Architektur News Nordbayern 06/2010

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit den aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 3. Mai bis Anfang Juni 2010.

01) News: Wöchentliche Architektur News auf graphisoft-nordbayern.de
02) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken
03) Ausstellung: Architekturpreis 2009
04) Ausstellung: BDA Regionalpreis Niederbayern/Oberpfalz 2009
05) Ausstellung: Iannis Xenakis - Architektur und Musik (Vorschau)
06) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
07) Vortrag: "horizontal - vertikal" Mittwochsreihe der Georg-Simon-Ohm Hochschule
08) Vortrag: Aktuelle Tendenzen im Holzbau
09) Vortrag: A Walk in the PARCS - Fortschritt im Open Space
10) Vortrag: Die inszenierte Wirklichkeit. Der Raum in der darstellenden Kunst
11) Vortrag: Welt mit Zukunft - aber wie?
12) Vortrag: Choreographie und Identität - neue Stadien von gmp
13) Vortrag: Die europäische Stadt - Chancen und Risiken
14) Vortrag: Zeitgenössische Kunst und Christentum - ein Widerspruch?
15) Vortrag: StadtBauwelt Buenos Aires
16) Vortrag: werkbund zwanzigzehn: qualität
17) Vortrag: Werkbericht Titus Bernhard
18) Vortrag: Die Tragwerksplanung der BMW-Welt in München - Kooperationen und Aussenwirtschaft für Planer
19) Vortrag: Der Architekt als Autor
20) Vortrag: Bauen in der Fränkischen Schweiz
21) Vortrag: halle-a-lectures - Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk
22) Vortrag: Digitale Fertigung (Vorschau)
23) Lesung: Meine Frau will einen Garten
24) Dialog: Münchner Zeitzeugen - Dr. Hans-Jochen Vogel
25) Dialog: Architekturclub - Architekturvermittlung
26) Seminar: ARCHICAD Grundkurse, Jour fixe, Schnupperseminare
27) Forum: BIM und Intelligent Home Solutions
28) Forum: bdla-Planerwerkstatt - Der Freiflächengestaltungsplan in der Praxis
29) Forum: Freisinger Gartentage 2010
30) Forum: ENEV 2009 und die HeizkostenVO 2009
31) Forum: Gestaltung von Orientierungssystemen im Raum
32) Forum: Rosenheimer Tür- und Tortage
33) Forum: Lösungen für ressourceneffizientes Planen und Bauen
34) Forum: alpitecture code 2-10 (Vorschau)
35) Forum: Akademischer Mauerwerkstag (Vorschau)
36) Symposium: Thermische Solarenergie
37) Symposium: Heimat, deine Bauten - Der lautlose Tod der Oberpfälzer Hauslandschaften?
38) Symposium: tri 2010 - 8. Internationales Symposium für energieeffiziente Architektur
39) Symposium: Open Space - Open Scale - Open Source (Vorschau)
40) Führung: Von Kapstadt nach Brasilia - Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner
41) Führung: Das Schauspielhaus kurz vor der Fertigstellung
42) Führung: Altes Schloss in der Eremitage in Bayreuth
43) Führung: Architektur am Reichsparteitagsgelände
44) Führung: Baustellen Delphinlagune Tiergarten Nürnberg
45) Führung: Architektur-Ausstellungen Architekturmuseum der TU München
46) Führung: Baustelle Grund- und Hauptschule in Oberkotzau
47) Exkursion: 7. Erlanger Energie-Tour
48) Exkursion: Häuserfahrt Pfaffenhofen
49) Exkursion: Architekturreise Internationale Bauausstellung Lausitz 2010 (Vorschau)
50) Event: LCC open - Deutsche Architektenmeisterschaften im Segeln
51) Event: Die verschlungenen Wege der Architektur - Blaue Nacht Nürnberg
52) Event: INNENarchitektur OFFEN 2010
53) Event: Fünfte Architekturwoche A5 (Vorschau)
54) Software: CAD-Solutions als "Reseller of the Year 2009"
55) Software: Artlantis - Software des Monats
56) Impressum


Einfach ein wenig Zeit nehmen und das Interessanteste raussuchen!
Wir melden uns wieder nach Pfingsten.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und gute Software -

01) News: Wöchentliche Architektur News auf graphisoft-nordbayern.de

Manchmal werden Veranstaltungstermine erst nach Erscheinen unseres Newsletters bekannt, andere Termine werden kurzfristig geändert, verschoben oder gar abgesagt. Die aktuellste Information finden Sie deshalb in letzter Minute hier: www.graphisoft-nordbayern.de oder im Zweifelsfall auf dem jeweils angegebenen Link zum Veranstalter. Für Anregungen, Hinweise und Terminergänzungen sind wir dankbar. Zu einigen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Informieren Sie sich dazu bitte jeweils auf den angegebenen Webseiten der Veranstalter.

02) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken

Freitag, 7. Mai 2010 um 18.00 Uhr
Neues Rathaus, Bahnhofstraße 11, 95473 Creußen
Veranstalter: BDA Kreisverband Mittel-/Oberfranken, Stadt Creußen, VHS
Bis 21. Mai 2010
Hauptsponsor Ausstellung und Buch: CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Die Ausstellung und der Architekturführer "Aktuelle Architektur in Oberfranken" stellen 50 Beispiele zeitgenössischer Architektur vor, die durch eine qualitätsvolle Gestaltung von baulichen Aufgaben Lebensräume für Wohnen, Arbeit, Freizeit und Erholung schaffen, Gebäude unterschiedlichster Typologien, Platzgestaltungen oder Stadtplanungen. Jedes Bauwerk wird auf einer Doppelseite mit Text, Fotos, Verfasserangaben und Adresse präsentiert. Die 50 vorgestellten Projekte wurden nach einer öffentlichen Ausschreibung durch eine unabhängige und überregionale Fachjury aus 139 Projekten ausgewählt.

03) Ausstellung: Architekturpreis 2009

Dienstag, 11. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Hochschule München, Fakultät Architektur, Karlstraße 6, 80333 München
Referent: Dipl.-Arch. Alois Diethelm
Veranstalter: Ziegel Zentrum Süd e.V.
Bis 28. Mai 2010

Das Ziegel Zentrum Süd e.V. widmet sich vorrangig der Hochschulförderung in den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen in den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland. Alle 2 Jahre schreibt es einen Architekturpreis aus. Ausgezeichnet werden konzeptionell, konstruktiv und gestalterisch überzeugend realisierte Bauwerke, bei denen der Baustoff Ziegel vor allem in Wandkonstruktionen verwendet wurde. Die Verfasser der prämierten Arbeiten demonstrieren den gekonnten Umgang mit den vielfältigen Möglichkeiten moderner Ziegelbauweise bei Projekten unterschiedlicher Größe - vom Wohnhaus über Schul- und Gewerbebauten zum Sakralbau. 20 Arbeiten werden in dieser Ausstellung in einer Kooperation mit der Fakultät Architektur der Hochschule München gezeigt.

04) Ausstellung: BDA Regionalpreis Niederbayern/Oberpfalz 2009

Freitag, 14. Mai 2010 um 17.30 Uhr
Kraftzentrale, Mahkornstraße, 94315 Straubing
Veranstalter: BDA Regensburg-Niederbayern-Oberpfalz
Bis 30. Mai 2010

05) Ausstellung: Iannis Xenakis - Architektur und Musik (Vorschau)

Vom 10. Juni bis 22. August 2010
Architekturmuseum Schwaben, Thelottstraße 11, 86150 Augsburg

Die Mitarbeit im Büro von Le Corbusier verhalf Iannis Xenakis zu beruflicher Reputation, international bekannt wurde der Architekt und Komponist durch seine Klangkunst. In der Symbiose von Architektur und Musik, die beide auf mathematischen Gesetzen beruhen, fand seine Vision einer multimedialen Kunst ihren Ausdruck. Die Ausstellung der Bayerischen Architektenkammer zeigt Zeichnungen und Partituren von Iannis Xenakis wie auch das Modell des 1958 für die Weltausstellung in Brüssel entworfenen Philips-Pavillons.

06) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg

Dienstag, 4. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Referenten: hobby a

Dienstag, 11. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Referenten: thomas stahl, delong&stahl, pasadena, USA

Dienstag, 8. Juni 2010 um 19.00 Uhr
Referenten: bkk-3, Wien

Hochschule Coburg, Fachbereich Architektur, Schillerplatz 1, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe" der Hochschule Coburg, Fachbereich Architektur
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

07) Vortrag: "horizontal - vertikal" Mittwochsreihe der Georg-Simon-Ohm Hochschule

Mittwoch, 5. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Referenten: ultra architects, Poznan (PL)

Georg-Simon-Ohm Hochschule, Raum A102, Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg
Veranstalter: FachschaftAR der Georg-Simon-Ohm Hochschule
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

08) Vortrag: Aktuelle Tendenzen im Holzbau

Mittwoch, 5. Mai 2010 um 20.00 Uhr
Kleines Theater Kammerspiele Landshut, Bauhofstraße 1, 84028 Landshut
Veranstalter: architektur und kunst e.V. Landshut
Referent: Prof. Hermann Kaufmann, Hermann Kaufmann ZT GmbH,  Schwarzach (A)

09) Vortrag: A Walk in the PARCS - Fortschritt im Open Space

Donnerstag, 6. Mai 2010 um 18.30 Uhr
Bene GmbH, Destouchestraße 68, 80796 München
Referent: Prof. Jan Teunen
Information und Anmeldung, um Anmeldung bis 3. Mai 2010 wird gebeten

Die Muster unserer Arbeit verändern sich. Für Unternehmen, die sich mit der Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten beschäftigen, heißt das, auf die Herausforderungen der global vernetzten Wissensgesellschaften mit neuen Lösungen zu antworten. Das Londoner Designbüro PearsonLloyd entwickelte mit Bene ein völlig neuartiges Konzept zum Thema Kommunikation und Leben im Büro. PARCS schafft ein inspirierendes Arbeitsumfeld im Open Space durch die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Prof. Jan Teunen von Teunen Konzepte GmbH hält ein Impulsreferat zum Thema "Vom Kanal zum Fluss. Über die Renaissance des Büros".

10) Vortrag: Die inszenierte Wirklichkeit. Der Raum in der darstellenden Kunst

Donnerstag, 6. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Einführung: Dieter Dorn
Vortrag: Hans-Joachim Ruckhäberle

11) Vortrag: Welt mit Zukunft - aber wie?

Samstag, 8. Mai 2010 um 14.00 Uhr
Sophiensaal, Sophienstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Empowering Circle e.V.
Referent: Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, Universität Ulm, ist Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissenverarbeitung, für Zukunftsforschung und Wissensmanagement. Bekannt geworden ist er u.a. durch sein Eintreten für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft und durch sein Engagement in der Global Marshall Plan Initiative, die sich seit 2003 für eine gerechtere Globalisierung, für eine Welt in Balance, einsetzt. Seit 2002 ist Radermacher Mitglied des Club of Rome.

12) Vortrag: Choreographie und Identität - neue Stadien von gmp

Dienstag, 11. Mai 2010 um 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Referent: Prof. Volkwin Marg

Die Architekten von Gerkan, Marg und Partner planen und bauen weltweit Stadien. Die Architektur der Stadien verbindet die Choreographie der Massen und die gestalterische Identität mit dem jeweiligen "genius loci". Die Wahrnehmung der funktionalen Leistungsform, der logischen Konstruktionsform und der den Ort deutenden Ausdrucksform wird zu einer ästhetischen Synthese verschmolzen. Technik und Kunst, Formfindung und Formsetzung verbinden sich zu selbstverständlicher Baukunst.

13) Vortrag: Die europäische Stadt - Chancen und Risiken

Mittwoch, 12. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Festsäle der Residenz, Residenzplatz, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: Stadt Neumarkt i.d. Oberpfalz, Treffpunkt Architektur Niederbayern/Oberpfalz
Referent: Prof. Dr. Franz Pesch, Pesch & Partner, Stuttgart

14) Vortrag: Zeitgenössische Kunst und Christentum - ein Widerspruch?

Freitag, 14. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Haus der Gegenwart, Georg-Kerschensteiner-Straße 55, 81829 München
Referent: Dr. Johannes Rauchenberger, Direktor des Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz

Dr. Johannes Rauchenberger spricht in seinem Vortrag über das Spannungsfeld Kunst und Kirche. Dabei gibt er Einblicke in die Beziehung von christlicher Bildlichkeit und Gegenwartskunst. Seit 2000 leitet Rauchenberger als Direktor das KultuM.at. Er ist zudem Kulturpublizist und Lehrbeauftragter für Kunst und Religion an den Universitäten Graz und Wien. Das SZ-Magazin und der Verein Ausstellungshaus christlicher Kunst e.V. thematisieren in dieser Veranstaltung gemeinsam das Spannungsfeld Christentum und zeitgenössische Kunst. Am Freitag, den 14. Mai 2010 erscheint dazu ein Sonderheft des SZ-Magazins zum Thema Kirche. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst e.V. im Rahmen der Kunstförderung. Anlass ist der 2. Ökumenische Kirchentag, der vom 12. bis 16. Mai 2010 in München stattfindet.

15) Vortrag: StadtBauwelt Buenos Aires

Mittwoch, 19. Mai 2010 um 17.00 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: Bauwelt, Goethe-Institut, TU München

16) Vortrag: werkbund zwanzigzehn: qualität

Mittwoch, 19. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Seidlvilla, Mühsam-Saal, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern e.V.
Referenten: Cordula Rau und Eberhard Tröger - walVerwandtschaften
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

Den Deutschen Pavillon auf der 12. Architektur-Biennale Venedig werden Cordula Rau (München), Ole W. Fischer (Boston) und Eberhard Tröger (Zürich) vom Büro walVERWANDTSCHAFTEN gestalten. Mit ihrem Konzept "Sehnsucht" wollen sie die emotionalen, intimen und sinnlichen Aspekte von Architektur präsentieren. Es sollen konkrete Bauwerke gezeigt werden, in denen sich kollektive Sehnsüchte spiegeln. In der Tradition eines Salons der "zeitlosen, goldenen Klassik" wollen die Kuratoren ein dreidimensionales Porträt zeitgenössischer deutscher Architektur zwischen historischen Bauformen und zeitgenössischen Bauten zeigen.

Bundesbauminister Peter Ramsauer begrüßte die Auswahl der Jury: "Der deutsche Beitrag auf der Architekturbiennale ist ein Aushängeschild deutscher Baukultur im Ausland. Das Thema "Sehnsucht" spricht viele Menschen an. Identität und Heimat und der Umgang mit alt und neu sind zentrale Fragen für die Stadtentwicklung und die Architektur. Zusammenhalt und gesellschaftliches Engagement brauchen die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrem Lebensumfeld. Ich bin zuversichtlich, dass der deutsche Pavillon auf der Biennale ein brandaktuelles Thema aufgreift und auf großes Interesse stoßen wird."

17) Vortrag: Werkbericht Titus Bernhard

Mittwoch, 19. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Scheune am Severinstor, Am Severinstor 4, 94032 Passau
Veranstalter: Architekturforum Passau e.V.
Referent: Titus Bernhard Architekt BDA, Augsburg

18) Vortrag: Die Tragwerksplanung der BMW-Welt in München - Kooperationen und Aussenwirtschaft für Planer

Donnerstag, 20. Mai 2010 um 17.00 Uhr
Landrätesaal der Regierung von Oberfranken, Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
Veranstalter: BDB Bezirksgruppe Bayreuth
Referent: Dipl.-Ing. Dieter Stumpf, SSF- Ingenieure, München

19) Vortrag: Der Architekt als Autor

Donnerstag, 20. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Neues Museum in Nürnberg, BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken
Referent: Gerd Wittfeld, Dipl.-Ing. Architekt BDA, kadawittfeldarchitektur, Aachen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

20) Vortrag: Bauen in der Fränkischen Schweiz

Dienstag, 25. Mai 2010 um 19.30 Uhr
Bildungszentrum Nürnberg, Fabersaal, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg
Veranstalter: Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
Referent: Jürgen Schönfelder

Im Mai 1975 haben einige verantwortungsbewusste und vorausschauende Menschen die Aktion "Schmuckziegel" ins Leben gerufen. Damit hat der Arbeitskreis Bauen und Gestalten im Fränkische-Schweiz-Verein Maßstäbe gesetzt, die noch heute Gültigkeit haben. Das erklärte Ziel war und ist, gelungene fränkische Bauweise auszuzeichnen und sie als Vorbild zu präsentieren. Freilich änderten sich die Ansichten und Meinungen in den letzten 35 Jahren über das "Haus in der fränkischen Schweiz", aber der Grundgedanke ist gleich geblieben: Das Gebäude soll sich samt Umfeld der Umgebung anpassen und nicht störend und herausragend wirken.

21) Vortrag: halle-a-lectures - Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk

Dienstag, 1. Juni 2010 um 19.00 Uhr
Hochschule Regensburg, Hörsaal 130, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: Hochschule Regensburg, Fakultät Architektur
Referentin: Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München

22) Vortrag: Digitale Fertigung (Vorschau)

Donnerstag, 10. Juni 2010 um 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Referent: Prof. Matthias Kohler, Gramazio & Kohler, ETH Zürich

23) Lesung: Meine Frau will einen Garten

Donnerstag, 6. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Lesung: Gerhard Matzig
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

24) Dialog: Münchner Zeitzeugen - Dr. Hans-Jochen Vogel

Mittwoch, 5. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Mit Dr. Hans-Jochen Vogel und Andreas Garkisch von 03 Arch.
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

Vom 11. März bis 24. April 2010 gab die Architekturgalerie München in der Ausstellung "Könnte München sein." einen Einblick in die räumliche Auseinandersetzung von 03 Architekten mit der Stadt München. Die Ausstellung begleitend lädt die Architekturgalerie München zu einer Diskussionsreihe mit Münchner Zeitzeugen ein. Mit den Vorträgen, die verschiedene Zeitspannen der städtebaulichen Entwicklung thematisieren, soll die öffentliche Debatte über Architektur und Stadtraum angeregt und die Stadtgeschichte aus persönlichen Blickwinkeln reflektiert werden.

25) Dialog: Architekturclub - Architekturvermittlung

Montag, 10. Mai 2010 um 19.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Mit Prof. Dr. Winfried Nerdinger, Direktor des Architekturmuseums der TU München,
Prof. Dr. Riklef Rambow, Leiter des Fachgebiets Architekturkommunikation am Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
Gastprofessor für Architekturvermittlung an der BTU Cottbus
Moderation: Prof. Dr. Matthias Castorph, Architekt und Stadtplaner, München
Professor für Stadtbaukunst und Entwerfen an der TU Kaiserslautern

Braucht Architektur Vermittlung oder hat sie als öffentlichste der Künste nicht selbst die besten Voraussetzungen sich zu artikulieren? Muss sie erklärt, interpretiert oder "bespielt" werden, um Gehör zu finden? Ist Architektur einfach sinnlich/räumlich erfahrbar oder ist sie als intellektuelles Bildungsgut zu vermitteln? Es stellt sich die Frage nach dem "Was bleibt?", wenn man versucht, Gebäude durch Repräsentanten (Modelle, Texte, Fotos, Zeichnungen) erlebbar zu machen. Welche Ziele verfolgt man und welche Zielgruppe hat man im Visier? Steht die Ausbildung des Architektennachwuchses bzw. die "Geschmacksbildung" von Laien im Vordergrund oder geht es um Marketing und Legitimation des eigenen Berufstandes?

Unter der Moderation des Architekten und Stadtplaners Prof. Dr. Matthias Castorph diskutieren im Mai-Architekturclub der Bayerischen Architektenkammer der Direktor des Architekturmuseums der TU München, Prof. Dr. Winfried Nerdinger, und Prof. Dr. Riklef Rambow, Leiter des Fachgebiets Architekturkommunikation am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), sowie Gastprofessor für Architekturvermittlung an der BTU Cottbus. Sie führen ein Gespräch über die unterschiedlichen Formen der Architekturvermittlung, ihre Effektivität, die Inflation der Events und die Notwendigkeit von Ausstellungen, Vorträgen und Exkursionen...

26) Seminar: ARCHICAD Grundkurse, Jour fixe, Schnupperseminare

ARCHICAD Jour fixe (für Kunden)
Mittwoch, 5. Mai 2010 von 9.00 bis 12.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Jour fixe (für Kunden)
Donnerstag, 6. Mai 2010 von 9.00 bis 12.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs
Dienstag bis Donnerstag, 18. bis 20. Mai 2010 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Dienstag bis Donnerstag, 25. bis 27. Mai 2010 jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Schnupperseminar (für Interessenten)
Freitag, 21. Mai 2010 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Schnupperseminar (für Interessenten)
Dienstag, 15. Juni 2010 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

27) Forum: BIM und Intelligent Home Solutions

Donnerstag, 6. Mai 2010 um 13.30 Uhr
a/c/t Beratungs- und System GmbH für vorBildliche Kommunikation, Raiffeisenallee 8, 82041 Oberhaching
Information und Anmeldung

Im Zuge des 20-jährigen Jubiläums lädt die a/c/t Beratungs & System GmbH zu Seminarveranstaltungen im Bereich Home Control und Home Entertainment ein. Begleitet von einer Ausstellung der Firmen Crestron und Apple Solutions und mit freundlicher Unterstützung von Graphisoft Deutschland GmbH möchte die a/c/t Beratungs & System GmbH über Lösungen für den gehobenen Wohnungsbau informieren. Ziel der Veranstaltung ist es, Architekten, Innenarchitekten und Fachplanern zeitgemäße Lösungen zur Haussteuerung und der Integration von Unterhaltungstechnik im gehobenen Wohnungsbau unter Einbeziehung von Produkten der Firmen Crestron und Apple aufzuzeigen.

28) Forum: bdla-Planerwerkstatt - Der Freiflächengestaltungsplan in der Praxis

Donnerstag, 6. Mai 2010 um 16.00 Uhr
Bauhof 2, Zimmer 319, 90402 Nürnberg
Veranstalter: bdla Bayern, Anmeldung unter 0911-6694862
Referenten: Christine Brahm, Landratsamt Nürnberger Land, Dieter Präg, Stadt Nürnberg

29) Forum: Freisinger Gartentage 2010

Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Mai 2010
Landratsamt Freising, Kloster Neustift, 85356 Freising
www.freisingergartentage.de
Architektur Aktuell Freising e.V. mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

Vom 7. bis 9. Mai 2010 trifft sich die Gartenwelt wieder in der Anlage des ehemaligen Klosters Neustift in Freising. Unter dem Motto "Die Gartenwelt zu Gast in Freising - Willkommen Belgien!" erwarten die Besucher spannende Vorträge der belgischen Gartenhistorikerin, Dr. Isabelle van Groeningen, der international bekannten belgischen Landschaftsarchitekten, Peter Wirtz aus Schoten und Erik Dhont aus Brüssel sowie der Buchautorin und Ressortleiterin von Architektur & Wohnen, Elke von Radziewsky. In Belgien hat sich in den vergangenen Jahren fast unbemerkt eine aufregende Gartenkultur entwickelt. Große Tradition in Gartenbau und Gartenkunst wird mit der Liebe zu modernem Design und spritzigen neuen Ideen vereint.

30) Forum: ENEV 2009 und die HeizkostenVO 2009

Dienstag, 11. Mai 2010 um 13.30 Uhr
Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg
Veranstalter: ENERGIEregion GmbH, Nürnberg

31) Forum: Gestaltung von Orientierungssystemen im Raum

Dienstag, 11. Mai 2010 um 18.00 Uhr
bayern design GmbH, Luitpoldstraße 3, 90402 Nürnberg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Ein verständliches Orientierungs- und Gebäudeinformationssystem führt unangestrengt an sein Ziel, versorgt nebenbei mit Informationen und zeigt zu jeder Zeit, wo man sich befindet. Gerade in komplexen Gebäuden - Universitäten, Museen, Verwaltungsgebäuden oder Industriebauten - wird zunehmend ein Wege- und Informationssystem verlangt, das sowohl Orientierung als auch die Möglichkeit zu direkter Interaktion bietet, transparent und flexibel ist, und gleichzeitig den gestiegenen Sicherheitsanforderungen entspricht. Welche Möglichkeiten bieten die neuen Technologien in der Informationsübermittlung? Wie sieht ein selbsterklärendes, intelligentes und anwenderfreundliches Interface- Design aus? Welche Informationen benötigt ein Besucher oder Nutzer?

Zur Beantwortung dieser Fragen hat bayern design in Kooperation mit dem Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA) im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe INNENarchitekturOFFEN 2010 Experten eingeladen, neue Ansätze der Gestaltung und Umsetzung von Wegeleitsystemen zur Diskussion zu stellen.

32) Forum: Rosenheimer Tür- und Tortage

Donnerstag + Freitag, 20./21. Mai 2010
Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, Kufsteiner Straße 4, 83022 Rosenheim
Veranstalter: Institut für Fenstertechnik e.V.

33) Forum: Lösungen für ressourceneffizientes Planen und Bauen

Dienstag, 1. Juni 2010 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: TU München, Lehrstuhl für Metallbau, bauforumstahl e.V.

34) Forum: alpitecture code 2-10 (Vorschau)

Donnerstag bis Sonntag, 10. bis 13. Juni 2010
Veranstalter: ap35, www.alpitecture.com

Architektur manifestiert die Kultur eines Landes. Dies ist nur eine der vielen Erkenntnisse, die 30 geladene Teilnehmer bei alpitecture code 1-09 im Mai letztes Jahr gewonnen haben. Besonders interessant ist eine Architektur, die im Spannungsfeld von Landschaftsformen und unterschiedlichen kulturellen Ursprüngen der Einwohner entsteht. Südtirol bietet diese Voraussetzungen. Es verbindet mediterran mit alpin, Kultur mit Natur und die unterschiedlichen Lebensarten der Bevölkerung. Südtirols Gastfreundschaft lädt international tätige Architekten und interdisziplinäre Fachleute ein, Methoden und Modelle im Umgang von Architektur in den Alpen bei alpitecture code 2-10 zu entwickeln. Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird die Plattform zur Kommunikation über die Themen Alpen, Architektur und Technologie fortgesetzt. alpitecture ist angeregt von ap35, initiiert von EOS. Export Organisation Südtirol der Handelskammer Bozen und wird getragen durch die Industrie in Südtirol.

35) Forum: Akademischer Mauerwerkstag (Vorschau)

Donnerstag, 24. Juni 2010 um 9.30 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: Ziegel Zentrum Süd e.V.
Veranstaltung für Lehrende ud Studierende in Bayern
36) Symposium: Thermische Solarenergie

Mittwoch bis Freitag, 5. bis 7. Mai 2010
Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

Die größte zur Verfügung stehende erneuerbare Energiequelle ist die Sonne. Der mit etwa 40% größte Anteil am europäischen Endenergieverbrauch ist die Bereitstellung von Wärme für Gebäude. Was könnte näher liegen, Quelle und Nutzer zusammen zu bringen und einen erheblichen Teil unseres Wärmebedarfs durch solarthermische Systeme zu decken? Die Technologie dafür ist vorhanden, auch wenn es noch Verbesserungspotenzial im Hinblick auf Effizienz, Einsetzbarkeit und Kostenreduktion gibt. Dies erfordert eine weitreichende Zusammenarbeit zwischen Herstellern von Solaranlagen, Betreibern, Architekten, Ingenieuren und Forschungsstellen. Themenschwerpunkte sind die neuesten technischen Entwicklungen, aber auch wirtschaftliche und marktpolitische Aspekte. Architekten und Ingenieure erhalten hier ein wirksames Forum, um Probleme und Erfahrungen bei der Planung und Realisierung von Gebäuden mit solarthermischen Anlagen zu diskutieren.

37) Symposium: Heimat, deine Bauten - Der lautlose Tod der Oberpfälzer Hauslandschaften?

Donnerstag + Freitag, 6./7. Mai 2010
Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen, Neusath 200, 92507 Nabburg
Veranstalter: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Oberpfälzer Kulturbund

Ländliche Bauten sind architektonische Zeugnisse der Geschichte und Teil der regionalen kulturellen Identität. Die hohen Verluste der letzten Jahre sind Anlass für dieses Symposium und für eine Ausstellung zu diesem Thema. Bei der Nachqualifizierung der Denkmalliste im Landkreis Cham ergab sich um Beispiel im Vergleich zu der Situation vor 30 Jahren ein Verlust von ca. 50% der Blockbauten und "Waldlerhäuser".

38) Symposium: tri 2010 - 8. Internationales Symposium für energieeffiziente Architektur

Donnerstag bis Samstag, 6. bis 8. Mai 2010
Festspiel- und Kongresshaus, Platz der Wiener Symphoniker, A-6900 Bregenz
Veranstalter: Tri-Veranstaltungs GnbR (Info + Anmeldung)

39) Symposium: Open Space - Open Scale - Open Source (Vorschau)

Montag, 7. Juni 2010 um 9.00 Uhr
Regierung von Oberbayern, Großer Saal, Maximilianstraße 39, 80538 München
Veranstalter: Institut für Städtebau und Wohnungswesen München (ISW)
Symposium des Instituts für Städtebau und Wohnungswesen (ISW) der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens. Auch die planenden Berufe sind in der Ausgestaltung sich wandelnder städtebaulicher Aufgaben immer wieder  zu Kreativität  herausgefordert, wie der Blick auf 50 Jahre Fortbildungsthemen des Instituts vor Augen führt.  Kreativität und der Raum  der Stadt, der sie ermöglicht, sind daher das Thema dieses Festsymposiums.

Kreativität  lässt urbane Kulturen und Sinnstiftung entstehen und begründet neue ökonomische Strukturen. Die neue Kreativwirtschaft wird zur wichtigen Ressource der Erneuerung der Städte und zur Sicherung ihrer Zukunft im Strukturwandel. Dazu braucht es Räumlichkeiten und Örtlichkeiten - kurz Open Space - der für vielfältige Aktivitäten zur Verfügung steht und zugleich in ökonomisch prekären Startphasen finanziell möglichst gering belastet. In nicht wenigen europäischen Großstädten haben sich in brach gefallenen oder untergenutzten Stadträumen Milieus herausgebildet, in denen Individuen und Teams in dichter Kommunikation und offenen Netzwerken zusammenfinden, neue Ideen suchen, erproben und umsetzen. Kreatives Arbeiten zeigt sich hier als Beginn einer neuen ökonomischen Basis außerhalb der herkömmlichen betriebsförmigen Arbeit.

Die Zukunftsfähigkeit der Städte scheint also eng mit den Möglichkeiten der Zwischennutzung verbunden zu sein. Sie sind wichtige Voraussetzung, dass Menschen, die ihre kreativen Potentiale nutzen wollen, in die Städte kommen. Im erweiterten Sinne brauchen die Städte nicht nur Open Space in größerem Umfang, sondern müssen auch die Dimension des Open Scale in den Blick nehmen, also anpassbare, flexibel nutzbare Räume für offene Aneignung als kulturelle urbane Dimension der Stadt. Sie als Open Source weiter zu entwickeln, die auch sichtbar in Erscheinung tritt, ist zugleich eine städtebauliche Gestaltungsaufgabe.

40) Führung: Von Kapstadt nach Brasilia - Neue Stadien der Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Mittwoch, 5. Mai 2010 um 15.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Führung: Dipl.-Ing. Mechthild Kaufmann

Samstag, 15. Mai 2010 um 16.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Führung: Dr. Ilse von zur Mühlen

41) Führung: Das Schauspielhaus kurz vor der Fertigstellung

Freitag, 7. Mai 2010 um 15.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Staatstheater Nürnberg, Richard-Wagner-Platz 2-10, 90443 Nürnberg
Führung: Andrea und Anke Seitz, Projektleitung Hochbauamt
Veranstalter: BauLust e.V.

42) Führung: Altes Schloss in der Eremitage in Bayreuth

Freitag, 7. Mai 2010 um 15.00 Uhr
Sonnentempel in der Eremitage, Eremitage 1, 95448 Bayreuth
Veranstalter: BDB Bezirksgruppe Bayreuth
Führung:  Herrn Böhme, Staatliches Bauamt, Georg Schröppel

43) Führung: Architektur am Reichsparteitagsgelände

Donnerstag, 13. Mai 2010 um 17.00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Foyer, Bayernstraße 110, 90478 Nürnberg
Veranstalter: Geschichte für alle e.V., Anmeldung: sn-heidenreich@arcor.de
Englische Stadtführung (Info)

44) Führung: Baustellen Delphinlagune Tiergarten Nürnberg

Mittwoch, 19. Mai 2010 um 18.30 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Tiergarten, Nürnberg
Veranstalter: DGGL Landesverband Bayern-Nord e.V.
Führung: Dipl.-Ing. Lars Möller, Büro Adler + Olesch, Nürnberg

45) Führung: Architektur-Ausstellungen Architekturmuseum der TU München

Donnerstag, 20. Mai 2010 um 18.30 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Führung: Eberhard Möller

46) Führung: Baustelle Grund- und Hauptschule in Oberkotzau

Freitag, 28. Mai 2010 um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz der Saaletalhalle, Bürgerstraße, 95145 Oberkotzau
Veranstalter: BDB Bezirksgruppe Hof/Saale

47) Exkursion: 7. Erlanger Energie-Tour

Samstag, 8. Mai 2010 um 13.00 Uhr
Busabfahrt: hinter dem Rathaus, Schuhstraße, 91052 Erlangen
Veranstalter: Stadt Erlangen, Amt für Umweltschutz und Energiefragen, GEWOBAU Erlangen
Information + Anmeldung

Im Jahr 2000 wurde in Erlangen mit der umfassenden Sanierung des gesamten Wohungsbestandes im Stadtteil Anger begonnnen. Daraufhin wurden den letzen 10 Jahren weitere umfangreiche Sanierungsvorhaben der GEWOBAU Erlangen realisiert. Im Rahmen der 7. Erlanger Energie-Tour werden daher vorbildlich sanierte Wohngebäude der GEWOBAU Erlangen besichtigt.

48) Exkursion: Häuserfahrt Pfaffenhofen

Samstag, 8. Mai 2010 von 14.00 Uhr bis ca. 18.15 Uhr
Busabfahrt: Landratsamt, Hauptplatz 22, Pfaffenhofen
Veranstalter: Forum Baukultur e.V.

Es werden einige Preisträger der vergangenen Bauherrenpreise besichtigt. Anschließend Finissage "Bauherrenpreis 2008" und Auslobung "Bauherrenpreis 2010".

49) Exkursion: Architekturreise Internationale Bauausstellung Lausitz 2010 (Vorschau)

Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. Juni 2010
Veranstalter: Baumeister-Wellner Architekturführungen, München
Information und Anmeldung
Zehn Jahre lang - von 2000 bis heute - begleitet die Internationale Bauausstellung Fürst Pückler Land in der Lausitz den Prozess der Umgestaltung einer der größten Tagebaugebiete in Deutschland. Wo sich einst das Energiezentrum der DDR befand, trifft man heute auf die größte Landschaftsbaustelle Europas. Durch die Flutung der stillgelegten Tagebaue entsteht in der Lausitz eine riesige, zusammenhängende Seenlandschaft. Bis dieser Prozess abgeschlossen ist, sind überall noch die bizarren Landschaften zwischen gewachsenem Boden, neu geschüttetem Land und gewaltigen Industriedenkmale wie der berühmte Abraumbrücke "ferropolis" zu sehen. 30 Projekte, die in den vergangen 10 Jahren initiiert, geplant und teilweise bereits umgesetzt wurden, werden im Finaljahr der IBA zwischen April und Oktober 2010 in Führungen, Diskussionen, besonderen Inszenierungen und einer Ausstellung präsentiert. Die Exkursion bietet die Möglichkeit, ausgewählte Projekte in eindrucksvollen und erlebnisreichen Führungen und Begegnungen kennen zu lernen. Für Interessierte gibt es in Kombination mit der Lausitz Exkursion ein Ergänzungsangebot: Die Besichtigung von zwei aktuellen Berliner Architekturhighlights, dem Neuen Museum von David Chipperfield und der Bibliothek der Humboldt-Universität Berlin von Max Dudler.

50) Event: LCC open - Deutsche Architektenmeisterschaften im Segeln

Freitag bis Sonntag, 7. bis 9. Mai 2010
Veranstalter: ap35, www.lcc-open.com

In diesem Jahr werden erstmals die Lake Constance Challenge (LCC open) vor den Weltranglistenprofis die Segel setzen und gemeinsam mit dem Team des Match Center, Organisator des Match Race Germany, den Sieger der Deutschen Architektenmeisterschaften im Segeln küren. ap35 und seine Partner laden vor der Regatta ein, ab Stuttgart gemeinsam auf eine "Tour der Erfinder und Entwickler" zu gehen und die drei innovativen Unternehmen Häfele, Rolf Benz und Draenert Studio hautnah und aktiv kennenzulernen. Am Samstag und Sonntag finden dann in Langenargen am Bodensee, Treffpunkt von internationaler Segelelite, Weltmeistern, America’s Cup Teams und Olympiasiegern, Training und Regatta statt.

51) Event: Die verschlungenen Wege der Architektur - Blaue Nacht Nürnberg

Samstag, 15. Mai 2010 von 19.00 bis 1.30 Uhr
Treffpunkt Architektur, B(l)aumeisterhaus, Bauhof 9, 90402 Nürnberg
www.blauenacht.nuernberg.de
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

52) Event: INNENarchitektur OFFEN 2010

Samstag, 29. Mai 2010 um 16.30 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
www.sinnszenierte-raeume.de
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern

Wenn Spieglein am Firmament tanzen, ein Zug um die Welt reist während ein Hochzeitszimmer den Rahmen für unglaubliche Szenen aus dem Alltag stellt, nennt man dies zu Recht "S_in(n) szenierte Räume". Räume die sich verwandeln, die individuell bespielt werden und ein einzigartiges Ensemble aus Drama, Schauspiel, Kulisse und Unterhaltung bieten. Als bayerischen Höhepunkt in der bundesweiten Spielzeit der BDIA-Aktion INNENarchitektur OFFEN 2010 öffnet sich der Vorhang exklusiv und nur für einen Abend, am 29. Mai 2010 im "Haus der Architektur". Lassen Sie sich verzaubern von packenden S_in(n)szenierungen, von sinnlichen Bildern alter und neuer Industrien und von Verwandlungen ausdrucksstarker Farben und modischer Einflüsse. 12 INNENarchitekt(inn)en entführen Sie für einen Abend in das spannende Theater ihres Alltags und zeigen ihre Kernkompetenzen. Es entsteht eine Bühne des Dialogs, die den Austausch zwischen INNENarchitekt(inn)en, Bauherren, Handwerk, Industrie, Hochschulen, Studenten und allen Interessierten fördert. Während die Kulisse bei gutem Wetter im wunderschönen Garten der Bayerischen Architektenkammer ihre Erweiterung findet, wird die S_in(n)szenierung unter anderem musikalisch von einer Big-Band abgerundet und Sie können sich auf die eine oder andere Überraschung freuen. Auch kulinarisch wird Einiges geboten, schließlich sollen Sie die s_in(n)szenierten INNENräume mit allen Sinnen erleben. Als Sponsor unterstützen wir dieses theatralische Ereignis mitten in München und freuen uns, als Förderer der interdisziplinären und interkulturellen Aktion "S_in(n)szenierte Räume" dabei zu sein.

53) Event: Fünfte Architekturwoche A5 (Vorschau)

Freitag, 16. bis Samstag, 24. Juli 2010
Veranstalter: Bund Deutscher Architekten BDA Bayern
Auslobung für den A5 Preis "Umbruch.Abbruch.Aufbruch StadtLandschaft"
Mit Unterstützung von GRAPHISOFT

Zum 5. Mal findet vom 16. bis 24. Juli 2010 die Architekturwoche statt. Mit dabei sind München, Augsburg, Landshut, Regensburg, Würzburg sowie Nürnberg, Fürth und Erlangen. "Umbruch.Abbruch.Aufbruch" ist der vieldeutige Titel der fünften Architekturwoche A5. Die Stadt mit ihren Veränderungen, ihren aktuellen Entwicklungen zu verstehen, neu zu erfassen, Grenzen und gewohnte Sehweisen in Frage zu stellen und neuen Entwicklungen Raum und angemessene Bedeutung zu geben - das sind die Ziele der geplanten Veranstaltungen.

54) Software: CAD-Solutions als "Reseller of the Year 2009"

Anläßlich der Internationalen Partner Conference 2010 (IPC) wurde CAD-Solutions in Budapest als "Reseller of the Year 2009" und damit zum fünften Mal in Folge als weltweit erfolgreichster GRAPHISOFT Reseller ausgezeichnet. Wir sind mächtig stolz auf diese Auszeichnung und bedanken uns bei unseren zahlreichen Kunden für Ihr Vertrauen! Mehr lesen Sie hier...

55) Software: Artlantis - Software des Monats

Bis zum 17. Mai 2010 gelten besonders attraktive Konditionen, um vorhandene Versionen von Artlantis 1 oder 2 auf Artlantis 3 upzudaten. Sparen Sie 17% gegenüber den regulären Konditionen. Kunden, die Artlantis bisher noch nicht nutzen und einen ArchiCARD-Vertrag abschließen, sparen sogar 30% beim Erwerb von Artlantis Studio. Mehr lesen Sie hier...

56) Impressum

Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint wieder nach Pfingsten.

CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
www.graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Inhaber: Martin Schnitzer