Architektur News München 01/2012

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit den aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 9. bis 29. Januar 2012.

01) Rückblick: Graphisoft Center München und Nordbayern - Jahresrückblick 2011
02) Finissage: Erwin Dariz "Meisterstudien"
03) Ausstellung: München - einfach wohnen? Wohnraum schaffen - Spielräume nutzen
04) Ausstellung: Holzbaupreis 2010
05) Ausstellung: Wohn Raum Alpen
06) Ausstellung: cerno+architekten - Projekte in Kuwait und der Hohen Tatra
07) Ausstellung: Aktuelle Architektur der Oberpfalz III
08) Ausstellung: 40 Jahre Städtebauförderung in Bayern (Vorschau)
09) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
10) Vortrag: Ein Gebäude wie ein Baum - cradle to cradle
11) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt - Haus der Kirche
12) Vortrag: Typen, Typen, Typen!
13) Vortrag: Denkmalpflege und Instandsetzung
14) Vortrag: Stadtplanung als Exorzismus. Die Überführung des Vatikanischen Obelisken auf den Petersplatz
15) Vortrag: Tatort Weststadt -  Die Entwicklung auf AEG und Quelle
16) Vortrag: Max Bill
17) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
18) Vortrag: ReplayCity - Improvisation als urbane Praxis
19) Vortrag: Architekten für Nürnberg - Mitglieder des Baukunstbeirats stellen sich vor
20) Vortrag: Der weiße Dom
21) Vortrag: mittwochsreihe architekturDesign - Todd Saunders
22) Vortrag: Prof. Albert Speer - Nachhaltigkeit und Lebensqualität
23) Vortrag: maxRIEDER
24) Buchpräsentation: Ferdinand Stracke. WohnOrt München. Stadtentwicklung im 20. Jahrhundert
25) Diskussion: Wem gehört der innerstädtische Isarraum?
26) Diskussion: Stadtgesellschaft München
27) Diskussion: München - einfach wohnen? (Vorschau)
28) Diskussion: DREI VIERTEL STADT ...doch welche Stadt wollen wir haben? (Vorschau)
29) Diskussion: Otl Aicher. Gestalter(Vorschau)
30) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Aufbaukurse
31) Seminar: Workshop "Holzhaus reloaded"
32) Seminar: Workshop Wohn(t)räume
33) Seminar: Beton in der Architektur - Die Energiewende bauen
34) Seminar: Licht im Außenbereich
35) Seminar: Ressourcenschonendes Bauen
36) Forum: 20. Bayerischer Ingenieuretag - Öffentliches Bauen - Bauen für alle?!
37) Forum: NetzwerkHolz ThemenTag HolzBau
38) Forum: Neue Kooperationen im ländlichen Raum! (Vorschau)
39) Forum: Lange Nacht der Architekten (Vorschau)
40) Symposium: Energiekonzepte im ländlichen Raum
41) Symposium: Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft
42) Symposium: Out of standard
43) Symposium: Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden (Vorschau)
44) Tagung: Intelligentes Bauen
45) Exkursion: Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft"
46) Führung: Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft
47) Messe: DEUBAU 2012 in Essen
48) Messe: MONUMENTO - Denkmäler, historische Bauten und Objekte
49) Messe: SWISSBAU 2012
50) Messe: KLIMAHOUSE 2012
51) Event: WAM open 2012 - World Architects Masters 2012 (Vorschau)
52) Radio: Münchner Forum auf Radio Lora
53) Buchtipp: "Aktuelle Architektur der Oberpfalz - Band 3" erschienen
54) Lektüre: Standpunkte 01/2012 des Münchner Forum
55) Kalender: GRAPHISOFT Jahresplaner 2012 zum Download
56) Rückblick: ARCHICAD Weihnachtsaktion 2011 - cuboro Kugelbahn verlost
57) Personen: Wechsel in der Geschäftsleitung von GRAPHISOFT Deutschland
58) Personen: Verstärkung beim GRAPHISOFT Center Nordbayern
59) Impressum

Ich wünsche Ihnen und Euch, gesund und munter ins neue Jahr zu starten!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und beste Software -

01) Rückblick: Graphisoft Center München und Nordbayern - Jahresrückblick 2011
Wir bedanken uns bei unseren Kunden und Partnern für ein ereignisreiches und überaus erfolgreiches Jahr 2011. Einen Rückblick auf einige unserer Aktivitäten finden Sie hier... Auch im Jahr 2011 haben wir uns für die Belange von Architektur und Baukultur engagiert. Mehr als 150 Vorträge, Veranstaltungen und Aktivitäten konnten wir finanziell, ideell oder organisatorisch unterstützen. Einen kleinen Überblick finden Sie hier...

02) Finissage: Erwin Dariz "Meisterstudien"
Samstag, 14. Januar 2012 um 11.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Information zur Ausstellung, Rückblick auf die Eröffnung

Mit einem Weißwurst-Frühstück lassen wir die Ausstellung in unseren Räumen ausklingen. Der Südtiroler Künstler Erwin Dariz kopiert Meisterwerke der Malerei in Zusammenarbeit mit Museen und im Auftrag von Kirchen und privaten Sammlern. In langwährenden Recherchen für seine Arbeiten taucht er tief in das Werk und in die Lebenswelt des Künstlers ein und erforscht akribisch Aufbau und Materialität des Kunstwerks. Nach Möglichkeit fertigt Dariz seine Studien und Kopien in unmittelbarem Kontakt zum Original an. Die Ausstellung macht diesen Prozess anhand von fertigen Kopien sowie Arbeitsmaterialien, Farbmustern und Skizzen deutlich, die ihren ganz eigenständigen Reiz entwickeln.

03) Ausstellung: München - einfach wohnen? Wohnraum schaffen - Spielräume nutzen
Donnerstag, 12. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Eröffnung: Oberbürgermeister Christian Ude, Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk
Bis 1. März 2012, www.zukunft-findet-stadt.de

München ist attraktiv und beliebt. Die Bevölkerung wächst und die Wohnungsnachfrage ist hoch. Wohnungssuchende und Mieterinnen und Mieter müssen mit einem knappen Angebot und mit hohen Miet- und Immobilienpreisen leben. Die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum gehört zu den zentralen Herausforderungen der Stadt und des Münchner Wohnungsmarkts. Die Ausstellung stellt aktuelle Konzepte vor und zeigt beispielhaft Planungen und Projekte. Ein Mix aus bewährten und innovativen Ansätzen, getragen von unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren: von der Landeshauptstadt München, von kommunalen und privaten Wohnungsunternehmen, von Bauherrengemeinschaften und Genossenschaften.

04) Ausstellung: Holzbaupreis 2010
Dienstag, 17. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, "Holzbox", Schillerplatz 1, 96245 Coburg (Eröffnung)
Hochschule Coburg, Säulenhalle, Friedrich-Streib-Straße 2, 96245 Coburg (Ausstellung)
Bis 25. Januar 2012

05) Ausstellung: Wohn Raum Alpen
Donnerstag, 19. Januar 2012 um 18.30 Uhr
Großer Saal, Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, A-5020 Salzburg (Eröffnung)
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Gebirgsjägerplatz 10, A-5020 Salzburg (Ausstellung)
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg
Einführung: Eva Maria Herrmann, Kuratorin
Bis 1. März 2012

06) Ausstellung: cerno+architekten - Projekte in Kuwait und der Hohen Tatra
Donnerstag, 19. Januar 2012 um 19.00 Uhr (Info)
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Einführung: Prof. Dr. Felizitas Romeiß-Stracke Plattform, TourismusArchitektur
Bis 10. Februar 2012
Die Architekturgalerie wird unterstützt von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Das Architekturbüro Cerno+Architekten, gegründet im Jahr 2001 in München, beschäftigt sich international mit Architektur und Tourismus-Projekten. Die beiden für die Architekturgalerie ausgewählten Projekte könnten gegensätzlicher nicht sein und zeigen das weite Feld der Arbeit von Cerno+Architekten: die vielfach ausgezeichnete Rekonstruktion und Erweiterung eines denkmalgeschützten Gebäudeensembles zum Grandhotel Kempinski im Naturschutzgebiet Hohe Tatra, sowie die Umnutzung und Anbau der Wassertürme von Kuwait, des ikonischen Wahrzeichens von Kuwait, zu einem "Edutainment Center".

07) Ausstellung: Aktuelle Architektur der Oberpfalz III
Samstag, 28. Januar 2012 um 19.30 Uhr (Info)
Luftmuseum Amberg, Eichenforstgäßchen 12, 92224 Amberg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München und Nordbayern

Nach den ersten beiden Bänden "Aktuelle Architektur der Oberpfalz" in den Jahren 2000 und 2002  ist nun Band 3 erschienen. Die von einer fünfköpfigen Jury ausgewählten Gebäude werden nach dem Erscheinen des Buches in einer Wanderausstellung ab 28. Januar 2012 im Luftmuseum Amberg vorgestellt. Weitere geplante Ausstellungsorte sind: Regensburg, Nürnberg, München, Selb, Neumarkt, Weiden, Marktredwitz, Sulzbach-Rosenberg.

08) Ausstellung: 40 Jahre Städtebauförderung in Bayern (Vorschau)
Vom 2. bis 29. Februar 2012
Oberste Baubehörde, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München

09) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
Dienstag, 10. Januar 2012 um 19.00 Uhr (Info)
Referenten: Heine Architekten, Bregenz
Hochschule Coburg, Fachbereich Architektur, Schillerplatz 1, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

10) Vortrag: Ein Gebäude wie ein Baum - cradle to cradle
Donnerstag, 12. Januar 2012 um 18.15 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Referent: Prof. Michael Braungart, EPEA, Hamburg

11) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt - Haus der Kirche
Donnerstag, 12. Januar 2012 um 18.30 Uhr
Haus St. Ulrich, Großer Saal, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
Veranstalter: BDA Bayern
Referent: Architekt Volker Staab, Berlin

Ein neues Pfarrzentrum der evangelischen Kirche schließt die Baulücke am Ulrichsplatz mit einem beeindruckenden Gebäudeensemble. Wettbewerbsgewinner Architekt Volker Staab, Berlin, stellt seinen Entwurf vor.

12) Vortrag: Typen, Typen, Typen!
Donnerstag, 12. Januar 2012 um 19.00 Uhr
aut. architektur und tirol (im Adambräu), Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referentin: Sabine Pollak, Köb & Pollak Architekten, Wien

13) Vortrag: Denkmalpflege und Instandsetzung
Montag, 16. Januar 2012 um 18.30 Uhr
Referent: o. Univ. Prof. Mag. Dr. Rainer Graefe, Archiv für Baukunst, Universität Innsbruck
Thema: Antoni Gaudis Kirche in der Colonia Güell
Montag, 30. Januar 2012 um 18.30 Uhr
Referent: Dr.-Ing. Alexander Wiesneth, Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Thema: Gewölbekonstruktionen Balthasar Neumanns
TU München, Hörsaal 0602, Theresienstraße 12a, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Tragwerksplanung
Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege

14) Vortrag: Stadtplanung als Exorzismus. Die Überführung des Vatikanischen Obelisken auf den Petersplatz
Mittwoch, 18. Januar 2012 um 18.15 Uhr
Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München
Referent: Dr. Peter Stephan, Architekturtheoretiker, Freiburg/Potsdam

15) Vortrag: Tatort Weststadt -  Die Entwicklung auf AEG und Quelle
Mittwoch, 18. Januar 2012 um 19.00 Uhr
"Zum Schrödlwirt", Endterstraße 13, 90459 Nürnberg
Veranstalter: ArchitekturZu(ku)nft
Referent: Marco Reichert

16) Vortrag: Max Bill
Donnerstag, 19. Januar 2012 um 18.00 Uhr
Oberste Baubehörde, Raum 003, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München
Veranstalter: MAIV - Münchener Architekten- und Ingenieur-Verein e.V.
Referent: Dr. Jakob Bill

Dr. Jakob Bill spricht über seinen Vater Max Bill, den bekannten Architekten, Maler, Bildhauer und Produkdesigner. Durch seinen Beitrag zur "Kunst am Bau" am Klinikum Großhadern hatte Max Bill einen direkten Bezug zu München. Nach dem Tode Max Bills wurden von seinem Sohn Jakob 1996 zwei Stiftungen - die Max, Binia und Jakob Bill Stiftung sowie die Bill Stiftung - ins Leben gerufen, denen Dr. Jakob Bill seither als Präsident vorsitzt. Kernaufgaben der Stiftungen sind die Förderung der wissenschaftlichen Forschung über Max Bill sowie der Aufbau und das Zugänglichmachen einer Sammlung. Dr. Jakob Bill ist studierter Archäologe und ebenfalls als Künstler tätig.

17) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
Donnerstag, 19. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Referent: Christian Baumgart, Stadtbaurat, Würzburg
Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Stephan Albrecht, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Franz-Ludwig-Gymnasium, Franz-Ludwig-Straße 13, 96047 Bamberg
Veranstalter: Historischer Verein, Architektur Treff Bamberg, Kunstverein Bamberg u.a.

18) Vortrag: ReplayCity - Improvisation als urbane Praxis
Mittwoch, 25. Januar 2012 um 18.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum (Raum 5170), Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Städtebau und Regionalplanung
Referent: Christopher Dell, Berlin

19) Vortrag: Architekten für Nürnberg - Mitglieder des Baukunstbeirats stellen sich vor
Mittwoch, 25. Januar 2012 um 19.00 Uhr (Info)
Neues Museum in Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Veranstalter: BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken
Referent: Prof. Claus Anderhalten, Berlin
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

Die Reihe stellt die fünf Mitglieder des neuen Baukunstbeirats der Stadt Nürnberg und deren architektonische Arbeit anhand von Werkberichten vor. Das empfehlende Gremium wurde 2011 neu strukturiert und berufen. Der Baukunstbeirat erstellt Gutachten für den Stadtrat und dessen Ausschüsse zu aktuellen Bauvorhaben und über wichtige Fragen der städtebaulichen und architektonischen Gestaltung und nimmt daher in seiner stadtentwicklungs- und gesellschaftspolitischen Bedeutung eine herausragende Stellung ein.

20) Vortrag: Der weiße Dom
Mittwoch, 25. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Scheune am Severinstor, Am Severinstor 4, 94032 Passau
Veranstalter: Architekturforum Passau e.V.
Referent: Michael Hauck, Dombaumeister am Dom St. Stephan, Passau

21) Vortrag: mittwochsreihe architekturDesign - Todd Saunders
Mittwoch, 25. Januar 2012 um 19.30 Uhr
Akademie der Bildenden Künste München, Auditorium Neubau, Akademiestraße 2-4, 80799 München
Veranstalter: Studiengang Innenarchitektur
Referent: Todd Saunders, Saunders Arkitektur AS, Bergen (NO)

22) Vortrag: Prof. Albert Speer - Nachhaltigkeit und Lebensqualität
Donnerstag, 26. Januar 2012 um 18.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum (Raum 5170), Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Prof. Albert Speer, Frankfurt am Main

23) Vortrag: maxRIEDER
Donnerstag, 26. Januar 2012 um 19.00 Uhr
aut. architektur und tirol (im Adambräu), Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referentin: Max Rieder, maxRIEDER Ziviltechniker GmbH, Wien

24) Buchpräsentation: Ferdinand Stracke. WohnOrt München. Stadtentwicklung im 20. Jahrhundert
Mittwoch, 25. Januar 2012 ab 18.30 Uhr (Info)
Wohnforum der Südhausbau, Hohenzollernstraße 150, 80796 München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Das Buch des emeritierten Städtebauprofessors Ferdinand Stracke beschreibt die politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen, die den Wohnungsbau in München von 1890 bis 2010 beeinflusst haben. Eine umfangreiche Dokumentation von 50 Siedlungsbauten ergänzt den Text, der auf einer mehrjährigen Forschungsarbeit beruht, mit Lageplänen, Einzelgrundrissen und ca. 500 Abbildungen.

25) Diskussion: Wem gehört der innerstädtische Isarraum?
Dienstag, 17. Januar 2012 um 18.00 Uhr
Geographisches Institut, Raum 1355, Luisenstraße 37/Ecke Gabelsberger Straße
Veranstalter: Arbeitskreis Isarlust im Münchner Forum e.V.
Der innerstädtische Isarraum ist ein öffentlich nutzbarer Stadtraum, der bei übergeordneter Betrachtung große Chancen für den kulturellen, sozialen und räumlichen Zusammenhalt unserer Stadt bietet. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass hier verschiedene administrative Gliederungen der öffentlichen Hand und zahlreiche private Akteure verantwortlich im Sinn von Eigentum, Zugänglichkeit, Gestaltung, Regulierung und Pflege von öffentlich nutzbaren und wirksamen Räumen sind. Seit der Isarlust-Zeit vor dem ersten Weltkrieg wurden keine grundlegenden Untersuchungen und Planungen mehr für den innerstädtischen Isarraum angestellt. In der Zwischenzeit ist ein dichtes Geflecht an Zuständigkeiten gewachsen. Diese Geflecht gilt es transparent zu machen, um tatsächliche Denk- und Handlungsräume zu erschließen. Der Arbeitskreis will hier unter professioneller Anleitung von Dr. Juliane Pegels in einem öffentlichen Arbeitstreffen ein erstes Brainstorming anhand von historischen und aktuellem Kartenmaterial durchführen.

26) Diskussion: Stadtgesellschaft München
Mittwoch, 18. Januar 2012 um 19.00 Uhr
BDA Bayern, Geschäftsstelle, Türkenstraße 34, 80333 München
Gespräch mit Prof. Dr.(I) Dipl.-Ing. (FH) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der LH München
Anmeldung bis 13. Januar 2012 erforderlich an sekretariat(at)bda-bayern.de
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Gesprochen werden soll über Fragen der gesellschaftlichen Integration, die Grundlagen einer Stadtgesellschaft, deren Bedürfnisse und gegebenenfalls Leitbilder. Wie werden diese artikuliert, welche Instrumente haben Stadtplanung, Stadtplaner und Architekten, um darauf zu antworten, welche Instrumente und Werkzeuge fehlen oder müssten entwickelt werden?

27) Diskussion: München - einfach wohnen? (Vorschau)
Montag, 30. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Neues Wohnen in München, Podiumsgespräch
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 18.30 Uhr
Münchner Gesprächsreihe zur Stadtbaukultur
Mittwoch, 29. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Wohnen für Alle, Podiumsgespräch
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
www.zukunft-findet-stadt.de

28) Diskussion: DREI VIERTEL STADT ...doch welche Stadt wollen wir haben? (Vorschau)
Mittwoch, 1. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Import Export, Goethestraße 30, 80336 München
Veranstalter: STADTfragen

München, einst nur ein "Millionendorf", ist heute einer der herausragenden Magnete Deutschlands: Unternehmen, Menschen, Investitionen, sie alle zieht es in und um die Weltstadt mit Herz. Doch wie viel Weltstadtcharaker bietet München? Berichtet wird von schicken Vierteln, ihren Menschen, ihren Vorlieben. Ganze Quartiere sind gesättigt mit Images. Verändern diese Bilder selbst die Stadt? Wir müssen genauer wahrnehmen: spazieren, entziffern, kontrastieren. Welche Vorstellung und Gestalt von Urbanität gibt es in München und welche wünschen wir uns? Wir sind es gewohnt, die Weiterentwicklung der Stadt entlang konkreter Projekte zu diskutieren. Doch welche Stadt wollen wir haben?

29) Diskussion: Otl Aicher. Gestalter (Vorschau)
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 20.00 Uhr
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Podiumsdiskussion mit Eva Moser, Uwe Kiessler, Wilhelm Vossenkuhl

Otl Aicher (1922-1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken, als Mitbegründer und Rektor der Ulmer Hochschule für Gestaltung war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, war seine Lebensgefährtin. Für ihre erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. Sie stellt ihr Buch gemeinsam mit dem Architekten Uwe Kiessler, dem Philosophen Wilhelm Vossenkuhl und anderen vor.

30) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Aufbaukurse
ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Montag, 23. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Dienstag, 31. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Dienstag bis Donnerstag, 24. bis 26. Januar 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs
Mittwoch bis Freitag, 1. bis 3. Februar 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs
Mittwoch bis Freitag, 29. Februar bis 2. März 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Projektorganisation mit Navigator und Organisator"
Montag, 6. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Aufbaukurs "Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen"
Montag, 6. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Aufbaukurs "Projektorganisation mit Navigator und Organisator"
Freitag, 24. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen"
Freitag, 24. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Visualisierungen mit ARCHICAD - Renderings und Animationen"
Montag, 27. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Datenaustausch - Schnittstellen für Import & Export"
Montag, 27. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Bibliotheken und Attribute"
Dienstag, 28. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Teamwork 2.0 und BIM Server"
Dienstag, 28. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

31) Seminar: Workshop "Holzhaus reloaded"
Samstag, 21. Januar 2012 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Treffpunkt Palais Pinakothek, Türkenstraße 4, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Beschränkte Teilnehmerzahl, Anmeldung unter palais(at)pinakothek.de, Telefon 089/23805-198

Bauen mit Holz erlebt in den letzten Jahren eine beachtenswerte Renaissance. Denn Holz ist einer der "grünsten" Baustoffe. Nachwachsend, klimaneutral, statisch tragfähig und dauerhaft hat Holz großes Potential, für Deutschland zum Baustoff der Zukunft zu werden. In deutschen Wäldern stehen 8 Milliarden Bäume; rund ein Drittel der deutschen Gesamtfläche wird davon bedeckt. Vor diesem Hintergrund könnte Holz als Baustoff einen Beitrag dazu leisten, zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft zu begegnen. Computergestützte Planungs- und Fertigungsmethoden ermöglichen die ökonomische Produktion gestalterisch vielfältiger Architekturen mit Holz. Nach dem Besuch der Ausstellung erforschen Sie in den digitalen Labors der Technischen Universität München neue Wege in der Planung, erzeugen mit dem Rechner eigene Formen und realisieren diese mit dem Lasercutter.

32) Seminar: Workshop Wohn(t)räume
Sonntag, 22. Januar 2012 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München
Referentinnen: Susanne Flynn, München, Architektin, Urbanes Wohnen e.V.,
Miriam Mahlberg, München, Kreativitätstrainerin, Dipl. Ing. Architektur, kommA_Architektur kommunizieren
Anmeldung bis 13. Januar 2012 erforderlich

33) Seminar: Beton in der Architektur - Die Energiewende bauen
Dienstag, 24. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn
Mittwoch, 25. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Eckert Schulen, Dr. Robert Eckert Straße 3, 93128 Regenstauf
Veranstalter: Beton Marketing Süd GmbH

34) Seminar: Licht im Außenbereich
Donnerstag, 26. Januar 2012 um 14.30 Uhr
iGuzzini illumiazione Deutschland GmbH, Bunsenstraße 5, 82152 Planegg
Veranstalter: Lichttechnische Gesellschaft e.V. (LiTG), Bezirksgruppe Südbayern
Anmeldung bis 20. Januar 2012 erforderlich

35) Seminar: Ressourcenschonendes Bauen
Samstag, 28. Januar 2012 von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Referentinnen: Dipl.-Ing. Michaela Hoppe, Architektin, TU München
Dipl.-Ing. Susanne Gampfer, Architektin, TU München
Anmeldung erforderlich

36) Forum: 20. Bayerischer Ingenieuretag - Öffentliches Bauen - Bauen für alle?!
Freitag, 20. Januar 2012 von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr
ICM - Internationales Congress Center, Saal 13, Messegelände, 81823 München
Veranstalter: Bayerische Ingenieurekammer-Bau

37) Forum: NetzwerkHolz ThemenTag HolzBau
Donnerstag, 26. Januar 2012 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
HolzForum München, Ammerthalstraße 8, 85551 Kirchheim

38) Forum: Neue Kooperationen im ländlichen Raum! (Vorschau)
Donnerstag, 2. Februar 2012 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Stadtsaal im Tanzhaus, Reichsstraße 34, 86609 Donauwörth
Veranstalter: Bayerische Akademie Ländlicher Raum e.V.

39) Forum: Lange Nacht der Architekten (Vorschau)
Mittwoch, 8. Februar 2012 ab 18.00 Uhr (Info)
Veranstalter: BE URBAN muenchenarchitektur.com
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Zwölf von Münchens führenden Architekten: ARNOLD/WERNER, ateliersv, Atzingerchaves, Brückner Architekten, Design Associates, eins:33, Goetz Hootz Castorph, Nickl & Partner, peter glöckner architektur, spacial solutions, the walking house und tools off.architecture, öffnen im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) in den Abendstunden ihre Büros und präsentieren den Besuchern ihre aktuellen Bauten und Projekte.

40) Symposium: Energiekonzepte im ländlichen Raum
Dienstag, 17. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Regnitz Arena, Georg-Kügel-Ring 3, 96114 Hirschaid
Veranstalter: Klima- und Energieagentur Bamberg

41) Symposium: Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft
Donnerstag, 26. Januar 2012 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München

Das Symposium vertieft zum einen die in der Ausstellung an herausragenden Architekturbeispielen vorgestellten Positionen moderner Holzarchitektur und zum anderen ressourcenspezifische Themen ökologischen Bauens. Neben Werkberichten der Architekten Helmut Dietrich (Bregenz), Florian Nagler (München), hiendl_schineis  architektenpartnerschaft (Passau), Hubert Rieß (Graz) und Andrea Deplazes (Chur) wird von Holger König (München) ein Forschungsbericht über die von der deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderte vergleichende Ökozertifizierung von fünf in der Ausstellung gezeigten Projekten vorgestellt.

42) Symposium: Out of standard
Donnerstag, 26. Januar 2012 um 19.00 Uhr
AIT-ArchitekturSalon, Arcisstraße 68-74, 80801 München
Referenten: Dr.-Ing. Martin H. Spitzner, Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München,
Louis Becker, Henning Larsen Architects, Kopenhagen (DK)

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Thematisierung der absoluten Individualität in der Architektur - unter Einhaltung serieller Qualitätsstandards. Wie lässt sich die Forderung nach hoher handwerklicher Qualität mit moderner Massenproduktion zu kleinem Preis vereinbaren? Erweitert wird diese Fragestellung durch Einbeziehung verschiedener Möglichkeiten der Energieeinsparung.

43) Symposium: Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden (Vorschau)
Donnerstag, 16. Februar 2012 von 8.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V.

44) Tagung: Intelligentes Bauen
Freitag + Samstag, 27./28. Januar 2012
Messe Bozen, Messeplatz 1, I-39100 Bozen

45) Exkursion: Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft"
Freitag, 20. Januar 2012
Architekturmuseum der TU München, Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Landesbeirat Holz, BDA Bayern, Kunstverein Ingolstadt
Anmeldung erforderlich, Busexkursion für Teilnehmer aus Würzburg, Nürnberg und Ingolstadt

Die Vereinten Nationen haben 2011 zum "Internationalen Jahr der Wälder" ausgerufen. In diesem Kontext zeigt das Architekturmuseum zusammen mit dem Fachgebiet Holzbau der TU München in einer großen Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft" die technischen, ökonomischen und gestalterischen Möglichkeiten des Materials. Als nachwachsender Rohstoff ist Holz ein "Multitalent" zwischen Natur und Technik: Es ist materialisierte Solarenergie, Kohlenstoffspeicher sowie universeller Bau- und Werkstoff.

46) Führung: Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft
Donnerstag, 12. Januar 2012 um 18.30 Uhr
Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne, Barerstraße 40, 80333 München

47) Messe: DEUBAU 2012 in Essen
Dienstag bis Samstag, 10. bis 14. Januar 2012
GRAPHISOFT finden Sie in Halle 1, Stand 311
Weitere Informationen und Anmeldung

48) Messe: MONUMENTO - Denkmäler, historische Bauten und Objekte
Donnerstag bis Samstag, 12. bis 14. Januar 2012
Messezentrum Salzburg, Am Messezentrum 1, A-5020 Salzburg
www.monumento-salzburg.at

Kultur- und Städtereisen boomen. Und selbst wer sich im Badeurlaub erholt, sucht oftmals Abwechslung beim Besuch von alten Baudenkmälern oder Ausgrabungen. Denkmäler, die physischen Zeugen vergangener Zeiten, faszinieren und lassen Geschichte erlebbar werden. Hinter dem Erhalt derartiger historischer Kostbarkeiten steckt jede Menge Forschung, Technik und Handwerkskunst. Und die ist bei der "Monumento Salzburg 2012" nicht nur Fachexperten zugänglich. Eine Besonderheit der Fachmesse: Auch interessiertes Publikum ist eingeladen, in die Welt von Restauratoren, Materialforschern und Bauexperten einzutauchen. Ein besonderer Schwerpunkt bei der Monumento 2012 wird auf das Material Holz gesetzt. Als einer der ältesten Baustoffe der Welt ist Holz Bestandteil vieler historischer Gegenstände und Bauwerke. Sein Erhalt und der Schutz vor Fäulnis und Zerfallsprozessen stellt Denkmalpfleger vor große Herausforderungen. Mitveranstalter der "Monumento Salzburg 2012" ist das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege.

49) Messe: SWISSBAU 2012
Dienstag bis Samstag, 17. bis 21. Januar 2012
IDC mit ARCHICAD finden Sie in Halle 4.1, Stand C19
Weitere Informationen und Anmeldung

50) Messe: KLIMAHOUSE 2012
Donnerstag bis Samstag, 26. bis 29. Januar 2012
Messe Bozen, Messeplatz 1, I-39100 Bozen

51) Event: WAM open 2012 - World Architects Masters 2012 (Vorschau)
Donnerstag bis Sonntag, 2. bis 5. Februar 2012
Veranstalter: ap35 GmbH, www.wam-open.com

Seit 2004 haben sich die GAM open (German Architects Masters) und WAM open (World Architects Masters) in der Architekturszene etabliert, als Plattform für die nationale und internationale Masterkollektion der sportlichen und kontaktfreudigen Architekten und Innenarchitekten. Mehr als 2000 Teilnehmer aus 13 Nationen konnten bereits ihre Begeisterung für die Veranstaltung teilen. 2012 steht nun die zweite WAM open an. Diesmal in der spannenden Destination Ischgl, die bekannt als Ski-Hochburg ist. Mit der Vielfalt der Angebote, Luxushotels und Diskotheken repräsentiert Ischgl den perfekten Ort, um die Weltmeisterschaft der Architekten auszutragen. Spannende Vorträge verfolgen und Diskussionen erzeugen, Themen verinnerlichen, welche die Architekturbranche bewegen und sich von der ganzen Revue inspirieren lassen: Das bietet die WAM-Konferenz "ACF - Architecture Corporate Foresight" ihren Teilnehmern. Die Konferenz findet im Kongresssaal des Restaurants Pardorama in Ischgl statt. Es ist neu erbaut und befindet sich auf dem 2.620 m hohen Ischgler Pardatschgrat.

52) Radio: Münchner Forum auf Radio Lora
Montag, 9. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Münchner Forum auf Radio Lora, UKW 92,4

53) Buchtipp: "Aktuelle Architektur der Oberpfalz - Band 3" erschienen
Nach den ersten beiden Bänden "Aktuelle Architektur der Oberpfalz" in den Jahren 2000 und 2002  ist nun Band 3 erschienen. Die von einer fünfköpfigen Jury ausgewählten Gebäude werden nach dem Erscheinen des Buches in einer Wanderausstellung ab 28. Januar 2012 im Luftmuseum Amberg vorgestellt. Weitere geplante Ausstellungsorte sind: Regensburg, Nürnberg, München, Selb, Neumarkt, Weiden, Marktredwitz, Sulzbach-Rosenberg. Mehr lesen Sie hier…
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

54) Lektüre: Standpunkte 01/2012 des Münchner Forum
Herausgeber: Münchner Forum e.V. (Download)
Die Januar-Ausgabe der "Standpunkte" beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen:
55) Kalender: GRAPHISOFT Jahresplaner 2012 zum Download
Der GRAPHISOFT Jahresplaner 2012 beinhaltet auch die Übersicht für die Monate November und Dezember 2011 sowie für Januar und Februar 2013. Und natürlich die Kalenderwochen und alle bundeseinheitlichen Feiertage. Und hier gibt es den Jahreskalender zum Download.

56) Rückblick: ARCHICAD Weihnachtsaktion 2011 - cuboro Kugelbahn verlost
Unter allen Rücksendern unserer ARCHICAD Weihnachtsaktion 2011 haben wir einen cuboro standard Grundkasten verlost. Mit dabei sind auch cuboro GDL-Objekte auf CD für ARCHICAD. Mehr lesen Sie hier…

57) Personen: Wechsel in der Geschäftsleitung von GRAPHISOFT Deutschland
Gabor Kazar löst Johannes Reischböck nach 18 Jahren als Geschäftsführer der GRAPHISOFT Deutschland GmbH ab. Johannes Reischböck, Geschäftsführer der GRAPHISOFT Deutschland GmbH hat sich entschlossen zum 31.12.2011 das Unternehmen zu verlassen. Mehr lesen Sie hier…

58) Personen: Verstärkung beim GRAPHISOFT Center Nordbayern
Bereits seit November 2011 verstärkt unsere neue Mitarbeiterin Katharina Härtl im Nürnberger Büro unser Team.

59) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 30. Januar 2012. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 27. Januar 2012.

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Inhaber: Martin Schnitzer