Architektur News München 02/2012

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit den aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 30. Januar bis 19. Februar 2012.

01) Aktion: Munich Creative Business Week (MCBW)
02) Ausstellung: Diplom 2012 - Akademie der Bildenden Künste München
03) Ausstellung: 40 Jahre Städtebauförderung in Bayern
04) Ausstellung: Kreativ Dialog der Generationen - Konzepte von Studierenden
05) Ausstellung: Interior Design - Hochschule Rosenheim
06) Ausstellung: mcbw momente - Denkräume für Design
07) Ausstellung: Vitra mit Ronan & Erwan Bouroullec
08) Ausstellung: Sinn & Sinnlichkeit der Küche
09) Ausstellung: Neue Architektur in Südtirol 2006-2012
10) Ausstellung: sauerbruch hutton - arbeiten für münchen
11) Ausstellung: Thomas Ruff
12) Ausstellung: Gotteshäuser - Fotografien von Wilmar Koenig (Vorschau)
13) Preisverleihung: Deutscher Ziegel Preis 2011
14) Vortrag: Markgräflicher Kirchenbau in Mittelfranken des 18. Jahrhunderts
15) Vortrag: Gewölbekonstruktionen Balthasar Neumanns
16) Vortrag: Älter als München - Moosach im Lichte der Archäologen
17) Vortrag: Wichernschule München, FrauenWohnen Riem, Mühleninsel Landshut
18) Vortrag: Auf der Alm, da gibt`s koa Sünd?
19) Vortrag: Projekt  Lycée Technique Belval Ouest
20) Vortrag: Generationenwechsel im Landschaftsarchitekturbüro
21) Vortrag: Historische Dorf- und Stadtkerne - Eine wichtige Quelle für Bayerns frühe Geschichte
22) Vortrag: Zwischen Industriedesign und Handwerk
23) Vortrag: Caruso St. John Architects
24) Vortrag: Building Sector Energy Use - New Directions, New Priorities
25) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt - Holbein Piazza
26) Vortrag: Giuseppe Gambirasio - Von der Narration zum Experiment
27) Vortrag: Architektur - Land ohne Grenzen. Pecha Kucha mit zehn ungewöhnlichen Exkursen
28) Vortrag: Raum und Zeit in Bamberg - eine komplizierte Beziehung
29) Vortrag: Das Bewegen schwerer Lasten und vom Staunen in der Architektur
30) Vortrag: sauerbruch hutton - arbeiten für münchen
31) Vortrag: Stadtentwicklung und Wohnungsbau im 20. Jahrhundert
32) Vortrag: Jahrhundertbauwerk Schneekirche
33) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
34) Vortrag: Architektur und Verbrechen - Eindeutschung. Deutsche Architekten und Stadtplaner im Osten 1939-45 (Vorschau)
35) Vortrag: Herkunft und Zukunft - neues Bauen im ländlichen Raum (Vorschau)
36) Vortrag: Wiederaufbau und Architektur in Nürnberg (Vorschau)
37) Vortrag: the prize we pay (Vorschau)
38) Diskussion: Neues Wohnen in München
39) Diskussion: DREI VIERTEL STADT ...doch welche Stadt wollen wir haben?
40) Diskussion: Architekturclub - Energiewende = (Bau-)Kulturwende?
41) Diskussion: Der innerstädtische Isarraum als Kulturraum für alle Münchnerinnen und Münchner
42) Diskussion: Wettbewerbs- und Vergabewesen
43) Diskussion: Smart Working - Architektur, Wissenschaft, Philosophie
44) Diskussion: Münchner Gespräch zur Stadtbaukultur 9
45) Diskussion: A Talk on "Behaviorology" in Architecture and Inspiring Design
46) Diskussion: Otl Aicher. Gestalter
47) Diskussion: urban RESET - Stadtentwicklung neu denken
48) Diskussion: Design Talks - Deyan Sudjic und Moritz Waldemeyer
49) Diskussion: Alles ist Design!?
50) Diskussion: Architekturclub - Geld macht Stadt? (Vorschau)
51) Diskussion: Wohnen für Alle (Vorschau)
52) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Aufbaukurse
53) Seminar: Nachträgliche Wärmedämmung und Energiepass für Gebäude
54) Workshop: urban RESET - Potenziale für München
55) Forum: Neue Kooperationen im ländlichen Raum!
56) Forum: 9. Münchner Wohnprojekttag. gemeinsam planen - zukunftsfähig bauen - solidarisch leben
57) Forum: Von der Architektur zu Service Robotik - neue Ansätze für barrierefreie Wohnkonzepte
58) Forum: Wienerberger Mauerwerkstag 2012
59) Forum: 15. Bayerischer Mauerwerkstag (Vorschau)
60) Forum: 4. Anwenderforum Bauwerkintegrierte Photovoltaik (Vorschau)
61) Symposium: Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden
62) Tagung: Zukunftskongress Langfristige Siedlungsentwicklung
63) Tagung: Fassade 12 (Vorschau)
64) Event: WAM open 2012 - World Architects Masters 2012
65) Event: Lange Nacht der Architekten
66) Event: Gardenparty
67) Event: Soup_er!
68) Event: iF design awards night 2012
69) Open House: Soup_er!
70) Open House: atelierbesuch him+her
71) Open House: Blocherer Schule
72) Open House: Studio Pfarré Lighting Design + Lichtlauf GmbH
73) Fest: Fakultätsfest Architektur der Hochschule Nürnberg
74) Führung: Griechisch-orthodoxe Salvatorkirche in München
75) Führung: Typographische Ortsbesichtigung Großmarkthalle München
76) Führung: Werkstattrundgang durch die Mayer´sche Hofkunstanstalt
77) Führung: Buch-Kreative
78) Musik: PST! Musik von Architekten in architektonisch relevanten Bauten
79) Radio: Münchner Forum auf Radio Lora
80) Programm: Akademieprogramm der Bayerischen Architektenkammer erschienen
81) Projekt: Luxury Fashion - TEAM KONZEPT GMBH gestaltet RENA LANGE Shop in München
82) Produkt: ARCHICAD Start-Edition 2012 verfügbar
83) Impressum

Ich wünsche Ihnen und Euch einen guten Start in die neue Woche!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Schnitzer

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern
- Gute Nachrichten und beste Software -

01) Aktion: Munich Creative Business Week (MCBW)
Vom 7. bis 12. Februar 2012
Veranstalter: bayern design GmbH, www.mcbw.de
Ausgewählte Veranstaltungen siehe unten

Als Schnittstelle zu fast allen Branchen ist Gestaltung ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Veranstaltungen während der MCBW sollen auf die elementare Bedeutung von Design-Kultur in unserer Lebens- und Arbeitsumwelt aufmerksam machen. Ziele der Munich Creative Business Week sind die Vernetzung von Top-Unternehmen und exzellenten Gestaltern, der offene Diskurs zu nachhaltigen Entwicklungen, Trends und Ideen im Rahmen einer facettenreichen Leistungsshow. Design ist vielfältig. Es umfasst: Architektur, Designmanagement, Fotografie, Innenarchitektur, Innovationsberatung, Kommunikationsdesign, Stadtplanung, Mode, Produktdesign, Industriedesign, Servicedesign, Sounddesign, Design für elektr. Medien. Zukunftsweisende Tendenzen im Umfeld von Design und Innovation werden aufgezeigt.

02) Ausstellung: Diplom 2012 - Akademie der Bildenden Künste München
Mittwoch, 1. Februar 2012 um 18.00 Uhr
Akademie der Bildenden Künste München, Neubau, Auditorium EG.28, Akademiestraße 4, 80799 München
Veranstalter: Studiengang Innenarchitektur
Bis 4. Februar 2012

03) Ausstellung: 40 Jahre Städtebauförderung in Bayern
Mittwoch, 1. Februar 2012 um 18.00 Uhr
Oberste Baubehörde, Franz-Josef-Strauß-Ring 4, 80539 München
Bis 29. Februar 2012

Die Städtebauförderung unterstützt die bayerischen Kommunen seit 40 Jahren bei der städtebaulichen Erneuerung. Durch ihre große Anstoßwirkung für Investitionen ist sie zu einem wichtigen, strukturell äußerst erfolgreichen Förderinstrument geworden. Die von der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern anlässlich des Jubiläums konzipierte Ausstellung erläutert 40 Jahre erfolgreiche Förderpolitik. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen aber vor allem die aktuellen Handlungsschwerpunkte sowie die Aufgaben, mit denen sich die Kommunen mit Unterstützung der Städtebauförderung in Zukunft noch stärker auseinander setzen müssen.

04) Ausstellung: Kreativ Dialog der Generationen - Konzepte von Studierenden
Dienstag, 7. Februar 2012 um 16.30 Uhr (siehe MCBW)
Samstag, 11. Februar 2012 um 10.30 Uhr (siehe MCBW)
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: universal design GmbH

05) Ausstellung: Interior Design - Hochschule Rosenheim
Dienstag, 7. Februar 2012 um 19.00 Uhr (siehe MCBW)
Filser & Gräf, Galerie für Kunst und Design, Tattenbachstraße 18, 80538 München
Veranstalter: Filser & Gräf - Galerie für Kunst und Design

06) Ausstellung: mcbw momente - Denkräume für Design
Dienstag bis Sonntag, 7. bis 12. Februar 2012 (siehe MCBW)
Staatliches Museum Ägyptischer Kunst (Neubau), Gabelsbergerstraße 35, 80333 München
Veranstalter: bayern design GmbH

07) Ausstellung: Vitra mit Ronan & Erwan Bouroullec
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 19.00 Uhr (siehe MCBW)
Showroom Neue Werkstätten, Promenadeplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Neue Werkstätten (Anmeldung erforderlich)

08) Ausstellung: Sinn & Sinnlichkeit der Küche
Donnerstag bis Samstag, 9. bis 11. Februar 2012 (siehe MCBW)
Ludwig 6 die Küche, Ludwigstraße 6, 80539 München
Veranstalter: Ludwig 6 GmbH

09) Ausstellung: Neue Architektur in Südtirol 2006-2012
Freitag, 10. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Kunst Meran, Laubengasse 163, I-39012 Meran
Bis 6. Mai 2012

Südtirol ist aufgrund seiner besonderen geopolitischen und kulturellen Dimension eine wahre "case history" zeitgenössischer Architektur. Auch in dieser Ausstellung, ausgehend von "Neue Architektur in Südtirol 2000-2006", wird ein kritisches Augenmerk auf die lebendige und innovative Architekturbewegung gerichtet, die auf immer größeres Interesse stößt. Eine internationale Jury, bestehend aus Flavio Albanese (I), Wolfgang Bachmann (D), Bettina Schlorhaufer (A), Annette Spiro (CH) und Vasa Perovic (SI), hat die neueste Südtiroler Architektur einer eingehenden Analyse unterzogen und aus den 280 eingereichten Projekten schließlich 36 Werke ausgewählt. Die Auswahlkriterien sind aktuelle Themen wie: Unbeständigkeit, Vorläufigkeit, Narrativität sowie die Frage einer zeitgenössischen Neudefinition der Idee der Landschaft.

10) Ausstellung: sauerbruch hutton - arbeiten für münchen
Mittwoch, 15. Februar 2012 um 18.30 Uhr (Vortrag)
TU München, Audimax, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Architekturgalerie München e.V.
Referenten: Louisa Hutton, Mathias Sauerbruch, Sauerbruch Hutton, Berlin

Mittwoch, 15. Februar 2012 um 20.00 Uhr (Vernissage)
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Einführung Gerhard Matzig, Journalist und Autor
Bis 30. März 2012
Die Architekturgalerie München wird unterstützt von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Die farbige Gebäudeoberfläche als Material und Bild, als Medium und Message, als Blickfang und Teil des städtischen Raums - wie kaum andere Architekten haben Sauerbruch Hutton in den 20 Jahren ihres Schaffens Farbe in der Architektur neu definiert. In der Ausstellung "sauerbruch hutton. arbeiten für münchen" zeigt das Büro fünf Modelle für fünf Münchener Projekte, die das Thema der polychromen Fassade auf unterschiedliche Weise erkunden: die Zentrale des ADAC, das Museum Brandhorst, ein Verwaltungsbau für die MunichRe,  ein privates Wohnhaus sowie eine Gruppe von Bienenhäusern. Sauerbruch Hutton ist ein Atelier für Architektur und Gestaltung, das 1989 von Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton in London gegründet wurde und heute in Berlin ansässig ist. Die Verbindung von funktionaler, ökologisch bewusster und stadträumlich integrierter Planung und der Freude an sinnlichen Formen und Farben ist das Kennzeichen ihrer preisgekrönten Architektur. Das Museum Brandhorst in München ist ein Beispiel für Sauerbruch Huttons präzisen Umgang mit Material, Farbe, innovativer Detaillierung und ihre unverwechselbare und zugleich zeitlose Entwurfssprache. Weitere vielfach ausgezeichnete Gebäude sind die GSW Hauptverwaltung in Berlin, das Umweltbundesamt in Dessau sowie das Hochhaus der KfW in Frankfurt, das vom Council of Tall Buildings and Urban Habitat zum "Best Tall Building Worldwide 2011" ernannt wurde. Sauerbruch Hutton bauen derzeit Projekte in ganz Europa, darunter das M9 Museum für das zwanzigste Jahrhundert in Venedig. Zur Ausstellung erscheint im Distanz Verlag das Buch "Sauerbruch Hutton - Colour in Architecture".

11) Ausstellung: Thomas Ruff
Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19.00 Uhr (Eröffnung)
Dienstag, 13. März 2012 um 19.00 Uhr (Künstlergespräch mit Thomas Ruff und Okwui Enwezor)
Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München
Bis 20. Mai 2012

12) Ausstellung: Gotteshäuser - Fotografien von Wilmar Koenig (Vorschau)
Donnerstag, 23. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Kunstraum LAProjects, Kirchgasse 239, 84028 Landshut
Einführung: Prof. Dr. Martin Balle, Verleger, Straubing
Bis 5. April 2012

Die Ausstellung Gotteshäuser zeigt Zeugnisse der nord-ostdeutschen Backsteingotik und des protestantischen Puritanismus wie auch des süddeutschen Barocks und seiner prächtigen Dramaturgie des Lichtes. Sie zeigt auch Interieurs iranischer Moscheen und georgischer orthodoxer Kirchen - ergreifende Bilder, die der Berliner Fotograf Wilmar Koenig auf vom Goethe Institut veranlassten Reisen gefertigt hat.

13) Preisverleihung: Deutscher Ziegel Preis 2011
Freitag, 10. Februar 2012 um 15.30 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Veranstalter: Ziegel Zentrum Süd

14) Vortrag: Markgräflicher Kirchenbau in Mittelfranken des 18. Jahrhunderts
Montag, 30. Januar 2012 um 18.00 Uhr
Pfarrsaal des Domes Zu Unserer Lieben Frau, Frauenplatz 1, 80331 München
Veranstalter: Verein für Christliche Kunst in München e.V.
Referent: Michael Gsaenger, Architekt, Georgensgmünd

15) Vortrag: Gewölbekonstruktionen Balthasar Neumanns
Montag, 30. Januar 2012 um 18.30 Uhr
TU München, Hörsaal 0602, Theresienstraße 12a, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Tragwerksplanung
Lehrstuhl für Baugeschichte, Historische Bauforschung und Denkmalpflege
Referent: Dr.-Ing. Alexander Wiesneth, Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

16) Vortrag: Älter als München - Moosach im Lichte der Archäologen
Montag, 30. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München
Referent: Stefan Biermeier M.A.

17) Vortrag: Wichernschule München, FrauenWohnen Riem, Mühleninsel Landshut
Dienstag, 31. Januar 2012 um 19.30 Uhr
Seidlvilla, Mühsam-Saal, Nikolaiplatz 1b, 80802 München
Veranstalter: DGGL Landesverband Bayern-Süd e.V.
Referentinnen: Veronika Richter, Landschaftsarchitektin, München
Gabriella Zaharias, Landschaftsarchitektin, München
Sonja Klaus, Landschaftsarchitektin, Büttner Landschaftsarchitekten, Tiefenbach

18) Vortrag: Auf der Alm, da gibt`s koa Sünd?
Donnerstag, 2. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Gebirgsjägerplatz 10, A-5020 Salzburg
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg
Referent: Wojciech Czaja, Architekturjournalist, Wien

Die österreichische Architektur ist für ihre hohe Qualität weltbekannt. Das strukturelle Umfeld jedoch, in dem das zeitgenössische Bauen stattfindet, ist veraltet und verkrustet. Trotz wachsender Ballungsräume und trotz stetig schrumpfender ländlicher Regionen floriert nach wie vor ein Wohnmodell, das aus ökologischer und volkswirtschaftlicher Sicht längst zum Scheitern verurteilt ist: das Einfamilienhaus. Weder Raumordnungsgesetze noch Förderpolitik können der Zersiedelung Österreichs Einhalt gebieten. Wie geht es weiter? Wie sieht die Zukunft des alpinen Bauens und Wohnens aus? Wojciech Czaja unternimmt einen Streifzug durch positive und negative Beispiele und lässt unterschiedliche Architektinnen und Architekten zu Wort kommen.

19) Vortrag: Projekt  Lycée Technique Belval Ouest
Donnerstag, 2. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Kulturladen Zeltnerschloss, Gleißhammerstraße 6, 90480 Nürnberg
Veranstalter: DGGL Landesverband Bayern-Nord e.V.
Referentin: Stephanie Hackl, Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten, Eichstätt

20) Vortrag: Generationenwechsel im Landschaftsarchitekturbüro
Freitag, 3. Februar 2012 um 17.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Veranstalter: Bund deutscher Landschaftsarchitekten Bayern bdla

21) Vortrag: Historische Dorf- und Stadtkerne - Eine wichtige Quelle für Bayerns frühe Geschichte
Montag, 6. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München
Referent: Dr. Markus Ullrich

22) Vortrag: Zwischen Industriedesign und Handwerk
Dienstag, 7. Februar 2012 um 14.00 Uhr (siehe MCBW)
Handwerkskammer für München und Oberbayern, Großer Saal, Max-Joseph-Straße 4, 80333 München
Veranstalter: Deutscher Werkbund Bayern, Handwerkskammer für München und Oberbayern
Referent: Stefan Diez, Designer, München

23) Vortrag: Caruso St. John Architects
Dienstag, 7. Februar 2012 um 19.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: TU München, Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen
Referent: Peter St. John, Caruso St. John Architects, London
Anläßlich der Buchvorstellung "Studio Krucker Bates: Robin Hood Gardens"

24) Vortrag: Building Sector Energy Use - New Directions, New Priorities
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 18.15 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Referentin: Prof. Michelle Addington, Yale School of Architecture, USA

25) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt - Holbein Piazza
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 18.30 Uhr
Haus St. Ulrich, Großer Saal, Kappelberg 1, 86150 Augsburg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Schwaben, BDA Bayern
Referentin: Prof. Bü Prechter, Landschaftsarchitektin, Nürtingen

26) Vortrag: Giuseppe Gambirasio - Von der Narration zum Experiment
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 19.00 Uhr
aut. architektur und tirol (im Adambräu), Lois-Welzenbacher-Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referent: Giuseppe Gambirasio, Bergamo

27) Vortrag: Architektur - Land ohne Grenzen. Pecha Kucha mit zehn ungewöhnlichen Exkursen
Samstag, 11. Februar 2012 um 18.30 Uhr (siehe MCBW)
Showroom Neue Werkstätten, Promenadeplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Bauwerk Capital GmbH & Co. KG (Anmeldung erforderlich)

28) Vortrag: Raum und Zeit in Bamberg - eine komplizierte Beziehung
Montag, 13. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Säulenhalle, Hofgraben 4, 80539 München
Referent: Dr. Thomas Gunzelmann

29) Vortrag: Das Bewegen schwerer Lasten und vom Staunen in der Architektur
Mittwoch, 15. Februar 2012 um 18.15 Uhr
Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München
Referentin: Dr. Veronica Biermann, Berlin

30) Vortrag: sauerbruch hutton - arbeiten für münchen
Mittwoch, 15. Februar 2012 um 18.30 Uhr
TU München, Audimax, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Architekturgalerie München e.V.
Referenten: Louisa Hutton, Mathias Sauerbruch, Sauerbruch Hutton, Berlin
anschließend Eröffnung der Ausstellung in der Architekturgalerie München
Die Architekturgalerie München wird unterstützt von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

31) Vortrag: Stadtentwicklung und Wohnungsbau im 20. Jahrhundert
Mittwoch, 15. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Vortrag von Prof. em. Dipl.-Ing. Ferdinand Stracke zum neu erschienen Buch "WohnOrt München"

32) Vortrag: Jahrhundertbauwerk Schneekirche
Mittwoch, 15. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Scheune am Severinstor, Am Severinstor 4, 94032 Passau
Veranstalter: Architekturforum Passau e.V.
Referenten: Prof. Dr.-Ing. Hans Bulicek, Alfons Döringer

33) Vortrag: Neues Bauen in der alten Stadt
Donnerstag, 16. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Franz-Ludwig-Gymnasium, Franz-Ludwig-Straße 13, 96047 Bamberg
Veranstalter: Historischer Verein, Architektur Treff Bamberg, Kunstverein Bamberg u.a.
Referent: Prof. Dr. Stephan Albrecht, Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Jedes Gebäude ist zum Zeitpunkt seiner Errichtung ein Neubau. Welches Bauen heute in der Weltkulturerbestadt Bamberg zugelassen wird, ist ein viel diskutiertes Thema. Wie können wir mit unserer heutigen Architektur einen Beitrag zum zukünftigen Weltkulturerbe liefern? Welches Erbe hinterlässt unsere Zeit? Mit dieser Vortragsreihe wollen die veranstaltenden Institutionen einen interdisziplinären Blick über den Tellerrand des Regnitztals werfen und die öffentliche Diskussion zum Weltkulturerbe Bamberg fachlich anregen.

34) Vortrag: Architektur und Verbrechen - Eindeutschung. Deutsche Architekten und Stadtplaner im Osten 1939-45 (Vorschau)
Donnerstag, 23. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Einführung: Prof. Dr.-Ing. Winfried Nerdinger
Vortrag: Prof. Dr.-Ing. Niels Gutschow, Heidelberg

35) Vortrag: Herkunft und Zukunft - neues Bauen im ländlichen Raum (Vorschau)
Freitag, 24. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Landratsamt, Nürnberger Straße 1, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: Treffpunkt Architektur Niederbayern und Oberpfalz
Referent: Peter Brückner, Brückner & Brückner Architekten, Tirschenreuth

36) Vortrag: Wiederaufbau und Architektur in Nürnberg (Vorschau)
Dienstag, 28. Februar 2012 um 19.30 Uhr
Bildungszentrum Nürnberg, Fabersaal, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg
Veranstalter: Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
Referent: Uwe Kabelitz

37) Vortrag: the prize we pay (Vorschau)
Mittwoch, 29. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Museum für historische Maybach Fahrzeuge, Holzgartenstraße 8, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Veranstalter: BDA Kreisverband Niederbayern-Oberpfalz
Referent: Stefan Marte, Marte + Marte, Weiler (A)
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München + Nordbayern

38) Diskussion: Neues Wohnen in München
Montag, 30. Januar 2012 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Podiumsgespräch mit Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk
Prof. Maria Auböck und János Kárász, Landschaftsarchitekten, Wien
Hubert Burdenski, Bundesverband der Baugemeinschaften, Freiburg
Christian Stupka, GIMA München eG

39) Diskussion: DREI VIERTEL STADT ...doch welche Stadt wollen wir haben?
Mittwoch, 1. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Import Export, Goethestraße 30, 80336 München
Veranstalter: STADTfragen

München, einst nur ein "Millionendorf", ist heute einer der herausragenden Magnete Deutschlands: Unternehmen, Menschen, Investitionen, sie alle zieht es in und um die Weltstadt mit Herz. Doch wie viel Weltstadtcharaker bietet München? Berichtet wird von schicken Vierteln, ihren Menschen, ihren Vorlieben. Ganze Quartiere sind gesättigt mit Images. Verändern diese Bilder selbst die Stadt? Wir müssen genauer wahrnehmen: spazieren, entziffern, kontrastieren. Welche Vorstellung und Gestalt von Urbanität gibt es in München und welche wünschen wir uns? Wir sind es gewohnt, die Weiterentwicklung der Stadt entlang konkreter Projekte zu diskutieren. Doch welche Stadt wollen wir haben?

40) Diskussion: Architekturclub - Energiewende = (Bau-)Kulturwende?
Montag, 6. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München

Der Anteil erneuerbarer Energien in der Bundesrepublik Deutschland wird unaufhaltsam wachsen, denn der Atomausstieg ist beschlossen, die Energiewende kommt. Die Nutzung von Solar- und Windenergie ist dabei unstrittig. Durchaus umstritten ist aber die Frage, woher die Energie überwiegend kommen soll: aus entfernt gelegenen Solar-Großanlagen, wie z.B. in der Sahara, und aus Offshore-Windparks in der Nordsee? Oder aber aus Anlagen in Bayern? Welche Werte müssen gegeneinander abgewogen werden, wenn u.a. Windräder, großflächige Solarparks und Sonnenkollektoren auf Hausdächern unsere (bau-)kulturelle Landschaft verändern? Und wie sieht es mit der Akzeptanz in der Bevölkerung aus? Über diese Fragen und darüber, ob die Energiewende auch eine (Bau-)Kulturwende nach sich ziehen wird, diskutieren Landeskonservator Dr. Bernd Vollmar vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und der Landshuter Landschaftsarchitekt Helmut Wartner. Es moderiert Dr. Patrick Illinger, Leiter des Ressorts Wissen bei der Süddeutschen Zeitung.

41) Diskussion: Der innerstädtische Isarraum als Kulturraum für alle Münchnerinnen und Münchner
Dienstag, 7. Februar 2012 um 18.00 Uhr
Café Muffathalle, Zellstraße 4, 81667 München
Veranstalter: Arbeitskreis Isarlust im Münchner Forum e.V., die urbanauten
Im fast merkwürdig aus dem Fokus der Stadtgesellschaft verschwundenen innerstädtischen Isarraum finden sich zahlreiche Kultureinrichtungen und Kulturveranstaltungen für ganz unterschiedliche Bevölkerungskreise ohne als Gesamtheit im Konzert mit der Isar zu wirken: das Deutsche Museum, die Patentämter, der Gasteig mit Philharmonie und Stadtbibliothek, die Muffathalle, das Valentin-Karlstadt-Musäum, das Alpine Museum München des DAV, das Traditionskino "Museum-Lichtspiele", der Bayerische Landtag, die Galerie der Bayerischen Versicherungskammer, die Lukas- und die Maximiliankirche, das Wilhelms- und das Pestalozzi-Gymnasium. Derzeit wird auch ein neuer Konzertsaal im innerstädtischen Isarraum diskutiert. Zudem gibt es seit einigen Jahren den Kulturstrand und das Isarinselfest. Was haben sich diese Kultureinrichtungen, Kulturveranstaltungen und der innerstädtische Isarraum zu sagen? Können und wollen sie zusammen im innerstädtischen Isarraum Teil einer kulturellen Gesamtidee für alle Bürger der Stadt im innerstädtischen Isarraum sein? Welche Maßnahmen sollte man wir Stadt München vorschlagen?

42) Diskussion: Wettbewerbs- und Vergabewesen
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 18.00 Uhr
Viva Vita, Gartenstraße 57, 85354 Freising
Veranstalter: Architektur Aktuell Freising e.V.
Vortrag und Diskussion mit Dipl.-Ing. Oliver Voitl, Bayerische Architektenkammer, Referent für Vergabe und Wettbewerb
Dipl.-Ing. Thomas Hammer, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Vergabe und Wettbewerb der Bayerischen Architektenkammer

43) Diskussion: Smart Working - Architektur, Wissenschaft, Philosophie
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 21.00 Uhr (siehe MCBW)
MEDIAWORKS Munich, Rosenheimer Straße 145 d, 81671 München
Veranstalter: Brückner Architekten GmbH (Anmeldung erforderlich)
Der derzeitige Trend der globalen Vernetzung von Wissen und Information bedingt in der Arbeitswelt den Begriff des "Wissensarbeiters" - der Arbeitsplatz im 21. Jahrhundert ist mobil, gearbeitet werden kann fast immer und überall, im Büro, im Zug, im Coffeeshop. Auch in Firmen und Büros gibt es inzwischen flexible Arbeitsplätze, die von unterschiedlichen Mitarbeitern genutzt werden können. Teamwork steht im Vordergrund, Ideen entwickelt man gemeinsam, Kreativität benötigt eine anregende Atmosphäre. In der Bürowelt der Zukunft sind vor allem Raumstrukturen gefragt, die gleichzeitig Kommunikation, Kreativität, Konzentration und Rückzug ermöglichen. Neben rein gestalterischen Kriterien sind aber auch psychische, emotionale und ergonomische Kriterien bei der Konzeption von Arbeitsplätzen zu berücksichtigen. Ein optimiertes Arbeitsumfeld erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit, steigert die Produktivität, reduziert die Kosten und garantiert einen nachhaltigen unternehmerischen Erfolg. Im Rahmen der Podiumsdiskussion präsentieren Fachexperten eine neue Studie des Fraunhofer Instituts. Am Beispiel der Umgestaltung des Kraft Food Headquarters in Zürich von Brückner Architekten & Innenarchitekten wird die Steigerung der Performance innerhalb des Büros durch die Anpassung auf die Bedürfnisse von morgen erläutert.

44) Diskussion: Münchner Gespräch zur Stadtbaukultur 9
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 18.00 Uhr (siehe MCBW)
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80331 München
Veranstalter: Referat für Stadtplanung und Bauordnung (Anmeldung erforderlich)
Im Gespräch: Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Zehra Spindler, freie Journalisten

45) Diskussion: A Talk on "Behaviorology" in Architecture and Inspiring Design
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 19.30 Uhr (siehe MCBW)
BMW Museum, Am Olympiapark 2, 80809 München
Veranstalter: BMW Museum (Anmeldung erforderlich)
Mit Momoyo Kaijima, Atelier Bow-Wow, Benoit Jacob, BMW Group Design

46) Diskussion: Otl Aicher. Gestalter
Mittwoch, 8. Februar 2012 um 20.00 Uhr (siehe MCBW)
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Podiumsdiskussion mit Eva Moser, Uwe Kiessler, Wilhelm Vossenkuhl

Otl Aicher (1922-1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken, als Mitbegründer und Rektor der Ulmer Hochschule für Gestaltung war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, war seine Lebensgefährtin. Für ihre erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. Sie stellt ihr Buch gemeinsam mit dem Architekten Uwe Kiessler, dem Philosophen Wilhelm Vossenkuhl und anderen vor.

47) Diskussion: urban RESET - Stadtentwicklung neu denken
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 19.00 Uhr (siehe MCBW)
BDA Bayern, Geschäftsstelle, Türkenstraße 34, 80333 München
Anmeldung bis 6. Februar 2012 erbeten an sekretariat(at)bda-bayern.de
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
In unseren Städten haben die großmaßstäblichen Strukturen des Industriezeitalters oft ihre Funktion und Leistungsfähigkeit eingebüßt und stehen zur Disposition. Inwiefern bieten neue Betrachtungsweisen dieser Bestände Anknüpfungspunkte für eine nachhaltige Stadtentwicklung? Wie können Teile einer Stadt für die Zukunft fit gemacht werden, indem nicht nur die Qualitäten des Ortes, sondern die im übergeordneten Maßstab sich bietenden Wirkkräfte mit genutzt werden? urbanRESET reflektiert diese Potentiale und ihre Voraussetzungen anhand aktueller Beispiele aus Europa. Im Anschluss diskutieren Experten die sich aus dieser Optik ergebenden Chancenfelder der Münchner Stadtentwicklung.

48) Diskussion: Design Talks - Deyan Sudjic und Moritz Waldemeyer
Freitag, 10. Februar 2012 um 19.00 Uhr (siehe MCBW)
Showroom Ingo Maurer, Kaiserstraße 47, 80801 München
Veranstalter: Ingo Maurer GmbH

49) Diskussion: Alles ist Design!?
Sonntag, 12. Februar 2012 um 11.30 Uhr (siehe MCBW)
The Victorian House, Ysenburgstraße 13, 80634 München
Veranstalter: Verband Deutscher Industrie Designer e.V., VDID (Anmeldung erforderlich)

50) Diskussion: Architekturclub - Geld macht Stadt? (Vorschau)
Donnerstag, 23. Februar 2012 um 19.00 Uhr
IHK Nürnberg für Mittelfranken, Feuerbachsaal, Hauptmarkt 25-27, 90403 Nürnberg
Veranstalter: Bayerische Architektenkammer
In Nürnberg findet zurzeit der größte Stadtumbau seit der Wiederaufbauleistung nach dem Zweiten Weltkrieg statt. Auch heute sind es außergewöhnliche Umstände, wenn auch anderer Art, die Wandel und Neubeginn großer Stadtquartiere erforderlich machen. Das Bemühen um einen ganzheitlichen Planungsansatz, um städtebauliche und architektonische Qualität und Nachhaltigkeit sowie um eine dem Menschen in idealer Weise angemessene Stadt muss jedoch auch bei gewissen Zwängen und Notwendigkeiten immer vorrangig bleiben. "Städte sind Stein gewordenes Geld", so hat es der renommierte Berliner Stadtplaner Rainer Emenlauer einmal ausgedrückt, denn ca. 86% des Nettoanlagevermögens in Deutschland stecken in Immobilien. Durch den wachsenden Einfluss von Investoren auf Architektur und Stadtentwicklung sowie durch die Privatisierung des öffentlichen Raums entstehen immer neue Probleme und Kosten - vor allem dort, wo administrative Rahmensetzungen fehlen bzw. politisch nicht durchgesetzt werden können. Es stellen sich also die Fragen: Wer plant die Stadt? Wer baut die Stadt heute? Sind die Bürger kommerziellen Interessen ausgeliefert? Hemmen langfristige Ziele und Qualitätsforderungen Investitionen? Hat die Stadt genügend Selbstbewusstsein? Wer ist Garant des Gemeinwohls?

51) Diskussion: Wohnen für Alle (Vorschau)
Mittwoch, 29. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Podiumsgespräch mit Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Hans-Otto Kraus, GWG,
Gordona Sommer, GEWOFAG und Sozialreferentin Brigitte Meier (angefragt)

52) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminare, Grundkurse, Aufbaukurse
ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Dienstag, 31. Januar 2012 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Schnupperseminar (kostenfrei, für Interessenten)
Donnerstag, 23. Februar 2012 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs *** ausgebucht
Mittwoch bis Freitag, 1. bis 3. Februar 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs *** Zusatztermin
Montag bis Mittwoch, 13. bis 15. Februar 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Grundkurs *** Zusatztermin
Mittwoch bis Freitag, 15. bis 17. Februar 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Grundkurs *** ausgebucht
Mittwoch bis Freitag, 29. Februar bis 2. März 2012, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Projektorganisation mit Navigator und Organisator"
Montag, 6. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Aufbaukurs "Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen"
Montag, 6. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg

ARCHICAD Aufbaukurs "Projektorganisation mit Navigator und Organisator"
Freitag, 24. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Massenermittlung - Listen für Bauteile und Raumflächen"
Freitag, 24. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Visualisierungen mit ARCHICAD - Renderings und Animationen"
Montag, 27. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Datenaustausch - Schnittstellen für Import & Export"
Montag, 27. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Bibliotheken und Attribute"
Dienstag, 28. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD Aufbaukurs "Teamwork 2.0 und BIM Server"
Dienstag, 28. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

53) Seminar: Nachträgliche Wärmedämmung und Energiepass für Gebäude
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 19.30 Uhr
Ökohaus, Luitpoldstraße 7a, 97082 Würzburg
Veranstalter: Bund Naturschutz-Kreisgruppe Würzburg
Referent: Hans Bieberstein, Architekt, Würzburg
Anmeldung bis 7. Februar 2012 erforderlich

54) Workshop: urban RESET - Potenziale für München
Freitag, 10. Februar 2012 von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr (siehe MCBW)
TU München, Vorhoelzer Forum, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: TU München, Lehrstuhl für Raumentwicklung (Anmeldung erforderlich)

55) Forum: Neue Kooperationen im ländlichen Raum!
Donnerstag, 2. Februar 2012 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Stadtsaal im Tanzhaus, Reichsstraße 34, 86609 Donauwörth
Veranstalter: Bayerische Akademie Ländlicher Raum e.V.

56) Forum: 9. Münchner Wohnprojekttag. gemeinsam planen - zukunftsfähig bauen - solidarisch leben
Freitag + Samstag, 3./4. Februar 2012
Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek und Foyer, Rosenheimer Straße 5, 81667 München
Veranstalter: Urbanes Wohnen e.V., Evangelische Stadtakademie München, MVHS

Bei Führungen und in der Ausstellung wird das ganze Spektrum von Wohnprojekten und Neuen Nachbarschaften präsentiert. Das Programm setzt den Schwerpunkt auf Mietprojekte und Neue Nachbarschaften - weil sie in München besonders gebraucht werden. Gemeinschaftliches Wohnen und Leben in Neuen Nachbarschaften gewinnen immer mehr Anhänger: Bei Familien, bei Menschen, die mit mehreren Generationen zusammenleben möchten und denjenigen, die nach der richtigen Wohnform für ihr eigenes Alter suchen. Beim Gemeinschaftlichen Wohnen finden sich die Nachbarn vor dem Einzug, einigen sich über ihre Ziele, planen und bauen gemeinsam. Gute Nachbarschaften bieten Kontakt, Einbindung und Sicherheit.

57) Forum: Von der Architektur zu Service Robotik - neue Ansätze für barrierefreie Wohnkonzepte
Freitag, 10. Februar 2012 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr (siehe MCBW)
TU München, Baurobotiklabor 0726, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: MM Design Ltd. (Anmeldung erforderlich)

58) Forum: Wienerberger Mauerwerkstag 2012
Dienstag, 14. Februar 2012 von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadthalle Fürth, Rosenstraße 50, 90762 Fürth
Veranstalter: Wienerberger AG (Information)
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern ist Kooperationspartner

59) Forum: 15. Bayerischer Mauerwerkstag (Vorschau)
Dienstag, 28. Februar 2012 von 8.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
BallhausForum, Anna-Wimschneider-Straße 1-3, 85716 Unterschleißheim
Veranstalter: Schlagmann Baustoffwerke GmbH & Co. KG (Information)
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München ist Kooperationspartner

60) Forum: 4. Anwenderforum Bauwerkintegrierte Photovoltaik (Vorschau)
Dienstag, 28. Februar 2012 von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

61) Symposium: Membrankonstruktionen zur energetischen Sanierung von Gebäuden
Donnerstag, 16. Februar 2012 von 8.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Veranstalter: Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung e.V.

62) Tagung: Zukunftskongress Langfristige Siedlungsentwicklung
Donnerstag + Freitag, 2./3. Februar 2012
Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

Der Zukunftskongress "Langfristige Siedlungsentwicklung" bildet den Auftakt zur Diskussion der zukünftigen Entwicklung der Landeshauptstadt München, eingebettet in eine regionale Perspektive. Im Rahmen des Zukunftskongresses werden die wesentlichen Ergebnisse des Gutachten des Projektes "Langfristige Siedlungsentwicklung" vorgestellt und diskutiert. Daneben präsentieren weitere Referenten erfolgreiche Entwicklungsstrategien anderer europäischer Großstädte. Darüber hinaus wird mit dem Zukunftskongress ein Forum geboten, um zusammen mit den Städten und Gemeinden der Region sowie Experten eine regional abgestimmte Siedlungsentwicklung zu diskutieren. Der Kongress soll einen kreativen Impuls für die Stadt- und Regionalentwicklung setzen und bisherige Planungen und Praktiken kritisch hinterfragen. Dem Publikum aus Fach- und Politiköffentlichkeit wird im Rahmen des Kongresses die Möglichkeit eröffnet, sich aktiv in den Prozess der Stadt- und Regionalentwicklung einzubringen.

63) Tagung: Fassade 12 (Vorschau)
Donnerstag, 1. März 2012 von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Hochschule Augsburg, Campus Brunnenlech, Audimax und alte Mensa, 86161 Augsburg
Veranstalter: Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauingenieurwese

64) Event: WAM open 2012 - World Architects Masters 2012
Donnerstag bis Sonntag, 2. bis 5. Februar 2012
Veranstalter: ap35 GmbH, www.wam-open.com

Seit 2004 haben sich die GAM open (German Architects Masters) und WAM open (World Architects Masters) in der Architekturszene etabliert, als Plattform für die nationale und internationale Masterkollektion der sportlichen und kontaktfreudigen Architekten und Innenarchitekten. Mehr als 2000 Teilnehmer aus 13 Nationen konnten bereits ihre Begeisterung für die Veranstaltung teilen. 2012 steht nun die zweite WAM open an. Diesmal in der spannenden Destination Ischgl, die bekannt als Ski-Hochburg ist. Mit der Vielfalt der Angebote, Luxushotels und Diskotheken repräsentiert Ischgl den perfekten Ort, um die Weltmeisterschaft der Architekten auszutragen. Spannende Vorträge verfolgen und Diskussionen erzeugen, Themen verinnerlichen, welche die Architekturbranche bewegen und sich von der ganzen Revue inspirieren lassen: Das bietet die WAM-Konferenz "ACF - Architecture Corporate Foresight" ihren Teilnehmern. Die Konferenz findet im Kongresssaal des Restaurants Pardorama in Ischgl statt. Es ist neu erbaut und befindet sich auf dem 2.620 m hohen Ischgler Pardatschgrat.

65) Event: Lange Nacht der Architekten
Mittwoch, 8. Februar 2012 ab 18.00 Uhr (Info)
Veranstalter: BE URBAN muenchenarchitektur.com (siehe MCBW)
Flyer mit Stadtkarte als PDF zum Download
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München

Elf der kreativsten Architekturbüros Münchens präsentieren am Abend ihre Projekte: ARNOLD/WERNER, ateliersv, Atzingerchaves, Design Associates, eins:33, Goetz Hootz Castorph, Nickl & Partner, peter glöckner architektur, spacial solutions, the walking house und tools off.architecture, öffnen im Rahmen der Munich Creative Business Week (MCBW) in den Abendstunden ihre Büros und präsentieren den Besuchern ihre aktuellen Bauten und Projekte.

66) Event: Gardenparty
Mittwoch, 8. Februar 2012 ab 18.00 Uhr (siehe MCBW)
Showroom Christian Fischbacher, Ottostraße 10, 80333 München
Veranstalter: Hochschule Rosenheim

67) Event: Soup_er!
Mittwoch/Freitag/Samstag, 8./10./11. Februar 2012 jeweils von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr (siehe MCBW)
Die Kochgarage, Nymphenburger Straße 25, 80335 München
Veranstalter: Wiedemann Werkstätten

68) Event: iF design awards night 2012
Freitag, 10. Februar 2012 von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr (siehe MCBW)
BMW Welt, Am Olympiapark 1, 80809 München
Veranstalter: iF International Forum Design GmbH (Anmeldung erforderlich, kostenpflichtig)

69) Open House: Soup_er!
Dienstag bis Samstag, 7. bis 11. Februar 2012 (siehe MCBW)
Wiedemann Werkstätten, Brienner Straße 10, 80333 München
Veranstalter: Wiedemann Werkstätten

70) Open House: atelierbesuch him+her
Dienstag bis Sonntag, 7. bis 12. Februar 2012 (siehe MCBW)
Studio, Auenstraße 19, 80469 München
Veranstalter: him+her hefner-günther gbr

71) Open House: Blocherer Schule
Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. Februar 2012 (siehe MCBW)
Blocherer Schule, Tassiloplatz. 7, 81541 München
Veranstalter: Blocherer Schule

72) Open House: Studio Pfarré Lighting Design + Lichtlauf GmbH

Donnerstag, 9. Februar 2012 um 18.00 Uhr (siehe MCBW)
Studio Pfarré Lighting Design und Lichtlauf GmbH, Sonnentaustraße 12, 80995 München
Veranstalter: Pfarré Lighting Design


73) Fest: Fakultätsfest Architektur der Hochschule Nürnberg
Dienstag, 14. Februar 2012 um 18.00 Uhr
Ehemaliges Quelle Versandhaus, Kasino, Eingang Fürther Straße 205-215, 90429 Nürnberg
Veranstalter: Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg, Fakultät Architektur (Information)
Ausstellung bis 19. Februar 2012
Mit Unterstützung von CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

74) Führung: Griechisch-orthodoxe Salvatorkirche in München
Samstag, 4. Februar 2012 um 10.00 Uhr
Salvatorkirche, Salvatorstraße 17, 80333 München
Veranstalter: Verein für Christliche Kunst in München e.V.
Führung: Archimandritt Peter Klitsch

75) Führung: Typographische Ortsbesichtigung Großmarkthalle München
Mittwoch, 8. Februar 2012 von 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr (siehe MCBW)
Großmarkthalle München, Kochelseestraße 13, 81371 München
Veranstalter: Typographische Gesellschaft München e.V. (Anmeldung erforderlich, kostenpflichtig)

76) Führung: Werkstattrundgang durch die Mayer´sche Hofkunstanstalt
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 14.00 Uhr (siehe MCBW)
Mayer'sche Hofkunstanstalt GmbH, Seidlstraße 25, 80335 München
Veranstalter: Mayer'sche Hofkunstanstalt GmbH (Anmeldung erforderlich)

77) Führung: Buch-Kreative
Donnerstag, 9. Februar 2012 um 16.00 Uhr (siehe MCBW)
Start bei bei Buchhandlung L. Werner, Türkenstraße 30, 80333 München
Veranstalter: Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V.

78) Musik: PST! Musik von Architekten in architektonisch relevanten Bauten
Samstag, 4. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Waldkirche Planegg, Ruffiniallee 1, 82152 Planegg
Sonntag, 5 Februar 2012 um 19.00 Uhr
Pfarrkirche St. Andreas, Zenettistraße 46, 80337 München
Veranstalter: Architekt Udo Schindler, Krailling
Die ungewöhnliche Triobesetzung mit Orgel, Viola und Holzblasinstrumenten garantiert frische Klangfarben und rhythmische Vitalität. Die Waldkirche Planegg, ein richtungsweisender amphitheatralisch vertiefter, achteckiger Zentralbau, ist ein bedeutendes Spätwerk des des Münchener Architekten Theodor Fischer als  von 1925-28. Die Münchner Pfarrkirche St. Andreas wurde 1952/53 nach Plänen von Ernst Maria Lang als schichter, weiß verputzter Längsbau errichtet. Sie ist einer der ersten modernen Kirchenbauten Münchens nach dem Zweiten Weltkrieg; komplett renoviert und purifiziert.

79) Radio: Münchner Forum auf Radio Lora
Montag, 13. Februar 2012 um 19.00 Uhr
Münchner Forum auf Radio Lora, UKW 92,4

80) Programm: Akademieprogramm der Bayerischen Architektenkammer erschienen
Das Programm des ersten Halbjahres 2012 bietet Bewährtes und Neues zu Planen und Bauen, Darstellung und Gestalten, Stadtplanung, Management, Kommunikation und Sachverständigenwesen. Mehr lesen Sie hier...

81) Projekt: Luxury Fashion - TEAM KONZEPT GMBH gestaltet RENA LANGE Shop in München
Das Design des Shops bildet einen ruhigen, edlen Rahmen für die Präsentation der RENA LANGE Kollektion. Mehr lesen Sie hier...

82) Produkt: ARCHICAD Start-Edition 2012 verfügbar
Die ARCHICAD Start-Edition verfügt über alle Werkzeuge und Funktionalitäten einer leistungsfähigen BIM-Software. Mehr lesen Sie hier...

83) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 20. Februar 2012. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 17. Februar 2012.

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
Landgrabenstraße 94, 90443 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Inhaber: Martin Schnitzer