Architektur News Bayern 07/2014

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit allen aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 26. Mai bis 15. Juni 2014 für die Regionen München/Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz sowie Mittel-/Ober- und Unterfranken. Wer die Termine gerne chronologisch geordnet lesen möchte, findet sie in Kürze hier auf unserer Webseite: Architektur News Bayern KW 22/23/24-2014.

01) Rückblick: Großer Erfolg für die A6 - Sechste Architekturwoche Bayern
02) Highlight: Deutscher Beitrag für die 14. Internationale Architektur-Ausstellung - la Biennale di Venezia
03) Ausstellung: München Mitte und Dazwischen - Temporäre Strukturen für den Marienhof
04) Ausstellung: Alpen Architektur Tourismus
05) Ausstellung: Städtebaulicher Wettbewerb Landshut West
06) Ausstellung: Wie wohnen - Wo leben? Flächen sparen - Qualität gewinnen
07) Ausstellung: Bauen im Bestand - Herausforderung der Zukunft am Beispiel Salzburgs
08) Ausstellung: Wettbewerbsergebnisse Ersatzneubau Schulzentrum Südwest
09) Ausstellung. Architektouren
10) Ausstellung Wettbewerbsergebnisse Ehemalige Bayernkaserne
11) Ausstellung: Seht, welch kostbares Erbe! Baudenkmale in Deutschland
12) Ausstellung: "Flowers" - Malerei von Heidemarie von Wallpach-Ovenbeck
13) Preisverleihung: HASIT Architekturwettbewerb "Innen wie aussen"
14) Vortrag: MEGAPOLIS
15) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
16) Vortrag: Denkmalpflege und Instandsetzung
17) Vortrag: Der öffentliche Verkehr - Katalysator für die Stadtentwicklung
18) Vortrag: Walter Angonese
19) Vortrag: Werkbericht Hutterreimann Landschaftsarchitektur
20) Vortrag: Digitale Fabrikation
21) Vortrag: Das Richtfunkgebäude auf der Zugspitze von Hans Maurer - Stein des Anstosses
22) Vortrag: Stadt als Entwurf - Unzeitgemäße Gedanken über eine zeitgemäße Stadt
23) Vortrag: Wärmedämmung mit nachwachsenden Rohstoffen
24) Vortrag: Building Information Modeling
25) Vortrag: Der Wohnkollaps - wie wir leben werden
26) Vortrag: Mittwochsreihe "form and structure - Mut zur Lücke"
27) Vortrag: Der Kufenstuhl, unser aller Schulstuhl
28) Vortrag: Vortragsreihe "here + there"
29) Vortrag: Vortragsreihe Bauhütte Würzburg "Eine kritische Reihe zum Stand der Architektur" (Vorschau)
30) Diskussion: Architekturclub "Dialog - ein Abend, zwei Persönlichkeiten"
31) Diskussion: Gesprächsreihe zur Stadtbaukultur
32) Diskussion: Bildungsraum oder Event-Space? Architektur für die Kunst (Vorschau)
33) Forum: designcampus_open 2014 in Coburg
34) Forum: Begrünte Dächer und Fassaden
35) Forum: Tag der Landschaftsarchitektur - 2014
36) Symposium: Die Faszination der Analyse
37) Symposium: How to govern fundamental Sustainability Transition processes? (Vorschau)
38) Symposium: München weiterbauen - Freiham 2014 (Vorschau)
39) Symposium: travel x - Lifestyle Conference for young Travellers (Vorschau)
40) Tagung: Landschaftsbautagung 2014
41) Tagung: TURN Design Conference 2014 (Vorschau)
42) Tagung: Professoren-Tagung 2014 des Ziegel Zentrum Süd (Vorschau)
43) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar (kostenlos)
44) Seminar: ARCHICAD Grundkurs
45) Seminar: ARCHICAD Aufbaukurs Planorganisation
46) Seminar: ARCHICAD Workshop "Baustoffe"
47) Seminar: ARCHICAD Sonderschichten (Vorschau)
48) Exkursion: Architektouren 2014 (Vorschau)
49) Führung: Hausbesuch 15 - Wohnhausgruppe in Lilling
50) Führung: Architekten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (Vorschau)
51) Führung: Hausbesuch 16 - Sanierung "Paulshaus" (Vorschau)
52) Film: Moderne Alpinarchitektur im Allgäu
53) Film: Landshut - Mittelalterliches Gebäude sanieren oder platt machen?
54) Kunst: Symposium in Erinnerung an Günther Förg
55) Kunst: TRANSFORMING CITIES - FOOD FOR THOUGHT
56) Musik: Holzhauser Musiktage - Klassik am Starnberger See (Vorschau)
57) Sport: Münchner Architekten-Fußballturnier Coppa Oliva 2014 (Vorschau)
58) Sport: 6. Bayerischer Architekten Golf-Cup (Vorschau)
59) Lektüre: DAB regional 06/14 der Architektenkammer
60) Impressum

Nach dem Sommerauftakt letzte Woche freuen wir uns mit Ihnen/Euch auf eine spannende Architektur Biennale!

Mit den besten Grüßen und Wünschen
Martin Schnitzer

01) Rückblick: Großer Erfolg für die A6 - Sechste Architekturwoche Bayern
Von 16. bis 24. Mai 2014 hat der Bund Deutscher Architekten in Bayern (BDA Bayern) in München, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Augsburg, Kempten, Aschaffenburg und Regensburg zur 6. Architekturwoche eingeladen - und der Erfolg übertrifft alle Erwartungen. Mit über 70 Veranstaltungen in den beteiligten Städten war das Programm umfangreicher als in den Jahren zuvor. Vorträge, Diskussionen, Führungen, Studentenwettbewerbe und Kunstaktionen erfreuten sich außerordentlich gutem Zuspruch und machten "Dichte" auf vielfältige Weise als Lebensform des Miteinanders greifbar. GRAPHISOFT war auch in diesem Jahr bayernweiter Hauptsponsor der Sechsten Architekturwoche A6. Mehr lesen Sie hier…

02) Highlight: Deutscher Beitrag für die 14. Internationale Architektur-Ausstellung - la Biennale di Venezia
Vom 7. Juni bis 23. November 2014 (Info)
GRAPHISOFT engagiert sich auch in diesem Jahr wieder bei der Architekturbiennale in Venedig und unterstützt den deutschen Beitrag, der von den beiden Architekten und ARCHICAD-Anwendern Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis kuratiert wird. Die beiden wurden in einem Wettbewerbsverfahren von einer hochrangigen Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Werner Durth als Generalkommissare ausgewählt. Auftraggeber des deutschen Beitrags ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Der Titel der deutschen Ausstellung ist "Bungalow Germania". Man darf gespannt sein! Die Architekturbiennale öffnet am 7. Juni 2014 für das Publikum und schließt am 23. November 2014. Mehr lesen Sie hier…

03) Ausstellung: München Mitte und Dazwischen - Temporäre Strukturen für den Marienhof
Dienstag, 27. Mai 2014 um 19.00 Uhr
Rathausgalerie, Marienplatz 8, 80331 München
Veranstalter: Hochschule München, Fakultät für Architektur

04) Ausstellung: Alpen Architektur Tourismus
Donnerstag, 29. Mai 2014 um 19.00 Uhr
Kunst Meran, Laubengasse 163, I-39012 Meran
Bis 7. September 2014

05) Ausstellung: Städtebaulicher Wettbewerb Landshut West
Bis 1. Juni 2014
Pfarrheim St. Pius, Sankt-Pius-Platz 2, 84034 Landshut
Veranstalter: Stadt Landshut

06) Ausstellung: Wie wohnen - Wo leben? Flächen sparen - Qualität gewinnen
Montag, 2. Juni 2014 um 10.00 Uhr
Haus der Schwarzen Berge, Rhönstraße 97, 97772 Wildflecken/Oberbach
Veranstalter: Bayerisches Landesamt für Umwelt
Bis 1. August 2014

07) Ausstellung: Bauen im Bestand - Herausforderung der Zukunft am Beispiel Salzburgs
Vom 3. bis 18. Juni 2014
Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, A-5020 Salzburg
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg

08) Ausstellung: Wettbewerbsergebnisse Ersatzneubau Schulzentrum Südwest
Bis 4. Juni 2014
Obergeschoss der Halle 15, "Auf AEG", Fürther Straße 244-254, 90429 Nürnberg
Veranstalter: Stadt Nürnberg, Planungs- und Baureferat

09) Ausstellung. Architektouren
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Offenes Büro im DLZ, Lorenzer Straße 30, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
Bis 20. Juni 2014
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

10) Ausstellung Wettbewerbsergebnisse Ehemalige Bayernkaserne
Bis 6. Juni 2014
Städtisches Hochhaus, Blumenstraße 28b, 80331 München
Veranstalter: Referat für Stadtplanung und Bauordnung

11) Ausstellung: Seht, welch kostbares Erbe! Baudenkmale in Deutschland
Bis 20. Juni 2014
Sparkasse Fürth, Maxstraße 32, 90762 Fürth
Veranstalter: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

12) Ausstellung: "Flowers" - Malerei von Heidemarie von Wallpach-Ovenbeck
Freitag, 27. Juni 2014 um 18.00 Uhr
CAD-Solutions Martin Schnitzer, Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Einführung: Eva Schnitzer

Die Ausstellung ist auch geöffnet am Samstag, 28. Juni 2014 von 11 bis 16 Uhr. Bis zum 20. September 2014 sind die Bilder nach Vereinbarung zu besichtigen. Heidemarie von Wallpach-Ovenbeck ist in Wasserburg geboren und lebt und arbeitet in München und Klausen bei Brixen (Südtirol).

13) Preisverleihung: HASIT Architekturwettbewerb "Innen wie aussen"
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 18.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, 5. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: HASIT, detail Transfer, Online-Anmeldung erforderlich

14) Vortrag: MEGAPOLIS
Dienstag, 27. Mai 2014 um 19.00 Uhr
ERES-Stiftung, Römerstraße 15, 80801 München
Thema: Strategien zum Umgang mit dem Klimawandel in Megastädten: Beispiel Santiago de Chile
Referentin: Dr. Kerstin Krellenberg, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig

Freitag, 30. Mai 2014 um 19.00 Uhr
ERES-Stiftung, Römerstraße 15, 80801 München
Thema: Singapurs urbaner Metabolismus: Wie effektivere Stoffkreisläufe das Weltklima verbessern können
Referent: Prof. Dr. Gerhard Schmitt, ETH Zürich, Futures Cities Laboratory, Senior-Vice President ETH Global
Thema: Radical Cities: Beispiel Caracas/Torre David (in englischer Sprache)
Referent: Prof. Alfredo Brillembourg, Urban-Think Tank, ETH Zürich, Department Architektur

15) Vortrag: Dienstagsreihe der Hochschule Coburg
Freitag, 30. Mai 2014 um 19.00 Uhr (Info)
Hochschule Coburg, Audimax Campus Design, Am Hofbräuhaus 1a, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Referent: Patrick Lüth, Snohetta, Oslo, Norwegen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Dienstag, 3. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax Campus Design, Am Hofbräuhaus 1a, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Thema: Zwischen Pragmatismus und Poesie
Referenten: Hauschild+Siegel, Kopenhagen, Dänemark
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Dienstag, 17. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax Campus Design, Am Hofbräuhaus 1a, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Referentin: Yvonne Rudolf, Galli Rudolf Architekten, Zürich
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Dienstag, 24. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax Campus Design, Am Hofbräuhaus 1a, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Referenten: Alexander und Elisabeth Bartscher, Bartscher Architekten, Ponnie Images, Aachen
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Dienstag, 1. Juli 2014 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax Campus Design, Am Hofbräuhaus 1a, 96245 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam "Dienstagsreihe"
Referent: Prof. Mario Tvrtkovic, Hochschule Coburg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

16) Vortrag: Denkmalpflege und Instandsetzung
Montag, 2. Juni 2014 um 17.00 Uhr
TU München, Hörsaal N1070, Eingang Theresienstraße, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Tragwerksplanung
Thema: Der Einfluss von Eisen auf die Gestaltung von Tragwerken
Referent: Bill Addis, Büro Happold, Bath

Montag, 23. Juni 2014 um 17.00 Uhr
TU München, Hörsaal N1070, Eingang Theresienstraße, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Tragwerksplanung
Thema: Instandsetzung von historischem Natursteinmauerwerk
Referentin: Dr. Petra Egloffstein, Institut für Steinkonservierung, Mainz

17) Vortrag: Der öffentliche Verkehr - Katalysator für die Stadtentwicklung
Montag, 2. Juni 2014 um 18.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, 5. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Raumentwicklung, MVG u.a.
Thema: Lage, Lage, Lage - drei Erfolgsfaktoren für Shopping-Center
Referent: Lars Jähnichen, mfi Shopping Center Management GmbH, Geschäftsführer

Montag, 23. Juni 2014 um 18.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, 5. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Raumentwicklung, MVG u.a.
Thema: Private Gelder für öffentliche Infrastruktur - das Beispiel Sihlcity
Referent: Conradin Stiffler, Credit Suisse AG, Leiter Project Management

18) Vortrag: Walter Angonese
Dienstag, 3. Juni 2014 um 19.30 Uhr
Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, A-5020 Salzburg
Veranstalter: Initiative Architektur Salzburg
Werkvortrag: Walter Angonese, Architekt, Kaltern

"Der in Venedig ausgebildete, in Kaltern tätige und an der Architekturakademie in Mendrisio unterrichtende Angonese, der wohl kreativste Vertreter der Südtiroler Baukunst, scheint mit jedem seiner Werke die Architektur neu zu erfinden." Mit diesen Worten charakterisierte die Neue Zürcher Zeitung jüngst die Arbeiten Walter Angoneses. Der seit April 2012 im Gestaltungsbeirat der Stadt Salzburg tätige Architekt, wird in diesem Werkvortrag eine Auswahl seines Schaffens vorstellen.

19) Vortrag: Werkbericht Hutterreimann Landschaftsarchitektur
Mittwoch, 4. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Spitäle, Zeller Straße 1, 97082 Würzburg
Veranstalter: bdla Bayern, Treffpunkt Architektur Unterfranken der Bayerischen Architektenkammer

20) Vortrag: Digitale Fabrikation
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 11.30 Uhr
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Matthias Kohler, Gramazio & Kohler, Zürich

21) Vortrag: Das Richtfunkgebäude auf der Zugspitze von Hans Maurer - Stein des Anstosses
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Gespräch "aus erster Hand" zur Ausstellung SHOW & TELL
Hilde Strobl und Klaus Altenbuchner im Gespräch mit Karin Maurer

22) Vortrag: Stadt als Entwurf - Unzeitgemäße Gedanken über eine zeitgemäße Stadt
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 18.15 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller-Ring 25, 80333 München
Referent: Prof. Dr. Ing. Vittorio Magnago Lampugnani, ETH Zürich

Die Architektur der Stadt darf nicht den politischen, gesellschaftlichen, ökonomischen und technischen Kräften überlassen werden, die sie formen: Sie muss entworfen werden. Dafür braucht es zunächst ein kluges Programm, das eine Mischung von Nutzungen vorsieht; ein System von differenzierten und schönen Stadträumen; ein harmonisches Zusammenspiel von urbanen Architekturen; einen respektvollen Dialog zwischen Politik und Stadtbaukunst; und schließlich ein Bekenntnis zu Wandel und Offenheit, weil jede Stadt so komplex ist, dass sie sich nicht wirklich planen lässt. Sie lässt sich aber entwerfen: Und nur dann, wenn sie kompetent und inspiriert entworfen ist, wird sie den Menschen, die sie bewohnen, eine gute Heimat sein und ein Stück Identität.

23) Vortrag: Wärmedämmung mit nachwachsenden Rohstoffen
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 18.30 Uhr
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: Fakultät Bauingenieurwesen
Referenten: Dipl. Geoökologin Julia Lehmann, C.A.R.M.E.N. e. V.
Dipl.-Ing. (FH) Christian Hierl, JURA HOLZBAU GmbH

24) Vortrag: Building Information Modeling
Donnerstag, 5. Juni 2014 um 19.30 Uhr
forum baucultur im skygarden, Erika-Mann-Straße 11, 80636 München
Veranstalter: Forum für Kompetenz und Partnerschaft e.V.
Referent: Dr. Michael Küpper, M+management GmbH, München

Building Information Modeling (BIM) gewinnt als Planungsmethode immer weiter an Bedeutung. Die Vorteile von BIM lassen erwarten, dass die Methode zum Standard in der Planungspraxis wird und das Planungsgeschäft nachhaltig verändert. Mit IFC-fähigen Systemen oder Tools lassen sich Auswertungen und Analysen fahren, die in der 2D-Praxis nicht möglich sind. Das mehrdimensionale Planen von Gebäuden verbessert das Planungsergebnis insgesamt und erzwingt eine neue Herangehensweise innerhalb des Planungsteams und der Leistungsphasen.

25) Vortrag: Der Wohnkollaps - wie wir leben werden
Dienstag, 10. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Begrüßung Winfried Nerdinger
Referent: Niklas Maak, Journalist, Frankfurt am Main

Viele große Krisen der Gegenwart sind Immobilienkrisen: Ob die maßgeblich durch unverantwortliche Hauskredite verursachte Bankenkrise von 2008, ob der allgegenwärtige Pendlerstau in die Stadtzentren oder das Ende von Christian Wulffs Karriere - hinter vielen großen Problemen stehen Raumfragen und Häuser, die man sich nicht leisten kann. Allein in Asien, Indien und Afrika müßten, wenn man alle Menschen, die in den kommenden zwei Jahrzehnten in die Ballungsräume drängen, unterbringen will, Wohneinheiten für eine Milliarde Menschen neu gebaut werden. Aber wie sollen die aussehen? Was wird "wohnen" heißen nach dem Ende der klassischen Wohnung und des Einfamilienhauses, das sich auch westliche Industriegesellschaften ökonomisch und ökologisch nicht mehr leisten können werden? In was für Gebäuden wollen wir in Zukunft leben?

26) Vortrag: Mittwochsreihe "form and structure - Mut zur Lücke"
Mittwoch, 11. Juni 2014 um 19.00 Uhr (Info)
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Bahnhofstraße 90, Gebäude BB, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Fachschaft Architektur der Fakultät Architektur
Referent: Dr. Jörg Heiler, heilergeiger architekten und stadtplaner, Kempten
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Mittwoch, 18. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Bahnhofstraße 90, Gebäude BB, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Fachschaft Architektur der Fakultät Architektur
Referent: Rüdiger Hundsdörfer, ASTOC Architects and Planners, Köln
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Mittwoch, 25. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Bahnhofstraße 90, Gebäude BB, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Fachschaft Architektur der Fakultät Architektur
Referent: Armin Buchbinder, Hopkins Architects, London
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

27) Vortrag: Der Kufenstuhl, unser aller Schulstuhl
Donnerstag, 12. Juni 2014 um 18.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Gespräch "aus erster Hand" zur Ausstellung SHOW & TELL
Hilde Strobl im Gespräch mit Thomas Müller, Vereinigte Spezialmöbefabriken

28) Vortrag: Vortragsreihe "here + there"
Donnerstag, 12. Juni 2014 um 19.00 Uhr *** Vortrag fällt aus ***
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Alberto Campo Baeza, Estudio Arquitectura Campo Baeza, Madrid
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Donnerstag, 26. Juni 2014 um 19.00 Uhr (Info)
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Jordi Badias, Barcelona
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Die traditionelle Vortragsreihe "here + there" an der Fakultät für Architektur der Hochschule München geht im Sommersemester in die nächste Runde. In einem der schönsten Auditorien der bayerischen Landeshauptstadt stellen insgesamt vier Architekten aus "nah & fern" ihre Ideen und Projekte vor. Nach den Vorträgen besteht für Studierende und interessierte Gäste bei Brot und Wein wie immer die Gelegenheit zu einem informellen Gedankenaustausch mit den Gastreferenten.

29) Vortrag: Vortragsreihe Bauhütte Würzburg "Eine kritische Reihe zum Stand der Architektur" (Vorschau)
Mittwoch, 25. Juni 2014 um 18.15 Uhr
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Fränkische Rohrwerke Hörsaal, Röntgenring 8, 97070 Würzburg
Veranstalter: Bauhütte der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Vortrag: Abschiedsvorlesung "In welchen Style sollen wir bauen?"
Referent: Prof. Dr. Eckehard Janofske, Würzburg

30) Diskussion: Architekturclub "Dialog - ein Abend, zwei Persönlichkeiten"
Montag, 2. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
"Welche Wege führen zu Authentizität?" - Ein Gespräch zwischen Titus Bernhard, Architekt
und Volker Eich und Elke Anna Mehner, Strategiekreis Architekten Business Design

31) Diskussion: Gesprächsreihe zur Stadtbaukultur
Dienstag, 3. Juni 2014 um 18.00 Uhr
Museum Villa Stuck, Prinzregentenstraße 60
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk im Gespräch mit der Münchner Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler

32) Diskussion: Bildungsraum oder Event-Space? Architektur für die Kunst (Vorschau)
Donnerstag, 26. Juni 2014 um 19.00 Uhr
Pinakothek der Moderne, Ernst von Siemens-Auditorium, Barerstraße 40, 80333 München
Veranstalter: Architekturmuseum der TU München
Die Architektur des Kunstmuseums spielt eine entscheidende Rolle für die öffentliche Vermittlung von Kunst. So vielseitig und komplex wie sich die Kunst der Gegenwart entwickelt, sind auch die räumlichen Gestaltungen für ihre Präsentation extrem verschieden: Von Schaulagern zu gebauten Skulpturen, von renovierten Industrieanlagen und Bunkern bis hin zu temporären Pavillons reicht das Spektrum der Antworten auf die Frage nach der zeitgemäßen Architektur für die Kunst. Zugleich sind die bestehenden Bauten durch den ständigen Zuwachs neuer Einrichtungen einem konstanten Veränderungsdruck ausgesetzt: An- und Umbauten, zusätzliche Lager, Veranstaltungsräume, Shops und Mediatheken werden notwendig, aber auch immer mehr Räume, in denen Kinder und Erwachsene im Museum selbst aktiv werden können. Und natürlich spielt auch die Verknüpfung mit dem Internet eine immer zentralere Rolle, um die sozialen Erfahrungen des Museums sofort mit den digitalen Raum zu verknüpfen. Die Frage ist: Welche Rolle kommt dem Kunstmuseum im 21. Jahrhundert angesichts der radikalen Veränderungen zu und welche Antworten hat die Architektur darauf? Diese und weitere Aspekte sollen im Gespräch mit dem Architekten Wilfried Kuehn, dem Galeristen Harry Lybke und der Chefredaktorin Barbara Friedrich erörtert werden.

33) Forum: designcampus_open 2014 in Coburg
Mittwoch bis Sonntag, 28. Mai bis 1. Juni 2014
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg, Friedrich-Streib-Straße 2, 96450 Coburg
Veranstalter: Fakultät Design, Architektur, Bauingenieurwesen, Innenarchitektur, Integriertes Produktdesign

Der Name ist Programm. Die vier Studiengänge der Fakultät Design, Architektur, Bauingenieurwesen, Innenarchitektur und Integriertes Produktdesign sind mit der Eröffnung des Neubaus auf dem Hofbräuhaus-Gelände an einem Ort vereint. Der neue Campus Design bietet den Lehrenden und Studierenden vielfältige Möglichkeiten interdisziplinären Zusammenwirkens und übergreifender Projektarbeit. Die Konzentration auf das neue gemeinsame Zuhause dient als Inspirationsquelle für neue Wege, mit denen sich die Fakultät in gelebter Gemeinschaft ihrer Studiengänge der Öffentlichkeit, parallel zu den Coburger Designtagen, präsentieren möchte - eben im Sinne eines offenen Campus Design.

34) Forum: Begrünte Dächer und Fassaden
Dienstag, 24. Juni 2014
Deggendorfer Kultur- und Kongresszentrum, Edlmairstraße 2, 94469 Deggendorf
Veranstalter: Forum Grünes Bauen Bayern

35) Forum: Tag der Landschaftsarchitektur - 2014
Freitag, 27. Juni 2014 um 13.00 Uhr
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Am Hofgarten 6, 85354 Freising
Veranstalter: Fakultät Landschaftsarchitektur
Anmeldung bis 9. Juni 2014 erbeten

36) Symposium: Die Faszination der Analyse
Freitag, 6. Juni 2014 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, 5. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur, Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur und industrielle Landschaft
Landschaft und Umwelt sind durch ihre Komplexität und Dynamik unendlich reich an Informationen. Die Suche nach den herausragenden Eigenschaften eines Ortes ist deshalb ein wesentlicher Bestandteil landschaftsarchitektonischen Arbeitens. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Analyse dar. Der zweite Teil der Symposienreihe "Erfinderische Analysen in der Landschaftsarchitektur" konzentriert sich dabei auf die Wahrnehmung und Auswertung unserer Umwelt: Nur wer den Untersuchungsgegenstand, seine Umwelt und das Problem wirklich kennt und versteht, kann dafür nachhaltige Lösungen entwickeln. Wie finden wir kreative und innovative Ansätze, um unsere Umwelt zu erkunden? Wie kommen wir über die Analyse von umfangreichem Datenmaterial zu neuen Ideen? Wie können wir aus dem Design Thinking Process lernen, den sich kreative Unternehmen auf die Fahne schreiben? Was fasziniert die Menschheit an der Analyse?

37) Symposium: How to govern fundamental Sustainability Transition processes? (Vorschau)
Donnerstag + Freitag, 10./11. Juli 2014
University of St. Gallen, Switzerland

38) Symposium: München weiterbauen - Freiham 2014 (Vorschau)
Freitag, 11. Juli 2014, ganztags
Ehemalige Gaszählerwerkstatt, Agnes-Pockels-Bogen 6, 80992 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung
Detailliertes Programm wird ab Mai 2014 veröffentlicht

Am westlichen Stadtrand von München entsteht mit Freiham ein neuer Stadtteil, in dem bis zum Jahr 2040 rund 20.000 Menschen leben werden. In Freiham werden ökologische Stadtentwicklungsaspekte mit den zeitgenössischen Anforderungen einer Stadt in Einklang gebracht. Freiham besteht aus Stadtquartieren mit einer eigenen Atmosphäre und wird nahtlos in die städtische und landschaftliche Umgebung integriert. Auf dem ganztägigen Fachkongress am 11. Juli 2014 diskutiert Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk mit Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen, wie das Zusammenspiel von architektonischer Gestalt, städtebaulicher Qualität sowie breiter Teilhabe der Bewohnerinnen und Bewohner in Freiham funktioniert. In der Keynote wirft Prof. Dr. Johannes Moser von der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Schlaglicht aus ethnologischer Sicht auf die Entwicklung neuer Stadtquartiere.

39) Symposium: travel x - Lifestyle Conference for young Travellers (Vorschau)
Dienstag, 15. Juli 2014
Jugendherberge Nürnberg, Burg 2, 90403 Nürnberg
Veranstalter: ap35, Deutsches Jugendherbergswerk

In der neugestalteten Jugendherberge Nürnberg findet im Sommer 2014 ein Kongress zum Thema "Junges Reisen" statt. Das Symposium informiert über die aktuellen Bedürfnisse der jungen Reisenden, zeigt neue Trends auf, regt zu Diskussionen an und vernetzt die Teilnehmer und Referenten. Die im Fokus liegende Zielgruppe sind Teenager zwischen 16 und 19 Jahren sowie Twens zwischen 20 und 29 Jahren. Das Auditorium der Veranstaltung besteht aus Vertretern des Stadtmarketings, von Vereinen und Verbänden, aus Veranstaltern von Jugendreisen sowie Investoren aus Tourismus und Hotellerie.

40) Tagung: Landschaftsbautagung 2014
Freitag, 13. Juni 2014 von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Am Hofgarten 6, 85354 Freising
Veranstalter: Fakultät Landschaftsarchitektur

41) Tagung: TURN Design Conference 2014 (Vorschau)
Freitag, 27. Juni 2014 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Halle 27, Hirschgartenallee 27 Rgb., 80639 München
Veranstalter: Typographische Gesellschaft München e.V.
Early Bird Anmeldung bis 6. Juni 2014

Nach links? Nach rechts? Vorwärts, rückwärts, seitwärts, ran? Wer beweglich sein will, muss abwägen. Gestalter haben mannigfaltige Möglichkeiten entwickelt, anderen dabei zu helfen, sich in komplexen Systemen zurechtzufinden: Leitsysteme und Signaletik; Icons und Beschriftungen; Taben, Tabellen und Marginalspalten; User-Interfaces und Navigationen ... Die TURN DESIGN Conference 2014 wagt sich an die verschiedenen (Aus-)Richtungen der "Orientierung" und spürt dabei neue Zugänge zu diesem ureigenen Thema grafischer Gestaltung auf: in Gesellschaft und Unternehmen, in der Kommunikation und ihrer Branche, der Kreativwirtschaft, in der Technologie.

42) Tagung: Professoren-Tagung 2014 des Ziegel Zentrum Süd (Vorschau)
Freitag + Samstag, 27./28. Juni 2014
TU München, Vorhoelzer Forum, 5. OG, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Ziegel Zentrum Süd e.V.
Anmeldung bis Mitte Juni an info(at)ziegel.com

Das Ziegel Zentrum Süd e.V. feiert mit der 10. Interdisziplinären Professoren-Tagung der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen deutscher Hochschulen und Universitäten ein Jubiläum. In Kooperation mit der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München wird die Veranstaltung mit zehn namhaften Referenten an ersten Tag im Vorhoelzer Forum über den Dächern von München durchgeführt. Die Exkursion am zweiten Tag führt die Teilnehmer zu bemerkenswerten Bauwerken der TU München. Zur Tagung sind Professorinnen und Professoren der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen aller deutschen Hochschulen und Universitäten eingeladen.

43) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar (kostenlos)
Dienstag, 3. Juni 2014 von 13.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, Hof C, Eingang 5, 90429 Nürnberg

Mittwoch 11. Juni 2014 von 13.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Donnerstag, 26. Juni 2014 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg, Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg

Montag, 21. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Exerzitienhaus Himmelspforten, Mainaustraße 42, 97082 Würzburg
Veranstalter: CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

Von der Skizze zum Modell - So lautet das Motto unseres bewährten kostenfreien ARCHICAD Schnupperseminars. Es richtet sich an Architekten, Innenarchitekten und Planer, die bisher noch nicht mit ARCHICAD arbeiten. Sie erstellen in rund drei Stunden unter kompetenter Anleitung ein Virtuelles Gebäudemodell und lernen so die Leistungsfähigkeit von ARCHICAD ganz praktisch kennen.

44) Seminar: ARCHICAD Grundkurs
Montag bis Mittwoch, 16. bis 18. Juni 2014, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Mittwoch bis Freitag, 25. bis 27. Juni 2014, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, Hof C, Eingang 5, 90429 Nürnberg

Dienstag bis Donnerstag, 8. bis 10. Juli 2014, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Mittwoch bis Freitag, 30. Juli bis 1. August 2014, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, Hof C, Eingang 5, 90429 Nürnberg

Mittwoch bis Freitag, 6. bis 8. August 2014, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg, Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg

Die Teilnehmer am dreitägigen ARCHICAD Grundkurs sollen nach der Veranstaltung in der Lage sein, ein eigenes Projekt mit ARCHICAD zügig zu bearbeiten. Alle wesentlichen ARCHICAD Werkzeuge, Bauteile und Funktionen werden detailliert erklärt. Dies geschieht anhand eines Beispielprojekts, in dem der Einsatz von ARCHICAD in allen Bearbeitungsphasen vom Entwurf über die Eingabeplanung bis hin zur Werk- und Detailplanung gezeigt wird. Behandelt werden alle wesentlichen ARCHICAD-Werkzeuge für alle relevanten Leistungsphasen, Gebäudemodell, Bauteile, Funktionen, Planlayout, Datenaustausch, Raumbuch, Massenberechnung, Visualisierung.

45) Seminar: ARCHICAD Aufbaukurs Planorganisation
Dienstag, 3. Juni 2014 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg, Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg

Mittwoch, 4. Juni 2014 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, "Auf AEG", Gebäude 8, 90429 Nürnberg

Donnerstag, 5. Juni 2014 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Navigator und Organisator sind unverzichtbare Werkzeuge zur Organisation von ARCHICAD Projekten. Im Kurs werden anhand verschiedener Projektbeispiele die notwendigen Schritte und Einstellungen behandelt, um Ausschnitte und Layouts korrekt anzulegen, auszugeben und zu aktualisieren. Zusätzlich wird erläutert, wie diese Einstellungen auch in anderen Projekten und Vorlagedateien übernommen werden können.

46) Seminar: ARCHICAD Workshop "Baustoffe"
Dienstag, 3. Juni 2014 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg, Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg

Mittwoch, 4. Juni 2014 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, "Auf AEG", Gebäude 8, 90429 Nürnberg

Donnerstag, 5. Juni 2014 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

Bei Projekten in ARCHICAD 17 oder der ARCHICAD Start-Edition 2014 wird die automatische Verschneidung unterschiedlicher Elemente über deren Baustoffeigenschaften gesteuert. Über den Baustoff werden wichtige Einstellungen wie die Schnittschraffur, die Stifteinstellungen oder die Verschneidungspriorität zentral definiert. Die richtige Einstellung der Baustoffe spielt daher bei der effizienten Projektbearbeitung eine entscheidende Rolle und sorgt dafür, dass durch die korrekte Verschneidung der Elemente eine Nachbearbeitung und zusätzliche Arbeitsschritte überflüssig werden.

47) Seminar: ARCHICAD Sonderschichten (Vorschau)
ARCHICAD 18 Frühschicht am Dienstag, 1. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
ARCHICAD 18 Spätschicht am Dienstag, 1. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD 18 Frühschicht am Mittwoch, 2. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
ARCHICAD 18 Spätschicht am Mittwoch, 2. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München, Lindwurmstraße 95a, 80337 München

ARCHICAD 18 Frühschicht am Donnerstag, 3. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
ARCHICAD 18 Spätschicht am Donnerstag, 3. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
, Fürther Straße 244a, "Auf AEG", Gebäude 8, 90429 Nürnberg

ARCHICAD 18 Frühschicht am Mittwoch, 9. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
ARCHICAD 18 Spätschicht am Mittwoch, 9. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, "Auf AEG", Gebäude 8, 90429 Nürnberg

ARCHICAD 18 Frühschicht am Donnerstag, 10. Juli 2014 von 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
Kino im Andreasstadel, Andreasstraße 28, 93059 Regensburg
Veranstalter: CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg

ARCHICAD 18 Spätschicht am Montag, 21. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Exerzitienhaus Himmelspforten, Mainaustraße 42, 97082 Würzburg
Veranstalter: CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern

ARCHICAD 18 Sonderschicht - Termin folgt im Juli 2014
voraussichtlicher Ort: Scheune am Severinstor, Am Severinstor 4, 94032 Passau
Veranstalter: CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg

Wir zeigen die Neuerungen in ARCHICAD 18, das im Juni/Juli 2013 ausgeliefert wird.

48) Exkursion: Architektouren 2014 (Vorschau)
Samstag + Sonntag, 28./29. Juni 2014
Veranstalter: Bayerische Architektenkammer

49) Führung: Hausbesuch 15 - Wohnhausgruppe in Lilling
Freitag, 6. Juni 2014 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Lilling, Gemeinde Gräfenberg, Landkreis Forchheim (Treffpunkt erfragen)
Veranstalter: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Führung: Architekt Markus Gentner, Nürnberg
Leitung: Thomas Lauer, Ursula Eberhard mit den Architekten
Anmeldung erbeten unter baukultur(at)heimat-bayern.de

50) Führung: Architekten der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (Vorschau)
Dienstag, 24. Juni 2014 um 17.00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Helmut Gebhard, Thomas Herzog, Christoph Valentien und Heinz Tesar führen durch ihre Ausstellung

Donnerstag, 26. Juni 2014 um 17.00 Uhr
Bayerische Akademie der Schönen Künste, Max-Joseph-Platz 3, 80539 München
Christoph Sattler, Andreas Meck, Friedrich Kurrent und Dietrich Fink führen durch ihre Ausstellung

51) Führung: Hausbesuch 16 - Sanierung "Paulshaus" (Vorschau)
Freitag, 11. Juli 2014 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mainbernheim, Landkreis Kitzingen, Unterfranken (Treffpunkt erfragen)
Veranstalter: Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Führung: Architektin Ute Ritter-Krauß, Prichsenstadt
Leitung: Thomas Lauer, Ursula Eberhard mit den Architekten
Anmeldung erbeten unter baukultur(at)heimat-bayern.de

52) Film: Moderne Alpinarchitektur im Allgäu
Donnerstag, 29. Mai 2014 um 15.30 Uhr
Bayerisches Fernsehen, Redaktion: Sabine Reeh

53) Film: Landshut - Mittelalterliches Gebäude sanieren oder platt machen?
Abendschau-Beitrag vom 8. Mai 2014 in der BR Mediathek

In dem vom mittelalterlichen Stadtbild geprägten Landshut erhitzt der geplante Abriss des 400 Jahre alten Moserbräu zu Recht die Gemüter. Das dreistöckige Gebäude steht im Zentrum der Altstadt in der Nähe der Martinskirche und unterhalb der Burg Trausnitz. Im Kern stammt es aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Der Landshuter Immobilienkaufmann Hans Eller will an der Stelle des Moserbräu ein neues Gebäude erstellen. Die Stadt Landshut hatte den Abriss eigentlich bereits genehmigt. Das hat in Landshut Gegner des Vorhabens dazu gebracht, den Verein der Altstadtfreunde zu gründen. Dass vergleichbare Bausubstanz erhalten werden kann, zeigt das mit der Bayerischen Denkmalschutzmedaille 2014 ausgezeichnete, von unserem Kunden Magnus Wager sanierte Altstadthaus in der Kirchgasse 239.

54) Kunst: Symposium in Erinnerung an Günther Förg
Mittwoch, 28. Mai 2014 um 18.00 Uhr
Akademie der Bildenden Künste München, Aula, Akademiestraße 4, 80799 München
Begrüßung: Prof. Dieter Rehm, Präsident der Akademie der Bildenden Künste
Diskussion: Bärbel Grässlin, Galeristin, Dr. Veit Loers, Kurator,
Olaf Metzel, Bildhauer und Professor an der Akademie der Bildenden Künste
Moderation: Martin Prinzhorn, Sprachwissenschaftler und Kurator

55) Kunst: TRANSFORMING CITIES - FOOD FOR THOUGHT
Mittwoch, 28. Mai 2014 um 19.00 Uhr
MaximiliansForum, Passage für interdisziplinäre Kunst, Maximilianstraße 38, 80539 München
Veranstalter: PLATFORM u.a.

56) Musik: Holzhauser Musiktage - Klassik am Starnberger See (Vorschau)
Vom 18. bis 26. Juli 2014 (Info)
Kirche St. Peter, Ammerland / Gut Ried, Ammerland / Rittersaal, Kempfenhausen
Veranstalter: Holzhauser Musiktage e.V.
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

57) Sport: Münchner Architekten-Fußballturnier Coppa Oliva 2014
(Vorschau)
Samstag, 12. Juli 2014 von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr (Info)
FC Teutonia München e.V., Schwere-Reiter-Straße 13, 80637 München
anschließend Fest mit Siegerehrung, www.coppa-oliva.de
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Diesen Sommer findet zum vierzehnten Mal das traditionelle Münchner Architekten-Fußballturnier Coppa Oliva 2014 statt, bei dem die Architekturbüros der Stadt um den begehrten Pokal kämpfen. Familien, Freunde und interessierte Gäste sind herzlich willkommen! Nach dem Turnier feiern die Teams, Sponsoren und Gäste gemeinsam bei Musik, Speis und Trank. Auf dem abendlichen Fest findet auch die Siegerehrung statt. Organisiert wird die Coppa Oliva 2014 vom letztjährigen Sieger "Die Assoziierten aus der Tiefe des Raumes", das Fest vom letztjährigen Zweiten Schwarzplan.

58) Sport: 6. Bayerischer Architekten Golf-Cup
(Vorschau)
Samstag, 19. Juli 2014
Golfclub Lauterhofen e.V., Ruppertslohe 18, 92283 Lauterhofen
Veranstalter: Johannes Berschneider

59) Lektüre: DAB regional 06/14 der Architektenkammer
Herausgeber: Bayerische Architektenkammer
Die Juni-Ausgabe (Download) beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen:
60) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von mir zusammengestellt. Ein Teil der Veranstaltungen erfordert eine Anmeldung. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 16. Juni 2014. Redaktionsschluß ist am Freitag, den 13. Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mit unserem Newsletter erreichen wir über 16.000 Architekten/innen und Planer/innen, überwiegend in Bayern. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, reicht uns eine kurze, formlose Nachricht an info@graphisoft-muenchen.de.

PS: Beachten Sie unsere neue Nürnberger Adresse "Auf AEG"!

GRAPHISOFT Center
CAD-Solutions Martin Schnitzer

Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

Fürther Straße 244a, Gebäude 8, 90429 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg
Telefon 0941-46114811, Fax 0941-46114813
info@graphisoft-regensburg.de
www.graphisoft-regensburg.de