvorträgen kann man den Tag in kulinarischem und musikalischem Amusement ausklingen lassen.

08) Seminar: Die neue HOAI 2009 und die Leistungspflichten des Architekten

Donnerstag, 10. September 2009 von 18.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr
JuS Rechtsanwälte, Martini Palais, Ulrichsplatz 12, 86150 Augsburg (Info)
Referenten: Dipl.-Ing. Alois Strohmayr, Honorarsachverständiger
RA Thomas Schmitt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
In Zusammenarbeit mit GRAPHISOFT Deutschland und CAD-Atelier - GRAPHISOFT Center Süd

Bereits auf den ersten Blick weicht die neue HOAI ganz erheblich von der bisherigen Fassung ab und vollzieht damit schon rein äußerlich eine komplette Änderung. So behielt nur ein einziger Paragraph die gleiche Nummer der bisherigen Fassung. Auch inhaltlich weicht die neue HOAI an vielen Stellen von ihrer bisherigen Fassung ab. Nicht nur aufgrund der dabei neu festgesetzten Abkoppelung des Honorars von den Baukosten, hat die neue HOAI erhebliche Auswirkungen für alle Architekten und Ingenieure.

09) Seminar: ARCHICAD Grundkurse, Schnupperseminare (Vorschau)

ARCHICAD Grundkurs
Montag bis Mittwoch, 21. bis 23. September 2009 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Schnupperseminar
Dienstag, 22. September 2009 von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Mittwoch bis Freitag, 23. bis 25. September 2009 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Schnupperseminar
Freitag, 25. September 2009 von 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

10) Nachwuchs: Mädchen machen Technik. Auf Biegen und Brechen - von Pyramiden zu Wolkenkratzern

Montag bis Mittwoch, 7. bis 9. September 2009
Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
Anmeldung und Information über www.maedchenmachentechnik.de

Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren beschäftigen sich im Rahmen dieses Projekts mit der Arbeit von Bauingenieuren. Dieser begegnen wir jeden Tag: Vom Einfamilienhaus bis zum Wolkenkratzer, vom U-Bahn-Tunnel bis zur Autobahn-Hängebrücke. Die Teilnehmerinnen lernen verschiedene Baumaterialien und deren Belastungsgrenzen in spannenden Versuchen kennen. Im Labor werden Modelle von Bauwerken geprüft. Eine kleine Bastelarbeit schließt das Projekt ab.

11) Führung: Jabornegg & Palffy - Bauen im Bestand

Donnerstag, 27. August 2009 um 18.30 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Führung:  Dipl.-Ing. Mechthild Kaufmann

12) Führung: Blindeninstitut Regensburg

Montag, 31. August 2009 um 18.45 Uhr
Treffpunkt: Eingang zum Institut, An der Brunnstube 31, 93051 Regensburg
Veranstalter: BDB Regensburg

13) Führung: Städtisches Hallenbad von Hans Rothenburger

Sonntag, 13. September 2009 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Hallenbad, Margaretendamm 5, Bamberg
Veranstalter: Architektur Treff Bamberg (Info)
Referenten: Dr. Gabriele Wiesemann, Architekturhistorikerin
Dr. Christine Hans-Schuller, Kunsthistorikerin

14) Wissen: Neues Akademieprogramm 2/2009 der Bayerischen Architektenkammer

Insgesamt werden im 2. Halbjahr 2009 über 70 Veranstaltungen von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Bayerischen Architektenkammer angeboten. Nicht nur zu "klassischen" Themen wie Planung, Entwurf, Baurecht und Sachverständigenwesen finden sich Veranstaltungsangebote, sondern auch zur Optimierung des eigenen Auftritts, wie zum Beispiel "Professionell verhandeln" oder "Internet für Architekten - die erfolgreiche Büro-Website". Große Resonanz bei den Teilnehmern finden auch immer die Ortstermine, Exkursionen und Tagestouren. Ein breites Veranstaltungsangebot richtet sich auch an alle Architekturinteressierten. Hierzu zählen Ausstellungen, Diskussionsveranstaltungen und Besichtigungstermine, die von der Bayerischen Architektenkammer und ihren insgesamt vier "Treffpunkten Architektur" angeboten werden.

Das aktuelle Akademie-Programm ist im Internet unter www.byak.de abrufbar.

15) Projekt: LiteHouseOne stellt Projekt "Campus Dome Garching" vor

Ende Juli 2009 hat unser Münchner ARCHICAD Kunde LiteHouseOne GmbH das Projekt CAMPUS DOME GARCHING dem Garchinger Stadtrat präsentiert und sowohl bei den Stadtratsmitgliedern wie bei der Presse gleichermaßen positive Resonanz erhalten. Nach der Sommerpause sollen die Voraussetzungen zur Erstellung eines Bebauungsplans geschaffen werden. Mehr Infos und Bilder hier ...

16) Auslobung 2009: "Jung schön und noch zu haben" - die besten Immobilien Münchens

Weitere Informationen und die Unterlagen für die Auslobung 2009 finden Sie hier.
Abgabetermin ist der 21. September 2009!
CAD-Solutions - Graphisoft Center München ist Kooperationspartner von BE URBAN

Wettbewerb für Immobilien im Großraum München - fünf hochkarätige Architekturkenner küren die besten Immobilien Münchens. Ein Projekt von BE URBAN mit Unterstützung der Südhausbau. Die Gewinner werden auf www.muenchenarchitektur.com und in dem neuen, im Herbst erscheinenden Immobilienmagazin von BE URBAN "REAL ESTATE selected" sowie voraussichtlich - wie bisher - in der Süddeutschen Zeitung sowie auf www.sueddeutsche.de und in weiteren einschlägigen Print- und Onlinemedien vorgestellt.

Die Jury setzt sich zusammen aus:
BE URBAN, Betreiber des Portals muenchenarchitektur.de und Südhausbau (Sponsor ohne Stimmrecht) wollen mithelfen, die Qualität der gebauten Umwelt zu steigern. Baukultur muss öffentlich betrieben und diskutiert werden. Ziel des Wettbewerbs ist es, sowohl in der Investorenbranche als auch in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für qualitätvolle Architektur zu schärfen und Beispiele zu zeigen, bei denen Ästhetik und Rendite erfolgreich Hand in Hand gehen.

17) Rückblick: Volles Haus im "Haus der Gegenwart" bei "best architects 09"

Das SZ Magazin hatte am 16. Juli 2009 eingeladen zur Eröffnung der Ausstellung der Gewinnerprojekte des "best architects 09" Award im Münchner Haus der Gegenwart. Die 49 prämierten Arbeiten zeigen unterschiedlichste Herangehensweisen und Architekturauffassungen und bieten einen Überblick über die aktuelle Architekturszene. Mehr Infos und Bilder hier ...

18) Rückblick: 1. Münchner Sandburgen-Wettbewerb trotz Regen ein voller Erfolg

Fünf interdisziplinäre Teams nahmen am 1. Münchner Sandburgen-Wettbewerb von BE URBAN am Kulturstrand der urbanauten teil und bauten trotz starkem Regen die schönsten Sandburgen Münchens. Tapfere Sandburgenbauer/innen, eine professionelle und humorvolle Jury sowie die perfekte Organisation sorgten für eine gelungene Veranstaltung. Das zeichnet halt Architekten/innen immer wieder aus, dass sie so schnell nicht aufgeben! Mehr Infos und Bilder hier ...

sponsored by CAD-Solutions - Graphisoft Center München

19) Rückblick: Begeisterte Teilnehmer bei "ARCHICAD on the Beach" im Münchner Prinzregentenbad

Rund 160 Gäste hatten sich am Montag, den 27. Juli 2009, zu unserer Veranstaltung "ARCHICAD on the Beach" im Münchner Prinzregentenbad eingefunden. Wir finden, das war ein richtig lässiger und familiärer Event! Mehr Infos und Bilder hier ...

20) Rückblick: Begeisterte Teilnehmer bei "ARCHICAD on the Beach" im Gutmann am Dutzendteich

Rund 70 Gäste hatten sich am Dienstag, den 28. Juli 2009, im Nürnberger Volksbiergarten Gutmann am Dutzendteich zu unserer Veranstaltung "ARCHICAD on the Beach" eingefunden. Gekommen waren sonnen- und wissenshungrige Architektinnen und Architekten mit und ohne Familie. Mehr Infos und Bilder hier ...

21) Rückblick: OPEN SCALE Summer School

Die ehemalige Gaszählerwerkstatt auf dem Gelände der Stadtwerke-Zentrale war am Donnerstag und Freitag, 30./31. Juli 2009, Schauplatz der OPEN SCALE Summer School. OPEN SCALE wird von der Landeshauptstadt München, vertreten durch das Referat für Stadtplanung und Bauordnung, ausgelobt und ist ein Pilotprojekt im Rahmen der "Nationalen Stadtentwicklungspolitik" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Mehr Infos und Bilder hier ...

OPEN SCALE wird unterstützt von CAD-Solutions - Graphisoft Center München


22) Impressum

Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, den 14. September 2009. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 11. September 2009.

CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

Inhaber: Martin Schnitzer