Architektur News München 03/2011

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit den aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 21. Februar bis 13. März 2011.

01) Ausstellung: Planen für München 2018
02) Ausstellung: Wettbewerbsergebnisse Quartier an der Passauerstraße
03) Ausstellung: Living Divani & Piero Lissoni "less is design"
04) Ausstellung: Architekturpreis Land Salzburg 2010
05) Ausstellung: Architektenwettbewerbe in Bayern 2006 - 2009
06) Ausstellung: Weiterbauen am Land - Verlust und Erhalt der bäuerlichen Kulturlandschaft in den Alpen
07) Ausstellung: [E]motion in Architecture - Modelle zu mobiler Architektur
08) Ausstellung: Tempelhof - Fotografien von Maximilian Meisse
09) Ausstellung: BDA Preis Bayern 2010
10) Ausstellung: Kunstherberge Birkenau
11) Ausstellung: Garmisch-Partenkirchen neu gedacht - Modell-Werkstatt
12) Reihe: "Bewegende Begegnung Isar" in Landshut
13) Vortrag: Rahmenplanung Olympiapark
14) Vortrag: Montagsvorträge Denkmalpflege
15) Vortrag: Vom guten Umgang mit Kultur und Landschaft
16) Vortrag: Material Zeit - Material Time. Wandel Hoefer Lorch & Hirsch
17) Vortrag: werkbund zwanzigzehnzwanzigelf - qualität - Alix Stadtbäumer + Markus Kuntscher
18) Vortrag: Koch Projekte. Architektur - Kunst - Kommunikation
19) Vortrag: Wie kommt das Dorf zum Zentrum?
20) Vortrag: Stadtplanung für Qingdao - die deutsche Stadt in China
21) Vortrag: Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft - Herausforderungen für den Immobiliensektor
22) Vortrag: Das Territorium als energetische Konstruktion
23) Vortrag: Mehr Wert Räume (Vorschau)
24) Vortrag: Rosenheimer Architekturvorträge - Behnisch Architekten (Vorschau)
25) Vortrag: Werkbericht DISSING+WEITLING architecture (Vorschau)
26) Dialog: 14. Nürnberger Architekturclub "Kunst und Kultur - Motoren der Stadt?"
27) Dialog: ZUKUNFT Architektur in der Region: HOAI oder die Zukunft im Beruf?
28) Dialog: Kunst braucht Standort - München braucht lebendige Kultur (Vorschau)
29) Dialog: Gentrifizierung - Wem gehört die Stadt? (Vorschau)
30) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse und Webinare
31) Seminar: "Green BIM" Webinar - Energieeffiziente Planung
32) Seminar: Sonnenhaus-Intensivseminar (Vorschau)
33) Forum: Holzrahmenbautage 2011
34) Forum: Würzburger Bauherrentag
35) Forum: Süddeutsches Pflastersteinforum
36) Forum: Ort schafft Mitte - Wie können Kommunen ihre Ortsmitten stärken?
37) Forum: 15. Plankstettener Gespräch - "Wohin geht die Dorferneuerung?"
38) Forum: Weiterbauen, Weiternutzen am Land - neues Leben in alten Bauernhäusern?
39) Forum: Effiziente Beleuchtung mit LED, OLED und LEC (Vorschau)
40) Forum: Innovationen bei Glas und Fenster (Vorschau)
41) Forum: Energetische Sanierung von Balkonen (Vorschau)
42) Tagung: 3. Anwenderforum Gebäudeintegrierte Photovoltaik
43) Tagung: Fassade 11
44) Tagung: HolzBauSpezial - Internationale Schall- und Akustiktage 2011 (Vorschau)
45) Tagung: 15. Anwenderforum Lichttechnik (Vorschau)
46) Tagung: Thermische Solarenergie (Vorschau)
47) Führung: Material Zeit - Material Time. Wandel Hoefer Lorch & Hirsch
48) Führung: Architekten und Design in der Neuen Sammlung
49) Führung: Pasing Arcaden
50) Führung: Rundgang "Links und rechts der Fürther Straße"
51) Film: Architektur im Kino
52) Film: Traumhäuser
53) Film: Traumhäuser im Neuen Museum Nürnberg - Ein Hofhaus am Nordhang (Vorschau)
54) Rückblick: GAM open 2011 in Oberstaufen
55) Projekt: L10 - Minimalistisches Design auf maximalem Raum
56) Kunst: Plakat-Edition der Messestadt Riem von Michael Lapper
57) Gratulation: Maier Neuberger Architekten gewinnen Wettbewerb für Wohn-Quartier München-Sendling
58) Impressum

Einfach ein wenig Zeit nehmen und das Interessanteste raussuchen!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und beste Software -

01) Ausstellung: Planen für München 2018
PlanTreff, Blumenstraße 31, 80331 München
Städtisches Hochhaus, Blumenstraße 28b, 80331 München
Lokalbaukommission, Blumenstraße 19, 80331 München
Bis 29. April 2011

Das Referat für Stadtplanung und Bauordnung zeigt anlässlich der Bewerbung Münchens um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 in allen drei Häusern die Ausstellung "Planen für München 2018". Gezeigt werden die Wettbewerbsergebnisse des Planungswettbewerbs zum Olympischen Dorf und zum Mediendorf, der im Dezember 2010 entschieden wurde. Neben dem ersten Preis von Léon Wohlhage Wernik Architekten (im Städtischen Hochhaus) und den sechs weiteren Preisträgern (in der Lokalbaukommission) ist eine Gesamtschau der 39 eingereichten Arbeiten (im PlanTreff) zu sehen. Erstmalig wird in der Ausstellung die Rahmenplanung für den Olympiapark von mahl gebhard konzepte, sauerbruch hutton (im Städtischen Hochhaus) der Öffentlichkeit präsentiert.

02) Ausstellung: Wettbewerbsergebnisse Quartier an der Passauerstraße
Mittwoch, 23. Februar 2011
um 17.00 Uhr
GEWOFAG Holding GmbH, Kirchseeoner Straße 3, 81669 München
Bis 15. März 2011

Wie kann ein in die Jahre gekommenes innerstädtisches Quartier so verändert werden, dass neue attraktive Wohnungen für Familien mit Kindern entstehen und sich gleichzeitig die Wohn- und Lebensqualität der jetzigen, vielfach älteren Bewohner verbessert? Im Rahmen des Programms "IQ - Innerstädtische Wohnquartiere" fördert der Freistaat Bayern zehn Modellprojekte, die beispielhaft zeigen sollen, wie so etwas gelingen kann, wie eine Steigerung der Attraktivität innerstädtischer Wohnquartiere für Menschen aller Altersstufen möglich ist. Eines der zehn Modellvorhaben in ganz Bayern, die die Oberste Baubehörde aus den Bewerbern ausgewählt hat, ist das GEWOFAG-Quartier an der Passauerstraße in München-Sendling. Die Siedlung mit rund 430 Wohnungen aus den 1930er- und 1950er-Jahren wird nun ab 2012 modernisiert und erweitert. Dafür hatte die GEWOFAG einen Planungswettbewerb ausgelobt, dessen Gewinner seit vergangenen Mittwoch feststeht: das Architekturbüro Maier Neuberger Architekten mit Realgrün Landschaftsarchitekten, deren gemeinsamer Entwurf sowohl die Modernisierung, als auch die Aufstockung und den Neubau von Wohnungen beinhaltet. Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse des Planungswettbewerbs.

03) Ausstellung: Living Divani & Piero Lissoni "less is design"
Donnerstag, 24. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Neue Werkstätten, Promenadeplatz 8, 80333 München
Einführung: Oliver Jahn, stellvertretender Chefredakteur AD
Mit Piero Lissoni und Renata Pozzoli

04) Ausstellung: Architekturpreis Land Salzburg 2010
Freitag, 25. Februar 2011 um 20.00 Uhr
Kunsthaus Nexus, Am Postplatz 1, A-5760 Saalfelden
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg
Bis 31. März 2011

05) Ausstellung: Architektenwettbewerbe in Bayern 2006 - 2009
Dienstag, 1. März 2011 um 19.00 Uhr
Oberste Baubehörde, Forum 4, (4. Stock), Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München
Bis 31. März 2011
Architektenwettbewerbe haben sich als Verfahren zur Förderung der Qualität des Planens und Bauens in hervorragender Weise bewährt. Den Bauherren bieten sie die beste Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Lösungsansätzen ein wirtschaftlich sowie gestalterisch und funktional optimiertes Planungskonzept für das konkrete Projekt zu erhalten. Die Ausstellung zeigt eine große Bandbreite aktueller Wettbewerbsbeiträge aus ganz Bayern zu verschiedenen Bauaufgaben. Sie umfasst auch aktuelle Projekte der bayerischen Staatsbauverwaltung und aus anderen Bereichen.

06) Ausstellung: Weiterbauen am Land - Verlust und Erhalt der bäuerlichen Kulturlandschaft in den Alpen
Dienstag, 1. März 2011 um 19.00 Uhr
Archiv für Baukunst, Adambräu, Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Bis 15. April 2011

Der Umgang mit dem kulturellen Erbe im ländlichen Raum ist ein Thema, das von vielen verschiedenen Blickwinkeln aus betrachtet und untersucht werden soll. Die Fragestellungen und möglichen Antworten sind meist in einem weiten Spektrum zum Teil gegensätzlicher Standpunkte angesiedelt: Beim Erhalt eines Objekts reicht die Bandbreite der architektonischen und wirtschaftlichen Lösungen vom Erhalt des Originalzustands einerseits bis zur Veränderung und Weiterentwicklung andererseits, von der Bewahrung der ursprünglichen Funktion bis zur Umnutzung. Das Individuum und die Gemeinschaft verfolgen dabei oftmals divergierende Interessen. Demnach werden der Gebrauchswert und die Leistungsfähigkeit eines Objekts ganz unterschiedlich bewertet, wird das Einzelgebäude und das gesamte Ensemble von Bauten als "nützlich" und "erhaltenswert" oder "belastend" und "überflüssig" empfunden. Die Ausstellung und Publikation "Weiterbauen am Land" dokumentiert die Vielfalt und auch den Zwiespalt von Restauration, Umbau oder Neubau im ländlichen Raum.

07) Ausstellung: [E]motion in Architecture - Modelle zu mobiler Architektur
Mittwoch, 2. März 2011 um 19.00 Uhr
Raum für Architektur im Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, A-5020 Salzburg
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg
Bis 8. April 2011

08) Ausstellung: Tempelhof - Fotografien von Maximilian Meisse
Donnerstag, 3. März 2011 um 19.00 Uhr
Henn Galerie, Augustenstraße 54, 80333 München
Einführung: Hans-Eberhard Hess, Chefredakteur PHOTO International
Bis 10. Mai 2011

09) Ausstellung: BDA Preis Bayern 2010
Vom 3. bis 16. März 2011
Museum Moderner Kunst, Bräugasse 17, 94032 Passau (Info)
GRAPHISOFT ist Hauptsponsor des BDA Preis Bayern 2010

10) Ausstellung: Kunstherberge Birkenau
Donnerstag, 3. März 2011 um 19.00 Uhr
Donnerstag, 17. März 2011 um 19.00 Uhr
Birkenau 10 und 12, 81543 München
Veranstalter: www.kunst-im-bau.org
Bis 22. Mai 2011

Zwei verfallende Kleinhäuser der ehemaligen Siedlung Birkenau im Münchner Stadtteil Untergiesing erfahren eine künstlerische Zwischennutzung. Es kommt zu acht Ausstellungsphasen mit sich verwandelnden Perspektiven, die alle zwei Wochen eröffnet werden. Der Name Birkenau leitet sich von einer Kleinhaussiedlung ab, die zu ihrer Entstehungszeit eine kleine, von Wiesen umgebene Häusergruppe war. Zwei dieser ursprünglich einstöckigen Häuser, nämlich Birkenau 10 und 12, sind im Lauf der Zeit vielfach umgebaut, verändert, mit kaum erhaltener historischer Substanz und sind heute sehr baufällig. Sie wurden vom Design- und Architekturbüro Binnberg erworben. Uwe Binnberg, selbst in Untergiesing aufgewachsen, also mit der dortigen Stadtsituation verwachsen und gut vertraut, plant auf dem Gelände familienfreundliche Wohnungen zu errichten. Bis zum Beginn der Baumaßnahmen stellt er die Häuser der Öffentlichkeit für verschiedene und vielfältige Kunstereignisse zur Verfügung und sorgt zu deren Durchführung auch für eine finanzielle Ausstattung.

11) Ausstellung: Garmisch-Partenkirchen neu gedacht - Modell-Werkstatt
Mittwoch, 16. März 2011 um 19.30 Uhr
Kongresszentrum, Olympiasaal, Richard-Strauss-Platz 1a, 82467 Garmisch -Partenkirchen
Ausstellungseröffnung und Vortrag "Ideen zur Ortsentwicklung"
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern, TU München
Bis 23. März 2011

Freitag, 18. März 2011 um 19.30 Uhr
Kongresszentrum, Olympiasaal, Richard-Strauss-Platz 1a, 82467 Garmisch -Partenkirchen
Vortrag und Diskussion "Landschaft, Ort und Verkehr"
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern, TU München

Dienstag, 22. März 2011 um 19.30 Uhr
Kongresszentrum, Olympiasaal, Richard-Strauss-Platz 1a, 82467 Garmisch -Partenkirchen
Vortrag und Diskussion "Landschaft, Tourismus und Sport"
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern, TU München

12) Reihe: "Bewegende Begegnung Isar" in Landshut
Vom 26. Februar bis Herbst 2011
Ausstellungen, Installationen, Stadtspaziergänge, Vorträge, Diskussionen
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern e.V.
www.begegnung-isar.de

Samstag, 26. Februar 2011 um 11.00 Uhr
Ausstellungseröffnung "Bewegende Begegnung Isar"
Röcklturm, Isarpromenade 2, 84028 Landshut
Bis 2. April 2011

Freitag, 4. März 2011 um 13.00 Uhr
Treffpunkt: Sohlschwelle Kleine Isar, Isar-km 73,100, 84028 Landshut
Baustellenbesichtigung "Umbau Sohlschwelle" mit dem Wasserwirtschaftsamt

Samstag, 12. März 2011 um 14.30 Uhr
Treffpunkt: Maxwehr, 84028 Landshut
Stadtspaziergang mit dem Stadtarchivar Gerhard Tausche

Mittwoch, 16. März 2011 um 20.00 Uhr
Kleines Theater, Bauhofstraße 1, 84028 Landshut
"Gebirgsfluss Isar - Von der Quelle bis zur Mündung", Walter Binder Regierungsdirektor i.R.
"Energiewirtschaft an der Isar", Christof Gattermann, Geschäftsführer E.ON Wasserkraft

Mit dem geschichtlichen Wandel verändern sich Wahrnehmung und Anforderungen an das Lebensumfeld. Gerade an der Beziehung vom Leben an Flüssen kann Qualität unmittelbar erlebt und diskutiert werden. Ist der Fluss gemeinschaftliches Anliegen oder Objekt von Einzelinteressen? Ist er Teil der Siedlungskultur oder wird er ausgeblendet? Ist er Lebensader oder Gefährdung? Zuwendung oder Abkehr? Mit "Bewegende Begegnung Isar" möchte der Werkbund mit Ausstellungen, Installationen, Stadtspaziergängen, Vorträgen, Diskussionen und nicht zuletzt mit dem Werkbundtag Bayern 2011 das Thema "Stadt und Fluss" in Landshut fassbar machen.

13) Vortrag: Rahmenplanung Olympiapark
Montag, 21. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Stadtbaurätin Professorin Dr. (I) Elisabeth Merk präsentiert gemeinsam mit Andrea Gebhard (mahl gebhard konzepte) und Matthias Sauerbruch (Sauerbruch Hutton Architekten) im Rahmen der Ausstellung "München: Ansichtssache?" in der Rathausgalerie die Rahmenplanung zum Olympiapark. Mit der Rahmenplanung liegt ein Leitbild für die künftige Entwicklung des Olympiaparks vor. Ziel ist es, mit diesem übergreifenden Konzept die herausragenden Qualitäten des Olympiaparks und die Schönheit dieser einzigartigen Parklandschaft langfristig zu sichern und den gesamten Park nachhaltig weiterzuentwickeln.

14) Vortrag: Montagsvorträge Denkmalpflege
Montag, 21. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München
Thema: Methoden der 3D-Computertomographie
Referentin: Dipl.-Rest. Britt Nowak-Böck

Montag, 28. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München
Thema: Das Bavariamonument
Referent: Dipl.-Chemiker Martin Mach

15) Vortrag: Vom guten Umgang mit Kultur und Landschaft
Montag, 21. Februar 2011 um 19.30 Uhr
Hesseloher Schlößchen, Am Bullbug 2, 86633 Neuburg a.d. Donau (Info)
Referent: Martin Wölzmüller, Bayerischer Landesvereins für Heimatpflege

16) Vortrag: Material Zeit - Material Time. Wandel Hoefer Lorch & Hirsch
Mittwoch, 23. Februar 2011 um 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Referenten: Wolfgang Lorch, Niko Hirsch

Der Titel der Ausstellung "Material-Zeit - Material-Time" wurde von Wolfgang Lorch und Niko Hirsch programmatisch gewählt. Er bezeichnet die Eckpunkte wie auch die Essenz ihrer Architektur, die sie als Verbindung von materialen Zuständen mit konkreten Zeiträumen verstehen. Architektur als Auseinandersetzung mit Fragestellungen und Antwort auf Aufgaben, die uns alle angehen und uns bedrängen, ist gleichsam der Basso continuo ihrer Arbeit. Im Rahmen der Ausstellung stellen die Architekten ihre spezifische Arbeitsweise vor.

17) Vortrag: werkbund zwanzigzehnzwanzigelf - qualität - Alix Stadtbäumer + Markus Kuntscher
Mittwoch, 23. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Seidlvilla, Mühsam-Saal, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern e.V.
Referenten: Alix Stadtbäumer, Künstlerin, und Markus Kuntscher, Architekt, München.
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

Zum Stichwort "Qualität" thematisieren die Referenten Kunst im Öffentlichen Raum: Zum Anlass des Ökumenischen Kirchentages im Mai 2010 initiierten evangelische und katholische Kirchengemeinden einen Weg mit 7 Stationen im öffentlichen Raum des Münchner Nordens. Das realisierte Projekt stiftet Identität, gemeinschaftliche Bindungen und Ökumene an konkreten Wohnquartieren, die auch als soziale Brennpunkte durch Migration und Multinationalität geprägt sind.

18) Vortrag: Koch Projekte. Architektur - Kunst - Kommunikation
Mittwoch, 23. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Museum für historische Maybach Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: BDA Kreisverband Niederbayern-Oberpfalz
Referent: Wilhelm Koch, Künstler, Grafik-Designer und Erbauer, Amberg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern

19) Vortrag: Wie kommt das Dorf zum Zentrum?
Donnerstag, 24. Februar 2011 um 19.00 Uhr
aut. architektur und tirol (im Adambräu), Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referent: Manfred Gsottbauer, Lanzinger Oberstaller, brenner + kritzinger architekten

20) Vortrag: Stadtplanung für Qingdao - die deutsche Stadt in China
Donnerstag, 24. Februar 2011 um 19.30 Uhr
TU München, Senatssaal, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: TU München Business Alumni Club e.V.
Referent: Fritz Hubert, Dipl.-Ing. Architekt BDA/DW, München

21) Vortrag: Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft - Herausforderungen für den Immobiliensektor
Dienstag, 1. März 2011 um 19.00 Uhr
Wohnforum der Südhausbau, Hohenzollernstraße 150, 80796 München
Referent: Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher
Um Anmeldung wird gebeten an dialog(at)suedhausbau.de

Wie können wir den nachfolgenden Generationen einen intakten Globus überlassen? Wie gestaltet sich die weltweite Umwelt- und Ressourcensituation vor dem Hintergrund des extrem raschen Weltbevölkerungswachstums? Ob und wie jeder Einzelne von uns umdenken kann und ob ein hoher Wohlstand für zehn Milliarden Menschen überhaupt denkbar ist, wird im Rahmen einer sich an den Vortrag anschließenden moderierten Diskussionsrunde erörtert. Der Referent Franz Josef Radermacher ist Professor für Informatik an der Universität Ulm und Leiter des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung. Bekannt geworden ist er unter anderem durch sein Eintreten für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft und durch sein Engagement in der Global Marshall Plan Initiative, die sich seit 2003 für eine gerechtere Globalisierung, für eine Welt in Balance, einsetzt. Zudem ist Professor Dr. Dr. Radermacher Mitglied des Club of Rome.

22) Vortrag: Das Territorium als energetische Konstruktion
Donnerstag, 10. März 2011 um 19.00 Uhr
aut. architektur und tirol (im Adambräu), Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referent: Prof. Erich Raith, TU Wien

23) Vortrag: Mehr Wert Räume (Vorschau)
Mittwoch, 16. März 2011 um 19.00 Uhr
Museum für historische Maybach Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: BDA Kreisverband Niederbayern-Oberpfalz
Referent: Gerhard Wittfeld, kadawittfeldarchitektur, Aachen  
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München + Nordbayern

24) Vortrag: Rosenheimer Architekturvorträge - Steinert Architekten (Vorschau)
Mittwoch, 16. März 2011 um 19.30 Uhr
Staatliches Bauamt Rosenheim, Sitzungssaal DG 411, Wittelsbacherstraße 11, 83022 Rosenheim
Veranstalter: BDA Kreisverband München-Oberbayern (Info)
Referent: Eberhard Steinert, Steinert Architekten BDA, Garmisch-Partenkirchen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München

25) Vortrag: Werkbericht DISSING+WEITLING architecture (Vorschau)
Montag, 21. März 2011 um 19.15 Uhr
Hochschule München, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: bab Berufsverband freischaffender Architekten und Bauingenieure e.V.
Referent: Steen Savery Trojaborg, Kopenhagen

Das Nachfolgebüro von Arne Jacobsen hat sich speziell mit den Themen Architektur, Nachhaltigkeit  und Ingenieurbaukunst beschäftigt. Die Verknüpfung dieser Themen ist diesem Büro in idealer Weise gelungen.

26) Dialog: 14. Nürnberger Architekturclub "Kunst und Kultur - Motoren der Stadt?"
Donnerstag, 24. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Mittel- und Oberfranken der Bayerischen Architektenkammer
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Das Projekt "koopstadt" steht für ein Kooperationsprojekt zur Stadtentwicklung der Städte Bremen, Leipzig und Nürnberg. Eins seiner Ziele ist es, einen Rahmen für den Austausch von Ideen und Erfahrungen zum Thema Stadtentwicklung zu bieten. Der Treffpunkt Architektur Mittel- und Oberfranken der Bayerischen Architektenkammer nimmt dies zum Anlass, den "Architekturclub" im Jahr 2011 verstärkt dem Thema Stadtentwicklung vor Ort zu widmen. Diskutiert wird in einer Reihe von Veranstaltungen ein breites Spektrum an Fragestellungen. Der 14. Architekturclub widmet sich der Themenstellung: Welchen Einfluss haben Kunst und Kultur auf die Stadtentwicklung?

27) Dialog: ZUKUNFT Architektur in der Region: HOAI oder die Zukunft im Beruf?
Donnerstag, 10. März 2011 um 19.00 Uhr
Kulturzentrum K4 Kopfbau, Königstraße 93, 90402 Nürnberg
Veranstalter: BDA Kreisverband Mittel-/Oberfranken
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

28) Dialog: Kunst braucht Standort - München braucht lebendige Kultur (Vorschau)
Donnerstag, 24. März 2011 um 20.00 Uhr
Halle "Schwere Reiter", Dachauer Straße 114, 80636 München
Veranstalter: Atelierhaus Dachauer Straße e.V.
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Das Areal zwischen Dachauer Straße und Schwere-Reiter-Straße ist eines der letzten innerstädtischen Münchner "Reservate", das vorwiegend von Künstlern und anderen Kreativen genutzt wird. Das Atelierhaus mit weiteren Hallen und Gebäuden (Pathos-Transport-Theater, Tanz-Performance-Musik "Schwere Reiter") soll zugunsten einer Neubebauung abgerissen werden. Die Podiumsdiskussion soll einen Einblick in die Situation des Geländes Dachauer Straße geben und die Vorstellungen und Pläne erörtern, was aus diesem Gelände für die Münchner Kultur und als attraktivem Ort für das Stadtleben gemacht werden könnte. Noch ließe sich die Chance für eine öffentliche Diskussion über die Gestaltung eines Geländes im Kern Münchens nutzen, eine Bebauung dagegen würde die Nutzung für Jahrzehnte festlegen.

29) Dialog: Gentrifizierung - Wem gehört die Stadt? (Vorschau)
Donnerstag, 24. März 2011 um 19.00 Uhr
Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München
In Zusammenarbeit mit dem Münchner Forum und der Münchner Volkshochschule
Rund 14.000 Euro pro Quadratmeter für eine neu errichtete Wohnung in Alt-Bogenhausen, bis zu 20.000 Euro im ehemaligen Heizkraftwerk an der Müllerstraße: die innenstadtnahen Münchner Stadtviertel sind begehrt. Unter dem Schlagwort "Gentrifizierung" lässt sich im Bahnhofsviertel wie in Untergiesing, in der Maxvorstadt wie in Sendling ein Strukturwandel beobachten, der München nachhaltig verändert. Immer zum Nachteil der bisherigen Bewohner, Ladenbesitzer und Gewerbetreibenden? Wer gewinnt, wer verliert? Das Forum diksutiert mit den Akteuren und fragt nach ihren Vorhaben, Interessen und Konfliktlinien. Wichtig nicht zuletzt: Was wollen die Bürgerinnen und Bürger? Was ist das Interesse der Politik?

30) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse und Webinare
ARCHICAD Schnupperseminar (für Interessenten) *** ausgebucht ***
Freitag, 25. Februar 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Schnupperseminar (für Interessenten)
Montag, 28. Februar 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr *** ausgebucht ***
Montag, 28. Februar 2011 von 14.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs
Mittwoch bis Freitag, 16. bis 18. März 2011, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Dienstag bis Donnerstag, 29. bis 31. März 2011, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurse
Aufbaukurs 1: Projektorganisation mit Navigator und Organisator
Dienstag, 22. Februar 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 2: Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen
Dienstag, 22. Februar 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Aufbaukurs 3: Visualisierungen mit ARCHICAD - Renderings und Animationen
Mittwoch, 23. Februar 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 4: Datenaustausch - Schnittstellen für Import & Export
Mittwoch, 23. Februar 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Aufbaukurs 5: Bibliotheken und Attribute
Donnerstag, 24. Februar 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 6: Teamwork 2.0 und BIM Server
Donnerstag, 24. Februar 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Aufbaukurse
Aufbaukurs 1: Projektorganisation mit Navigator und Organisator
Dienstag, 1. März 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 2: Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen
Dienstag, 1. März 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Aufbaukurs 3: Visualisierungen mit ARCHICAD - Renderings und Animationen
Mittwoch, 2. März 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 4: Datenaustausch - Schnittstellen für Import & Export
Mittwoch, 2. März 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Aufbaukurs 5: Bibliotheken und Attribute
Donnerstag, 3. März 2011 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Aufbaukurs 6: Teamwork 2.0 und BIM Server
Donnerstag, 3. März 2011 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

31) Seminar: "Green BIM" Webinar - Energieeffiziente Planung
Dienstag, 1. März 2011 von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr (in englischer Sprache)
Dienstag, 1. März 2011 von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr (in englischer Sprache)
Dienstag, 8. März 2011 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr (in spanischer Sprache)
www.graphisoft.com/green-bim

Egal ob Neubauprojekte oder Gebäudesanierungen, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind maßgebliche Faktoren bei der Planung. Wie Sie mit Hilfe des GRAPHISOFT EcoDesigners™ auf der Grundlage verlässlicher Schätzungen des Energieverbauches und des CO2 Ausstosses bereits in der frühestens Planungsphase die richtigen Entscheidungen im Hinblick auf das energetische Verhalten Ihres Gebäudes treffen können, demonstriert Ihnen dieses Webinar.

32) Seminar: Sonnenhaus-Intensivseminar (Vorschau)
Freitag + Samstag, 18./19. März 2011
Handwerkskammer für München und Oberbayern, Berufsbildungs- und Technologiezentrum Traunstein, Mühlwiesen 4, 83278 Traunstein
Veranstalter: Sonnenhaus Institut in Kooperation mit Handwerkskammer für München und Oberbayern

33) Forum: Holzrahmenbautage 2011
Montag + Dienstag, 21./22. Februar 2011
Hochschule Rosenheim, Hochschulstraße 1, 83024 Rosenheim
Veranstalter: Raab Karcher - Saint-Gobain

34) Forum: Würzburger Bauherrentag
Samstag, 26. Februar 2011 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Treffpunkt Architektur, Herrnstraße 3, 97070 Würzburg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Unterfranken der Bayerischen Architektenkammer

Beim Würzburger Bauherrentag dreht sich alles um die eigenen vier Wände. Dabei ist das klassische Einfamilienhaus genauso Thema wie der Kauf einer Eigentumswohnung aus den 50er Jahren als Vorsorge für das Alter. Wobei gerade der Sanierungsbedarf in Bayern in den nächsten Jahren erheblich ansteigen wird. Laut einer GfK-Studie planen nämlich 16 Prozent der bayerischen Eigenheimbesitzer in den nächsten drei Jahren entsprechende Modernisierungsmaßnahmen. Was viele Bauherren dabei leicht vergessen: Neben dem Energiekonzept bzw. einer energetischen Sanierung werden gerade die entsprechenden Maßnahmen für die Alterstauglichkeit einer Immobilie immer wichtiger. Laut einer Studie von 2010 wollen 50 Prozent der Befragten nämlich in ihrer eigenen Wohnung alt werden. Und im Alter von 70 Jahren möchten darüber hinaus zwei Drittel der Befragten ohne Hilfe im eigenen Haus leben können. Ein Aspekt, der gerade bei einer bevorstehenden Sanierung oder dem Kauf einer Immobilie von Bedeutung ist.

35) Forum: Süddeutsches Pflastersteinforum
Mittwoch, 2. März 2011 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
schafhof - europäisches künstlerhaus oberbayern, Am Schafhof 1, 85354 Freising
Veranstalter: Beton Marketing Süd GmbH

36) Forum: Ort schafft Mitte - Wie können Kommunen ihre Ortsmitten stärken?
Freitag, 4. März 2011 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Amtskellerei, Kellereistraße 8-12, 97488 Markt Stadtlauringen
Veranstalter: Oberste Baubehörde

Innenstaatssekretär Gerhard Eck wird über die Städtebauförderung in Bayern sowie die Ziele und Ideen des Modellvorhabens berichten. Anschließend werden die Bürgermeister der ausgewählten Kommunen Ideen, Profile und Strategien Ihres Modellprojektes vorstellen. Im Rahmen des Modellvorhabens, das während der Umsetzungsphase wissenschaftlich begleitet wird, sollen Instrumente der Städtebauförderung entwickelt und erprobt werden, wie den Folgen des demographischen Wandels aktiv zu begegnen ist.

37) Forum: 15. Plankstettener Gespräch - "Wohin geht die Dorferneuerung?"
Freitag, 4. März 2011 um 16.00 Uhr
Abtei Plankstetten, Cramer-Klett-Saal, Klosterplatz 1, 92334 Berching
Veranstalter: Schule der Dorf- und Landentwicklung Abtei Plankstetten e.V.
Referenten: Staatsminister Helmut Brunner, Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Dipl. Geografin Anne Ritzinger, TU München, Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung

38) Forum: Weiterbauen, Weiternutzen am Land - neues Leben in alten Bauernhäusern?
Freitag, 11. März 2011 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Archiv für Baukunst, Adambräu, Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Veranstalter: Archiv für Baukunst, Verein Tiroler Heimatpflege

Die Veränderung unserer Lebensweise während der letzten hundert Jahre hat zu einem massiven Wandel des Lebensraumes und unserer Kulturlandschaft geführt, selten zum Vorteil. Das bäuerliche Erbe, speziell die Bauernhöfe, scheinen „die Verlierer“ dieser breiten strukturellen und gesellschaftlichen Umbrüche zu sein. Sind Verfall und Abbruch eines jahrhundertealten Hofes der einzige Ausweg? Gemeinsam mit Hofeigentümern, Sanierungswilligen, Planern, Baumeistern, Handwerkern und Denkmalschützern werden Problemkreise um Erhaltung, Revitalisierung und Nutzung von Bauernhäusern erörtert und Lösungsansätze diskutiert. Als Impuls dient die parallel im Haus stattfindende Ausstellung "Weiterbauen am Land" mit den darin vorgestellten Objekten.

39) Forum: Effiziente Beleuchtung mit LED, OLED und LEC (Vorschau)
Dienstag, 15. März 2011 von 9.00 Uhr bis 12.15 Uhr
Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Dieses Fachforum stellt den Stand der Technik in einer innovativen Produktwelt dar. Es bringt Licht ins Dunkel der vielen Halbwahrheiten rund um die LED: Unter welchen Bedingungen halten LEDs wirklich 100.000 Stunden? Können LEDs ausgetauscht werden wie eine defekte Glühlampe? Weshalb müssen LEDs „selektiert“ werden? Diese und andere Fragen werden in diesem Fachforum beantwortet, und Sie sind anschließend in der Lage viele Beleuchtungsaufgaben bereits heute wirtschaftlich mit LEDs zu lösen.

40) Forum: Innovationen bei Glas und Fenster (Vorschau)
Freitag, 18. März 2011 von 10.30 Uhr bis 14.10 Uhr
Internationale Handwerksmesse, Neue Messe München, Halle A6, Raum A61/62
Veranstalter: Bauzentrum der Landeshauptstadt München
Anmeldung an bauzentrum.rgu(at)muenchen.de

41) Forum: Energetische Sanierung von Balkonen (Vorschau)
Donnerstag, 24. März 2011 von 9.00 Uhr bis 13.40 Uhr
Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München

Schäden an Balkonen bergen ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Deshalb sind die Balkone häufig der Auslöser für Sanierungen. Regen, Schnee, Frost und starke Temperaturschwankungen sorgen für eine hohe Belastung dieser herausgehobenen Bauteile. Bei der Sanierung der Gebäude sind die Fachplaner/-innen in hohem Maße dafür verantwortlich, dass Wärmebrücken am Balkonanschluss minimiert werden und die Tauwasser-Bildung verhindert wird. Das Sanieren von Balkonen erfordert größte Sachkenntnis und die Kenntnis über Verfahren, die schnell und sicher realisierbar sind. Statik, Gebrauchstauglichkeit, Dauerhaftigkeit, Bauphysik und Optik wollen beachtet werden.

42) Tagung: 3. Anwenderforum Gebäudeintegrierte Photovoltaik
Dienstag, 1. März 2011 von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

Die Gebäudeintegration von Photovoltaikanlagen ist seit langem ein Thema, das viel diskutiert, aber zu wenig realisiert wurde. Immer wieder verhinderten wirkliche oder vermeintliche technische, ökonomische und gestalterische Probleme eine breite Anwendung dieser viel versprechenden Technik. Doch inzwischen wurden und werden Lösungen erarbeitet, die neue Ansätze ermöglichen. Schließlich werden Photovoltaikanlagen in Gebäuden in Zukunft eine immer wesentlichere Rolle spielen, denn in der Außenhaut von Gebäuden stehen ausreichend große Flächen für die Installation zur Verfügung. Immer mehr Bauherren schätzen aus energetischen, aber auch gestalterischen Gründen gebäudeintegrierte Photovoltaikanlagen. Hinzu kommt, daß integrierte Photovoltaik neben der Gewinnung von Elektrizität auch weitere Funktionen übernehmen kann, für die bisher zusätzliche Bauteile eingesetzt werden mussten. Schließlich umfasst Gestaltung mit Photovoltaik nicht nur Gebäude, sondern auch städtebauliche Situationen und die Einbindung in die Landschaft.

Im Anwenderforum Gebäudeintegrierte Photovoltaik sollen, wie bereits in den vergangenen Jahren, neue Lösungsansätze und Projekte vorgestellt und diskutiert werden. Kompetente Fachleute aus den Bereichen Architektur, Produktentwicklung und Marketing werden ihre neuesten Ergebnisse präsentieren und zur Diskussion stellen. Der Dialog und Erfahrungs-austausch zwischen den Teilnehmern aus Planung, Forschung, Entwicklung und praktischer Anwendung wird sicher wieder ein wesentlicher Bestandteil des Anwenderforums sein.

43) Tagung: Fassade 11
Donnerstag, 3. März 2011 von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Handwerkskammer Schwaben, Siebentischstraße 52-58, 86161 Augsburg
Veranstalter: Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

44) Tagung: HolzBauSpezial - Internationale Schall- und Akustiktage 2011 (Vorschau)
Mittwoch + Donnerstag, 16./17. März 2011
Kurhaus, Hauptstraße 16, 86825 Bad Wörishofen
Veranstalter: Hochschule Rosenheim, TU München u.a. (Programm)

45) Tagung: 15. Anwenderforum Lichttechnik (Vorschau)
Mittwoch + Donnerstag, 23./24. März 2011
Kongress- & Kulturzentrum St. Erhard, Adolph-Kolping-Straße 1, 93047 Regensburg
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

46) Tagung: Thermische Solarenergie (Vorschau)
Mittwoch bis Freitag, 11. bis 13. Mai 2011
Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

47) Führung: Material Zeit - Material Time. Wandel Hoefer Lorch & Hirsch
Mittwoch, 23. Februar 2011 um 15.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München

48) Führung: Architekten und Design in der Neuen Sammlung
Donnerstag, 3. März 2011 um 18.30 Uhr
Neue Sammlung in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München

Die umfangreichen Bestände der Sammlungen bergen eine schier unerschöpfliche Fülle von Fragestellungen, die in thematischen Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten lebendig werden. Dabei kann es um das Werk einzelner Künstler gehen, um Epochen, den gesellschaftspolitischen Kontext, sowie um Fragen der Sammlungsgeschichte und der Präsentation im Museum.

49) Führung: Pasing Arcaden
Freitag, 4. März 2011 um 17.00 Uhr
Treffpunkt: Projektbüro mfi, Manzingerweg 7 (Zugang über Kaflerstraße), München
Veranstalter: MAIV - Münchener Architekten- und Ingenieur-Verein e.V.
Führung: Architekt Ludwig Wappner, Allmann Sattler Wappner
Lars Jähnichen, Projektleiter, mfi Management für Immobilien AG
Anmeldung erforderlich

50) Führung: Rundgang "Links und rechts der Fürther Straße"
Sonntag, 6. März 2011 um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Eisenbahndenkmal, Fürther Straße 74, 90429 Nürnberg
Veranstalter: Geschichte für Alle e.V.

51) Film: Architektur im Kino
Mittwoch, 23. Februar 2011 um 19.00 Uhr
Gibellina - Il terremoto, Dokumentarfilm von Joerg Burger, A 2007
Mittwoch, 2. März 2011 um 19.00 Uhr
Bird's Nest , Herzog  & de Meuron in China, Film von Guido de Bruyn, CH/DE 2000
Mittwoch, 9. März 2011 um 19.00 Uhr
Luis Barragán - Die stille Revolution, Guido de Bruyn, CH/DE 2000
Mittwoch, 23. März 2011 um 19.00 Uhr
LOSTTOWN, Dokumentarfilm von Jörg Adolph, D 2009
Mittwoch, 30. März 2011 um 19.00 Uhr
Goff in der Wüste, Heinz Emigholz , D 2003
Wintergarten, Kino im Andreasstadel, Andreasstraße 28, 93059 Regensburg
Veranstalter: BDB Bezirksgruppe Regensburg

52) Film: Traumhäuser
Samstag, 26. Februar 2011 um 21.00 Uhr
Traumhäuser: Ein Haus am Berg
Samstag, 5. März 2011 um 21.00 Uhr
Traumhäuser: Ein Hofhaus am Nordhang
Samstag, 12. März 2011 um 21.00 Uhr
Traumhäuser: Ein alter Hof mit neuer Energie
Bayerisches Fernsehen (Info)

53) Film: Traumhäuser im Neuen Museum Nürnberg - Ein Hofhaus am Nordhang (Vorschau)
Donnerstag, 17. März 2011 um 19.00 Uhr
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Kooperation mit dem Bayerischen Fernsehen und BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern

54) Rückblick: GAM open 2011 in Oberstaufen
Vom 10. bis 13. Februar 2011 fanden im bayerischen Allgäu in der Skiarena Steibis die siebten deutschen Ski- und Snowboard-Meisterschaften der Architekturszene statt, die GAM open. Der Freitag startete mit dem eintägigen Hotelarchitekturkongress "Taler ohne Stern". Der Gewinner der GAM open freute sich über einen original GRAPHISOFT Rennrodel. Mehr lesen Sie hier...

55) Projekt: L10 - Minimalistisches Design auf maximalem Raum
Im Herzen Münchens, zwischen Auermühlbach und Isar, in direkter Nachbarschaft zum Deutschen Museum und zum Gasteig, hat Bauwerk Capital mit exklusivem Innenausbau durch unseren ARCHICAD-Kunden Holzrausch zehn außergewöhnlichen Wohneinheiten realisiert. Mehr lesen Sie hier...

56) Kunst: Plakat-Edition der Messestadt Riem von Michael Lapper
"Messestadt-A1" heißt eine Kunstplakat-Reihe, die vom BüroRiem herausgegeben wird. Jeden Monat erscheint ein neues Plakat, das den neuen Stadtteil, dessen Potentiale und mögliche Entwicklungen zum Thema hat. Mehr lesen Sie hier...

57) Gratulation: Maier Neuberger Architekten gewinnen Wettbewerb für Wohn-Quartier München-Sendling
Unser Kunde Architekturbüro Maier Neuberger Architekten mit Realgrün Landschaftsarchitekten, gewinnt den Planungswettbewerb für die Modernisierung und Erweiterung des GEWOFAG-Quartiers an der Passauerstraße in München-Sendling. Mehr lesen Sie hier...

58) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 14. März 2011. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 11. März 2011.

CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Inhaber: Martin Schnitzer