Architektur News Nordbayern 14/2011

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit den aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 14. November bis 4. Dezember 2011.

01) Ausstellung: Erwin Dariz "Meisterstudien"
02) Ausstellung: Ergebnisse Städtebaulicher Wettbewerb ehemaliges Quelle-Areal Fürther Straße
03) Ausstellung: PALAIS MAI - L‘ ORANGERIE D‘AUJOURD‘HUI
04) Ausstellung: Schauspielhausbaustelle
05) Ausstellung: Hermann Kaufmann - WOOD WORKS
06) Ausstellung: Kleine Bauten der Infrastruktur - Wie das Unsichtbare sichtbar wird
07) Vortrag: Carlo Mollino - Maniera moderna
08) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
09) Vortrag: "horizontal - vertikal" Mittwochsreihe der Georg-Simon-Ohm Hochschule
10) Vortrag: 2 ARCHITECTS ON 1 DAY
11) Vortrag: werkbund zwanzigzehnzwanzigelf - Qualität
12) Vortrag: Texturen - Werkbericht blauraum Architekten
13) Vortrag: Architekten für Nürnberg - Mitglieder des Baukunstbeirats stellen sich vor
14) Vortrag: Yes is more - Architektur zwischen Utopie und Realität
15) Vortrag: Antrittsvorlesung Prof. Dipl.-Ing. Gunther Benkert
16) Vortrag: Material Zeit - Werkbericht Wandel Hoefer Lorch Architekten
17) Vortrag: ortsspezifisch/site-specific
18) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
19) Vortrag: "Wegbericht" Andreas Emminger
20) Diskussion: "Suchet der Stadt Bestes" (Jer. 29,7) - Planen für die Zukunft der Stadt
21) Diskussion: Braucht Nürnberg (k)ein Baureferat?
22) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Workshops
23) Seminar: Webinar Cadimage Tools
24) Seminar: Gemeinde und Denkmalschutz
25) Seminar: Licht und Design in der (Innen)-Architektur
26) Forum: 11. Coburger Wohnbautag - Planen, Bauen, Wohnen in der Stadt (Vorschau)
27) Forum: 43. Unternehmerforum Design "Licht - Kultur - Gesellschaft" (Vorschau)
28) Symposium: Energieeffiziente und nachhaltige Stadtentwicklung
29) Symposium: AIT Akustik-Symposion 2011
30) Symposium: Industriedach
31) Symposium: Was geht und wo? Ein Blick in die jüngere Architekturszene in Europa (Vorschau)
32) Tagung: Stadt braucht Land braucht Stadt
33) Tagung: Bauen und Demographischer Wandel
34) Tagung: Münchner Stahlbautage 2011
35) Tagung: Bayerischer Stadtplanertag 2011
36) Film: Traumhäuser
37) Projekt: TEAM KONZEPT GMBH gestaltet Ladengeschäft und Uhrmacherwerkstatt von Juwelier Herbert Mayer
38) Impressum

Einfach das Interessanteste raussuchen!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und beste Software -

01) Ausstellung: Erwin Dariz "Meisterstudien"
Freitag, 25. November 2011 um 18.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Am Samstag und Sonntag, 26. und 27. November jeweils von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet
Einführung: Dr. Carmen Roll, Kunsthistorikerin, Stellvertretende Leiterin Diözesanmuseum Freising
Weitere Information

Der Südtiroler Künstler Erwin Dariz kopiert Meisterwerke der Malerei in Zusammenarbeit mit Museen und im Auftrag von Kirchen und privaten Sammlern. In langwährenden Recherchen für seine Arbeiten taucht er tief in das Werk und in die Lebenswelt des Künstlers ein und erforscht akribisch Aufbau und Materialität des Kunstwerks. Nach Möglichkeit fertigt Dariz seine Studien und Kopien in unmittelbarem Kontakt zum Original an. Die Ausstellung macht diesen Prozess anhand von fertigen Kopien sowie Arbeitsmaterialien, Farbmustern und Skizzen deutlich, die ihren ganz eigenständigen Reiz entwickeln. Dr. Carmen Roll, Kunsthistorikerin und stellvertretende Leiterin des Diözesanmuseums Freising, hat den Künstler bei seiner Arbeit im Diözesanmuseum über längere Zeit beobachtet und führt in die Ausstellung ein. Gezeigte Arbeiten:
02) Ausstellung: Ergebnisse Städtebaulicher Wettbewerb ehemaliges Quelle-Areal Fürther Straße
Montag, 14. November 2011 um 11.00 Uhr
Ehemaliges Quelle Versandhaus, Fürther Straße 205, 90429 Nürnberg
Veranstalter: Baureferat der Stadt Nürnberg
Bis 25. November 2011

03) Ausstellung: PALAIS MAI - L‘ ORANGERIE D‘AUJOURD‘HUI
Donnerstag, 17. November 2011 um 19.00 Uhr (Info)
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Einführung: Prof. Dr. Thomas Jocher, Architekt, München
Bis 10. Dezember 2011
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Palais Mai beschäftigt sich seit 2005 mit Projekten, die bauliche Gestalt, räumliche Konzeption und stadträumliche Entwicklung thematisieren. Unter Nutzung verschiedenster Plattformen trägt Palais Mai ideenreich und interdisziplinär zur Diskussion über Stadtgestalt, Stadtentwicklung und Zukunftsvisionen bei. 2011 wurde das Büro mit dem Förderpreis Architektur der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

04) Ausstellung: Schauspielhausbaustelle
Montag, 21. November 2011 um 19.00 Uhr
Galerie im DLZ Bau, Lorenzer Straße 30, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Baureferat Stadt Nürnberg, Hochbauamt
Bis 9. Dezember 2011

05) Ausstellung: Hermann Kaufmann - WOOD WORKS
Dienstag, 22. November 2011 um 19.00 Uhr (Eröffnung)
Ausstellungspavillon der Schulen für Holz und Gestaltung, Hauptstraße 70, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Veranstalter: Schulen für Holz und Gestaltung des Bezirks Oberbayern,
BDA Bayern, Kreisverband Oberbayern, Landkreis Garmisch-Partenkirchen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Donnerstag, 1. Dezember 2011 um 19.00 Uhr (Vorträge)
Ausstellungspavillon der Schulen für Holz und Gestaltung, Hauptstraße 70, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Hermann Kaufmann ist ein Pionier des modernen Holzbaus in Europa. Seit 2002 ist Kaufmann Professor für Holzbau an der Technischen Universität München. 2007 wurde er mit dem erstmals vergebenen Global Award for Sustainable Architecture ausgezeichnet. Sein Œuvre umfasst Industrie-, Landwirtschafts- und Wohnbauten, Schulen, Märkte und Hotels. Das gesamtheitliche Berufsbild, das sich in Kaufmanns Biografie begründet, beginnt und endet nicht bei "schöner Architektur", sondern definiert modernes Bauen als Teil des verantwortlichen Umgangs mit Natur und Landschaft. Im Rahmen der Ausstellung Wood Works, gezeigt vom Bund Deutscher Architekten BDA Bayern in Kooperation mit dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen und den Schulen für Holz und Gestaltung, bieten Original-Materialien, detailgetreue Plandarstellungen, Grafiken und Architekturfotos vielschichtige Zugänge zur Architektur von Hermann Kaufmann. Hier wird Architektur (be)greifbar.

Das nach Kaufmanns Plänen realisierte Gemeindezentrum Ludesch in Vorarlberg steht im Fokus der Ausstellung. Es setzt baubiologisch und energietechnisch international Maßstäbe und erhielt dafür mehrere Architekturpreise. Der gesamte Bauprozess und sämtliche verwendeten Materialien wurden im Rahmen eines speziellen Förderungsprogramms in Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit, Verträglichkeit und Ressourcenschonung optimiert. Prof. Herrmann Kaufmann führt am Eröffnungsabend in die Ausstellung ein und erläutert gemeinsam mit Architekt Holger König (Gesellschaft für ökologische Projekte) das Gemeindezentrum Ludesch. Am zweiten Vortragsabend werden zwei weitere Gebäude in Holzbauweise vorgestellt: Architekt Thomas Pfeiffer (abp architekten burian+pfeiffer) berichtet über den Ausstellungsbau der Schnitzschule Oberammergau, Ariane Weidlich (stellv. Museumsleitung an der Glentleiten) erläutert in einem Vortrag den Holzsystembau der Zollinger Halle.

06) Ausstellung: Kleine Bauten der Infrastruktur - Wie das Unsichtbare sichtbar wird
Dienstag, 22. November 2011 um 19.00 Uhr
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Bis 29. Januar 2012

Die Ausstellung zeigt, wie mit Fantasie Lösungen für verschiedene Aufgaben gefunden werden können, die charaktervoll und unverwechselbar einen Ort gestalten. Vorgestellt werden Bauten für den Verkehr wie Haltestellen für Busse und Bahnen, Brücken, Stege, Fahrradunterstände ebenso wie Bauten der Versorgung und Entsorgung wie Transformatoren, Reglerstationen, Brennstoffzellen und Tankstellen.

07) Vortrag: Carlo Mollino - Maniera moderna
Dienstag, 15. November 2011 um 19.00 Uhr
Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München
Vortrag zur Ausstellung von Simon Starling: "Made in Turin"

Die Werkauswahl der Ausstellung spiegelt die Vielseitigkeit von Carlo Mollinos Werk: Zu sehen sind seine Zeichnungen und Architekturpläne, Möbel und Einrichtungsgegenstände, sein Rennauto "Bisiluro", seine Fotomontagen, die Polaroids mit den weiblichen Aktdarstellungen, seine Essays über Architektur, Fotografie und Abfahrtski und weiteres Archivmaterial. Ein fotografischer Essay von Armin Linke, der anläßlich der Ausstellung entstanden ist, gibt einen Überblick über Mollinos Bauten und ihren Erhaltungszustand.

08) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
Dienstag, 15. November 2011 um 19.00 Uhr
Referenten: Architekturwerk, Dornbirn
Dienstag, 22. November 2011 um 19.00 Uhr
Referenten: gerner gerner plus, Wien
Dienstag, 29. November 2011 um 19.00 Uhr
Referenten: Zillerplus Architekten, München
Dienstag, 6. Dezember 2011 von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
11. Coburger Wohnbautag (anderer Ort, siehe unten)
Dienstag, 13. Dezember 2011 um 19.00 Uhr
Referenten: lava, Stuttgart
Dienstag, 10. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Referenten: Heine Architekten, Bregenz

Hochschule Coburg, Fachbereich Architektur, Schillerplatz 1, 96245 Coburg (Info)
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe" der Hochschule Coburg, Fachbereich Architektur
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

09) Vortrag: "horizontal - vertikal" Mittwochsreihe der Georg-Simon-Ohm Hochschule
Mittwoch, 16. November 2011 um 19.00 Uhr
Referent: Peter Eberts, Architekturfotograf, Bamberg
Mittwoch, 23. November 2011 um 19.00 Uhr
Referent: Johannes Talhof, HOT architekten, München
Mittwoch, 30. November 2011 um 19.00 Uhr
Referentin: Vanessa Miriam Carlow, COBE Copenhagen, Kopenhagen
Mittwoch, 7. Dezember 2011 um 19.00 Uhr
Referent: Stefan Rutzinger, SOMA architekten, Wien

Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, Raum A002, Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg (Info)
Veranstalter: FachschaftAR der Georg-Simon-Ohm Hochschule
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

10) Vortrag: 2 ARCHITECTS ON 1 DAY
Donnerstag, 17. November 2011 um 18.30 Uhr
Referenten: admid.cero9, Akihisa Hirata
Donnerstag, 24. November 2011 um 18.30 Uhr
Referenten: Stefan Behnisch, Farshid Moussavi (FOA)
Donnerstag, 1. Dezember 2011 um 18.30 Uhr
Referenten: Edouard Francois, David Childs

Akademie der Bildenden Künste München, Neubau, Akademiestraße 2-4, 80799 München (Info)
Veranstalter: 3M futureLAB by UCLA, Prof. Peter Ebner, CA Immo
Studiengang Innenarchitektur, Lehrstuhl Produktgestaltung
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

11) Vortrag: werkbund zwanzigzehnzwanzigelf - Qualität
Mittwoch, 23. November 2011 um 19.00 Uhr (Info)
Seidlvilla, Mühsam-Saal, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern e.V.
Referent: Dieter Stumpf, SSF Ingenieure
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

12) Vortrag: Texturen - Werkbericht blauraum Architekten
Mittwoch, 23. November 2011 um 19.00 Uhr (Info)
Museum für historische Maybach Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz
Referent: Rüdiger Ebel, blauraum Architekten BDA, Hamburg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern

13) Vortrag: Architekten für Nürnberg - Mitglieder des Baukunstbeirats stellen sich vor
Donnerstag, 24. November 2011 um 19.00 Uhr
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Veranstalter: BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken
Referent: Prof. Fritz Auer, München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

Die Reihe stellt die fünf Mitglieder des neuen Baukunstbeirats der Stadt Nürnberg und deren architektonische Arbeit anhand von Werkberichten vor. Das empfehlende Gremium wurde 2011 neu strukturiert und berufen. Der Baukunstbeirat erstellt Gutachten für den Stadtrat und dessen Ausschüsse zu aktuellen Bauvorhaben und über wichtige Fragen der städtebaulichen und architektonischen Gestaltung und nimmt daher in seiner stadtentwicklungs- und gesellschaftspolitischen Bedeutung eine herausragende Stellung ein.

14) Vortrag: Yes is more - Architektur zwischen Utopie und Realität
Donnerstag, 24. November 2011 um 19.00 Uhr
Auditorium im Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, 93047 Regensburg
Veranstalter: Architekturkreis Regensburg e.V.
Referent: Kai-Uwe Bergmann, BIG architects, Kopenhagen

15) Vortrag: Antrittsvorlesung Prof. Dipl.-Ing. Gunther Benkert
Dienstag, 29. November 2011 um 18.15 Uhr
Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, Hörsaal 120 E, Röntgenring 8, 97070 Würzburg
Veranstalter: Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Referent: Prof. Dipl.-Ing. Gunther Benkert, München

16) Vortrag: Material Zeit - Werkbericht Wandel Hoefer Lorch Architekten
Mittwoch, 30. November 2011 um 19.00 Uhr (Info)
Museum für historische Maybach Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz
Referent: Prof. Wolfgang Lorch, Wandel Hoefer Lorch Architekten, Saarbrücken
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern

17) Vortrag: ortsspezifisch/site-specific
Donnerstag, 1. Dezember 2011 um 17.00 Uhr
Regierung von Oberfranken, Landratssaal, Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
Veranstalter: ArchitekturTreff Bayreuth
Referentin: Prof. Dipl.-Ing. M. Arch. Regine Leibinger, Barkow Leibinger Architekten, Berlin

Die Bandbreite der Leistungen des Berliner Büros Barkow Leibinger Architekten umfasst öffentliche Bauten, Bürogebäude sowie Innenausbauten für Wohnen und Gewerbe im Bestand. Ein wichtiges Feld ihrer freischaffenden Tätigkeit stellt der Industriebau dar. Neben der Aufstellung langfristiger Masterpläne zur Standortentwicklung gehören vor allem die Planung und Realisierung repräsentativer und funktionaler Bauten für Produktion, Logistik und Verwaltung zum inhaltlichen Schwerpunkt. Durch zahlreiche Preise und Auszeichnungen wurde die hohe Qualität der Architekturleistungen des deutsch-amerikanischen Architekturbüros gewürdigt. Mit dem preisgekrönten Betriebsrestaurant mit Auditorium der Firma Trumpf in Ditzingen errang es 2009 den wichtigsten deutschen Architekturpreis, den DAM Preis. Für das Trutec Building, ein Bürohochhaus in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, gab es den Marcus Prize. In der Fränkischen Schweiz soll nun für die Fraunhofer-Gesellschaft ein Forschungscampus, das "Fraunhofer Research Campus Waischenfeld", nach den Plänen des Berliner Architekturbüros errichtet werden. Neben der Arbeit im Büro findet Regine Leibinger auch Zeit für die Lehre. Die Architektin ist Professorin für Baukonstruktion und Entwerfen an der TU Berlin.

18) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
Donnerstag, 1. Dezember 2011 um 19.00 Uhr
Referent: Jörg Springer, Architekt, Berlin
Donnerstag, 19. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Referent: Christian Baumgart, Stadtbaurat, Würzburg
Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Stephan Albrecht, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Franz-Ludwig-Gymnasium, Franz-Ludwig-Straße 13, 96047 Bamberg
Veranstalter: Historischer Verein, Architektur Treff Bamberg, Kunstverein Bamberg u.a.

19) Vortrag: "Wegbericht" Andreas Emminger
Donnerstag, 1. Dezember 2011 um 19.00 Uhr
Kränchersaal im Salzstadel, Thundorfer Straße (Steinerne Brücke), 93042 Regensburg
Veranstalter: Architekturkreis Regensburg e.V.
Referent: Prof. Andreas Emminger, Nürnberg

20) Diskussion: "Suchet der Stadt Bestes" (Jer. 29,7) - Planen für die Zukunft der Stadt
Donnerstag, 17. November 2011 um 19.00 Uhr
Caritas-Pirckheimer-Haus, Raum S15, Königstraße 64, 90402 Nürnberg
Referenten: Prof. Martin Schirmer, Architekt und Stadtplaner, Würzburg
Johannes Kappler, Architekt und Stadtplaner, Stuttgart und Nürnberg
Moderation: Prof. Riklef Rambow, Karlsruhe
Veranstalter: bauLust Initiative für Architektur und Öffentlichkeit e.V.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Initiative pro-stadtBAUmeister

21) Diskussion: Braucht Nürnberg (k)ein Baureferat?
Donnerstag, 1. Dezember 2011 in Nürnberg
Veranstalter: pro-stadtBAUmeister
Information: Treffpunkt Architektur Oberfranken/Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
pro-stadtBAUmeister ist eine Initiative von Nürnberger Bürgern zur Förderung der Baukultur in der Stadt. Konkreter Anlaß für die Veranstaltung ist der beabsichtigte Verzicht auf das Baureferat in der Stadt Nürnberg ab 2014. Sie dürfen ein überaus kompetent besetztes Forum aus Mitgliedern aller baukulturellen Bereiche erwarten.

22) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Workshops
ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Montag, 5. Dezember 2011 von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Dienstag, 13. Dezember 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs
Mittwoch bis Freitag, 30. November bis 2. Dezember 2011, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Dienstag bis Donnerstag, 6. bis 8. Dezember 2011, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

BIMx Workshop
Montag, 28. November 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

BIMx Workshop
Dienstag, 29. November 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
CAD-Solutions - Graphisoft Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

23) Seminar: Webinar Cadimage Tools
Donnerstag, 17. November 2011 von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Veranstalter: Cadimage
Erklärt werden in diesem Webinar die Funktionsweise der Cadimage Tools für ARCHICAD (Doors+Windows, Stairs, Keynotes und Coverings).

24) Seminar: Gemeinde und Denkmalschutz
Donnerstag, 17. November 2011 von 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Kardinal-Döpfner-Haus, Aula Domberg 27, 85354 Freising
Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege u.a.

25) Seminar: Licht und Design in der (Innen)-Architektur
Mittwoch, 23. November 2011 um 18.30 Uhr (Info)
Lichtcafé del Sol, Milchhofgebäude, Kressengartenstraße 2, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur der Bayerischen Architektenkammer,
Lichttechnische Gesellschaft e.V. (LiTG), Bezirksgruppe Nordbayern
Referenten: Johannes Noack, Innenarchitekt, Bernd Beise, Emotional Lighting GmbH & Co. KG
mit 1. Lichtemotionale in Nürnberg und Vernissage der Handbuchausstellung BDIA best of 2011/12
Anmeldung erforderlich
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

26) Forum: 11. Coburger Wohnbautag - Planen, Bauen, Wohnen in der Stadt (Vorschau)
Dienstag, 6. Dezember 2011 von 14.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr (Info)
Hochschule Coburg, Aula, Friedrich-Streib-Straße 2, 96245 Coburg
Veranstalter: Studiengang Soziale Arbeit und Studiengang Architektur
Um Anmeldung bis 25. November 2011 wird gebeten
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
27) Forum: 43. Unternehmerforum Design "Licht - Kultur - Gesellschaft" (Vorschau)
Donnerstag, 8. Dezember 2011 von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Akademie für Bildende Künste München, Aula, Akademiestraße 2, 80799 München
Veranstalter: bayern design GmbH, TU München, Lehrstuhl für Industrial Design

Der Philosoph Prof. Wilhelm Vossenkuhl und der Physiker Prof. Harald Lesch diskutieren über den Einfluss von Licht auf die Entwicklung unserer Kultur und Gesellschaft.  In der darauffolgenden Fachrunde setzen sich Hersteller und Gestalter von Lichttechnologie mit der Bedeutung eines wissenschaftlichen Ansatzes für ihre Unternehmen auseinander. Teilnehmer der Fachrunde sind Stefan von Terzi, Zumtobel Lighting GmbH, Prof. Dr. Andreas Hartweg, HSW Beteiligungs GmbH und Ben Wirth, benwirth licht GmbH.

28) Symposium: Energieeffiziente und nachhaltige Stadtentwicklung
Montag, 14. November 2011 von 10.00 Uhr bis 16.15 Uhr
Germanisches Nationalmuseum, Aufseß-Saal, Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg
Information; Anmeldung war bis 4. November 2011 erforderlich

29) Symposium: AIT Akustik-Symposion 2011
Donnerstag, 17. November 2011 ab 14.00 Uhr
Freiheizhalle, Rainer-Werner-Fassbinder-Platz 1, 80636 München
Veranstalter: AIT Verlagsanstalt Alexander Koch GmbH
Thema: Unerhörte Räume - Raumakustik zwischen Sounddesign & Maskierung

30) Symposium: Industriedach
Montag, 28. November 2011 von 12.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10, 81829 München
Veranstalter: industrieBAU

31) Symposium: Was geht und wo? Ein Blick in die jüngere Architekturszene in Europa (Vorschau)
Freitag, 9. Dezember 2011 von 9.30 Uhr bis 20.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum (Raum 5170), Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: BDA Bayern, Kreisverband München-Oberbayern
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Welche Lösungen hat eine neue Generation von Architekten in Europa für die Fortschreibung von Architektur, Stadt und Landschaft anzubieten? Welchen Beitrag kann die Architektur selbst als praktische, diskursive und reflexive Disziplin mit ihren ureigensten Mitteln leisten? Und welche Positionen sind wir diesbezüglich bereit einzunehmen im vielfachen Spannungsfeld eines restriktiven - technischen wie ökonomischen - "state of the art" und eines formalen "anything goes". Sind wir am Ende doch wieder auf der Suche nach paradigmatischen Neuerfindungen, nach neuen Parolen, Ideologien oder gar Dogmen? Oder pflegen wir vielmehr als intellektuelle Haltung diejenige eines "Sowohl als Auch" und "von Fall zu Fall"? Und schließlich angesichts all der den Entwurf konstituierenden Rand- und Rahmenbedingungen ganz pragmatisch gefragt: Was geht und wo?

Die Konferenz am Vortag und das öffentliche Symposium dienen dem Gedankenaustausch von Vertretern der jüngeren europäischen Architekturszene, die allesamt durch erste Erfolge bereits auf sich aufmerksam gemacht haben. Es werden die gegenwärtig drängenden Fragen des Bauens und Planens diskutiert – aber in diesem Falle gewissermaßen aus der "Innensicht" der Architektur. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, mit welchen Methoden und Strategien die junge Generation international auf die Bedingungen, unter denen heute Architektur entsteht, reagiert. Die einzelnen Entwurfshaltungen, Leitbilder und gesellschaftlichen Positionen werden somit ebenso intensiv verhandelt wie auch Fragen nach dem Berufsbild des Architekten.

32) Tagung: Stadt braucht Land braucht Stadt
Mittwoch bis Donnerstag, 23. bis 25. November 2011
Kardinal-Döpfner-Haus, Aula Domberg 27, 85354 Freising
Veranstalter: Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung
Anmeldung bis 28. Oktober 2011

Ziel der Konferenz ist es, das Auseinanderdriften und das wachsende Gegeneinander, aber auch Ansätze zu einem neuen Miteinander von Stadt und Land öffentlichkeitswirksam zu thematisieren und darauf aufbauend Strategien zu entwickeln und Kooperationen anzustoßen, die eine ausgewogene Entwicklung urbaner und ruraler Lebensräume "auf Augenhöhe" begünstigen. Die Einladung zur Teilnahme richtet sich an alle EuropäerInnen, denen der ländliche Raum und seine Zukunftsfähigkeit sowie ein gedeihliches Miteinander von Stadt und Land ein persönliches, politisches oder berufliches Anliegen sind.

33) Tagung: Bauen und Demographischer Wandel
Donnerstag, 24. November 2011 von 9.00 Uhr bis 13.15 Uhr
Historischer Rathaussaal, Theresienplatz 2, 94315 Straubing
Veranstalter: Oberste Baubehörde

34) Tagung: Münchner Stahlbautage 2011
Donnerstag + Freitag, 24./25. November 2011
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Information und Anmeldung

35) Tagung: Bayerischer Stadtplanertag 2011
Mittwoch, 30. November 2011 von 15.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Die zunehmende Urbanisierung ist nicht allein ein Phänomen der Schwellenländer oder der Mega-Cities. Ein Gürtel von "Metropolregionen" zieht sich vom Süden Englands bis in die Schweiz. Somit basieren die Aussagen des Zukunftsrats "Zukunftsfähige Gesellschaft - Bayern in der fortschreitenden Internationalisierung" auf vorhandenen Strukturen. Welche Konsequenzen diese Entwicklung beinhaltet, welche politischen Herausforderungen sie darstellt, welche planerischen Optionen sich ergeben - all diese Fragen sind nicht abschließend geklärt. Die Schweiz hat einen Weg eingeschlagen, der eine kontrollierte Form der Maximalsiedlungsentwicklung ebenso definiert wie "alpine Brachen". Ob und in welcher Form mit den Möglichkeiten Bayerns umgegangen werden kann und welche Optionen sich für alle handelnden Professionen ergeben, soll im Rahmen der Fachtagung erörtert werden. Ob die Diskussion um die Metropolen eher dazu führt, dass die Unterschiede zwischen "ländlichem" und "urbanem" Raum innerhalb aller Regionen als Chance gesehen werden, oder ob die Sorgen bezüglich der Vernachlässigung einzelner Bereiche gerechtfertigt sind, soll ebenfalls ausführlich dargestellt werden.

36) Film: Traumhäuser
Sonntag, 20. November 2011 um 15.00 Uhr (BR3)
Traumhäuser: Ein Haus mit Gauben
Sonntag, 27. November 2011 um 15.00 Uhr
(BR3)
Traumhäuser: Ein Einfamilienhaus in schwarzer Hülle
Sonntag, 4. Dezember 2011 um 15.00 Uhr
(BR3)
Traumhäuser: Eine Wohn-Skulptur und ein Haus wie ein Schmetterling

37) Projekt: TEAM KONZEPT GMBH gestaltet Ladengeschäft und Uhrmacherwerkstatt von Juwelier Herbert Mayer
Seit Gründung im Jahr 1922 ist der Name Herbert Mayer in der Schmuckwelt ein Synonym für Tradition und wirkliche Werte, die beständig und bedeutungsvoll sind. Die neue Münchner Dependance strahlt in edlen Creme- und Holztönen und Highlights wie einem extravaganten Lüster in Ringform. Mehr lesen Sie hier...

38) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 5. Dezember 2011. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 2. Dezember 2011.

CAD-Solutions - Graphisoft Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

CAD-Solutions - Graphisoft Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Inhaber: Martin Schnitzer