Architektur News Bayern 04/2016

Guten Tag!

Hier sind wir wieder mit allen aktuellen Terminen rund um Architektur und Baukultur vom 12. April bis 8. Mai 2016 für die Regionen München/Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz sowie Mittel-/Ober- und Unterfranken. In Kürze sind die Termine auch hier auf unserer Webseite zu finden: Architektur News Bayern KW 15 bis 18/2016

01) Aprilscherz: Auflösung zu „ARCHICAD Lizenz ab sofort in neuer Verpackung „BIM-Airbag““
02) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Adrian Streich Architekten AG
03) Vortrag: Vortragsreihe „form and structure“
04) Vortrag: „Raum Schaffen“ - Werkbericht Henke Schreieck Architekten
05) Ausstellung: „Perfect Scale“
06) Vortrag: Tendenzen der Museumsarchitektur heute
07) Vortrag: „Nimm 3“ - Kurzvorträge über Eileen Gray, Lina Bo Bardi und Merete Mattern
08) Führung: Staatliche Feuerwehrschule Zellerau
09) Führung: BauLustwandeln 20 - Bruneckerstraße im Wandel
10) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
11) Exkursion: Radltour Orte und Werke
12) Ausstellung: „Museum Peter Gehring“ - Kunst und Architektur
13) Präsentation: „Debut“ Planphase Ausgabe Nr. 5
14) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
15) Ausstellung: HEROES
16) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 1 in München
17) Vortrag: Halle A lectures - Allmann Sattler Wappner Architekten
18) Vortrag: Wer baut Nürnberg?
19) Diskussion: Freiham inklusiv
20) Vortrag: Cradle to Cradle in Architektur und Bauwesen
21) Diskussion: „Nichts als die Wahrheit“
22) Symposium: Thermische Solarenergie
23) Vortrag: Landschaftsarchitektur - ein beziehungsreiches Wesen
24) Vortrag: Liveable Cities for the 21st Century
25) Ausstellung: hinundweg
26) Ausstellung: Im Raum mit_ Constantin Luser
27) Ausstellung: „Ingolstadt - Ich kann Dich sehen“
28) Film: 16. Architekturfilmtage der Bayerischen Architektenkammer „Offener Raum“
29) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
30) Ausstellung: Werkschau Hans Engel
31) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
32) Exkursion: Aschaffenburg revisited
33) Diskussion: No Limits? Globale Perspektiven auf Migration und Flucht
34) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
35) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Hermann Czech
36) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in München
37) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 2 in Nürnberg
38) Vortrag: Halle A lectures - MBA/S
39) Vortrag: Delugan Meissl - Architektur ist nichts anderes als eine Art angewandter Physiologie
40) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - md-esign
41) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in Regensburg
42) Vortrag: Beispiele neuer Wohnformen
43) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in Nürnberg
44) Tagung: Fachsymposium „Trends im Hoteldesign“
45) Diskussion: Wohnprojekte und Stadtkontext - Genossenschaft als Bewegung
46) Vortrag: Vortragsreihe „here + there“ - Baserga Mozzetti Architetti
47) Ausstellung: „HALTBAR“ - 30 Jahre Ingenieurbüro Hausladen
48) Vortrag: „Erinnere dich in die Zukunft!“ - Peter Haimerl
49) Forum: Wohnungsbau der Zukunft
50) Exkursion: Peter Haimerls „neue“ regionale Baukultur im Bayerischen Wald
51) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
52) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
53) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
54) Film: „Arteholic“
55) Seminar: PROJEKT PRO
56) Diskussion: Bezahlbares Wohnen für ALLE / Wohnungsnot beseitigen - sozialen Frieden erhalten
57) Vortrag: Eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft am Beispiel von Straubing
58) Exkursion: kunst und architektur zwischen inn und vils
59) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
60) Diskussion: Architekturclub - ein Abend, zwei Persönlichkeiten
61) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 1 in Regensburg
62) Vortrag: Halle A lectures - Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure
63) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Wolfram Richter
64) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
65) Preisverleihung: Förderpreise 2016 der Landeshauptstadt München
66) Vortrag: Vortragsreihe „form and structure“
67) Tagung: Ländliche Entwicklung in Bayern - „Für Land und Leute“
68) Tagung: DETAIL Fachforum „Sicherheit planen“
69) Diskussion: Keine Angst vor Partizipation! Teilhabe an Bauprozessen als Chance für Gesellschaft und Wohnungsbau
70) Vortrag: „Why not?“ - Atelier One
71) Vortrag: Vortragsreihe „here + there“ - Atelier Kempe Thill
72) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
73) Führung: BauLustwandeln 21 - Wohnanlage Nordostbahnhof
74) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Men Duri Arquint
75) Vortrag: Halle A lectures - BMW Group
76) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Prof. Martin Synold
77) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
78) Vortrag: Werkbericht Willibald Zeilhofer
79) Ausstellung: 15. Architekturbiennale Venedig 2016
80) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Witherford Watson Mann
81) Film: „Exhibition“
82) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Müller Reimann Architekten
83) Ausstellung: Baukultur Neumarkt - eine Stadt und ihre Formgeber 1945-1985
84) Ausstellung: Rainer Viertlböck - „Die Schattenseite“
85) Ausstellung: Monika Humm - Global
86) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken 2.0
87) Ausstellung: Adelheid Gnaiger (1916-1991). Die erste Architektin Vorarlbergs
88) Ausstellung: Keine Angst vor Partizipation! - Wohnen heute
89) Ausstellung: James Casebere. Flüchtig
90) Ausstellung: WEtransFORM
91) Auslobung: Rosenheimer Holzbaupreis 2016
92) Auslobung „Stadt im Wandel - Stadt der Ideen“ Wettbewerb 2016
93) Auslobung: DETAIL Preis 2016
94) Lektüre: DAB Regional 04/2016
95) Lektüre: MAP 03+04/2016
96) Lektüre: Standpunkte 04/2016
97) Impressum


Ich wünsche Ihnen/Euch allen angenehme Tage!

Mit besten Grüßen
Martin Schnitzer

VORSPANN

01) Aprilscherz: Auflösung zu „ARCHICAD Lizenz ab sofort in neuer Verpackung „BIM-Airbag““
Laut unserer Meldung vom 1. April 2016 hat CAD-Solutions sogenannte „BIM-Airbags“ für den Transport der hochsensiblen ARCHICAD Softkey-Lizenzen entwickelt. Wir bedanken uns für die vielen kreativen Kommentare und Anregungen auf unseren diesjährigen Aprilscherz, den nunmehr elften in Folge. Wie die meisten wissen, ist es uns mit der Verlosung natürlich wieder ernst. Darum freuen sich auch dieses Jahr wieder drei Personen über ihren komfortablen Gewinn freuen. Mehr lesen Sie auf www.bim-airbag.de

TERMINE

02) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Adrian Streich Architekten AG
Dienstag, 12. April 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax, Am Hofbräuhaus 1a, 96450 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam „Dienstagsreihe“
Referent: Tobias Lindenmann, Adrian Streich Architekten AG, Zürich
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

03) Vortrag: Vortragsreihe „form and structure“
Mittwoch, 13. April 2016 um 19.00 Uhr
Fakultät für Architektur, Raum B 007, Hochschule Nürnberg, Bahnhofstraße 90, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Fachschaft Architektur
Referent: Francesco Apuzzo, Raumlabor Berlin
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

04) Vortrag: „Raum Schaffen“ - Werkbericht Henke Schreieck Architekten
Mittwoch, 13. April 2016
um 19.00 Uhr
Museum Moderner Kunst, Bräugasse 17, 94032 Passau
Veranstalter: Architekturforum Passau e.V.
Referentin: Marta Schreieck, Henke Schreieck Architekten, Wien

05) Ausstellung: „Perfect Scale“
Donnerstag, 14. April 2016 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Bis 25. April 2016
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Die Architekten Ansgar und Benedikt Schulz beschäftigen sich schon seit langem mit dem Zusammenhang von Maßstab und Plandarstellung im architektonischen Schaffen. Der Fotograf Stefan Müller setzt sich mit der Herangehensweise der Architekten auseinander, aus Form, Material, Raum und Licht Bauwerke entstehen zu lassen. Die Architektur wird vom großen Ganzen bis ins Detail wiedergegeben, die Hierarchisierung entwerferischer Interventionen in der Arbeit von Schulz und Schulz fotografisch interpretiert. Ausstellung und Vernissage fokussieren auf den idealen Maßstab im architektonischen Schaffen, der Impulsgeber wechselseitiger Transmissionsprozesse ist. Ausgehend von Plandarstellungen und Fotografien zum Neubau der Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig wird die Betrachtungsebene auf den Kontext von Kirche und Stadt erweitert. Basis ist ein moderiertes Galeriegespräch mit den Architekten Andreas Meck, Ansgar Schulz und Benedikt Schulz, das architektonische, stadträumliche und vermittelnde Elemente exemplarisch an zwei aktuellen Kirchenbauprojekten aus Bayern und Sachsen diskursiv analysiert. Vernissage und offene Diskussionsrunde mit: Ansgar und Benedikt Schulz, Schulz und Schulz Architekten; Andreas Meck, Meck Architekten; Stefan Müller, Fotograf; Frank Kaltenbach, Detail Verlag.

06) Vortrag: Tendenzen der Museumsarchitektur heute
Donnerstag, 14. April 2016 um 19.00 Uhr
Archäologische Staatssammlung, Lerchenfeldstraße 2, 80538 München
Veranstalter: TU München, Fakultät für Architektur
Referent: Prof. Andres Lepik, München

07) Vortrag: „Nimm 3“ - Kurzvorträge über Eileen Gray, Lina Bo Bardi und Merete Mattern
Donnerstag, 14. April 2016 um 19.00 Uhr
Archiv für Baukunst (im Adambräu), Lois Welzenbacher Platz 1, A-6020 Innsbruck
Referentinnen: Helga Flotzinger, Katrin Aste und Teresa Stillebacher

08) Führung: Staatliche Feuerwehrschule Zellerau
Freitag, 15. April 2016 um 15.00 Uhr
Staatliche Feuerwehrschule Zellerau, Parkplatz, Weißenburgstraße 60, 97082 Würzburg
Veranstalter: AIV Architekten - und Ingenieurverein Würzburg e.V.

09) Führung: BauLustwandeln 20 - Bruneckerstraße im Wandel
Freitag, 15. April 2016 um 16.00 Uhr
Treffpunkt: U-Bahnhof Hasenbuck, Nürnberg
Veranstalter: BauLust - Initiative für Architektur und Öffentlichkeit e.V.
Leitung: Brigitte Sesselmann, Dipl.-Ing. (FH) Architektin & Stadtplanerin, Nürnberg

10) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
Freitag, 15. April 2016 um 19.00 Uhr
Pelzbar, Bodenseestraße 1, 81241 München
Veranstalter: Pelzbar in Zusammenarbeit mit der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung
Referent: Philipp Auer, Auer und Weber Architekten München/Stuttgart
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

11) Exkursion: Radltour Orte und Werke
Samstag, 16. April 2016 um 10.30 Uhr
Treffpunkt: Skulpturenmuseum am Hofberg
Veranstalter: Architektur und Kunst e.V. Landshut
Führung: Stefanje Weinmayr, Sieglinde Brams-Mieskes
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

12) Ausstellung: „Museum Peter Gehring“ - Kunst und Architektur
Sonntag, 17. April 2016 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag, 24. April 2016 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Im Eichgehölz 15 (Nähe Botanische Garten), 80997 München
Tram 17 Amalienburgstraße, Parken bitte in der Waldhornstraße!
Information unter Telefon 089/3002359 und hier

„Im Eichgehölz 15“ in München (Nähe Botanischer Garten) wurde ein privates Museum für den 2001 mit 47 Jahren gestorbenen Architekten und vielseitigen Künstler Peter Gehring eröffnet. Zu sehen sind Skulpturen, Collagen, Bilder und Zeichnungen, sowie ein Skulpturengarten. Der Schriftsteller Gert Heidenreich schrieb über Peter Gehring: "Wir dürfen uns nach dem Betrachten seiner Werke mit neuem Blick der Welt zuwenden." Auch die Örtlichkeit verspricht Spannendes: Haus- und Gartenanlage stehen unter Denkmalschutz und bilden mit dem Museum ein Gesamtkunstwerk.

13) Präsentation: „Debut“ Planphase Ausgabe Nr. 5
Montag, 18. April 2016 um 18.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Veranstalter: Planphase
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Das „Debüt“ bezeichnet den ersten Auftritt einer Person in der Öffentlichkeit. Oft absolvieren wir schon früh in unserem beruflichen Werdegang zahlreiche Debüts - zum Teil ohne dies überhaupt zu bemerken. Dabei verändern wir uns oft oder orientieren uns um, bevor wir letztendlich einen definierten Stil entwickeln und unseren eigenen Weg gehen können. Das Wort Debüt ist in der Architektur fachfremd und nicht häufig genutzt, weshalb es den Beitragenden viel Raum für Interpretation gelassen hat und die Möglichkeit das Thema für sich selbst zu beantworten. Interviews und Berichte porträtieren und erzählen von den unterschiedlichen Debüts einzelner Personen und Kollektiven. Mit Beiträgen von: Job Floris, Lütjens Padmanabhan, Alberto Campo Baez Assemble, June 14, ESTAR, Barrão-Hutter, OMMX, BudCud, UNULAUNU, PIOVENEFABI, Atelier Amont, APPARATA.


14) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
Montag, 18. April 2016 um 18.30 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
in Kooperation mit dem Casablanca Filmkunsttheater
Film: CAIRO DRIVE, OmeU, Ägypten 2015, 77 Min., Regie: Sherief Elkatsha

15) Ausstellung: HEROES
Montag, 18. April 2016 um 19.00 Uhr
Referat für Arbeit und Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Straße 15, 80331 München
Veranstalter: PLATFORM
Bis 31. Mai 2016

Zur Eröffnung des Gastspiels der PLATFORM im Referat für Arbeit und Wirtschaft sprechen Mirko Borsche und Elisabeth Hartung über München als Kreativstandort, über das Verhältnis der Designer/innen und Künstler/innen zur Stadt, über Mut und Potentiale. Mirko Borsche, in München beheimatet und international renommiert, bringt mit seinen Gestaltungen die Inhalte auf den Punkt. Und zwar immer anders als erwartet. Das ist auch bei seiner Installation über die Arbeit der PLATFORM so. Eine Art Hommage an die Arbeit der 657 Akteure, die in den letzten Jahren mit der PLATFORM zusammengearbeitet haben. Ihre Namen leuchten im Foyer des Referats für Arbeit und Wirtschaft bis Ende Mai in den öffentlichen Raum hinein und beschwören zusammen die Power kreativer Arbeitswelten.

16) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 1 in München
Dienstag bis Donnerstag, 19. bis 21. April 2016, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr *** ausgebucht
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München


Unser ARCHICAD Basiskurs ist in zwei Module gegliedert und richtet sich an alle Nutzer, die neu mit ARCHICAD einsteigen oder bereits erste Erfahrungen gemacht haben. Computerkenntnisse und der Umgang mit dem entsprechenden Betriebssystem (Windows oder Mac OS X) werden vorausgesetzt. Jedem Teilnehmer steht ein eigener Arbeitsplatz (wahlweise Windows oder Mac OS X) zur Verfügung. Für die Verpflegung während der Kurszeiten ist gesorgt.

Im dreitägigen Basiskurs - Modul 1 vermitteln wir den Teilnehmern die Grundlagen im Umgang mit ARCHICAD. Es werden die wichtigsten ARCHICAD-Werkzeuge, Bauteile und deren Funktionen sowie die grundlegenden Arbeitsabläufe anhand eines Beispielprojekts ausführlich erläutert. Von der ersten Wand bis zur Planzusammenstellung und Mengenermittlung werden die Teilnehmer exemplarisch durch die Arbeitsschritte geführt und lernen, wie ein dreidimensionales Gebäudemodell erstellt und die gewünschten Informationen daraus abgeleitet werden.

17) Vortrag: Halle A lectures - Allmann Sattler Wappner Architekten
Dienstag, 19. April 2016 um 18.00 Uhr
Hochschule Regensburg, Halle A, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: input/output-Team in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer
Referent: Amandus Sattler, Allmann Sattler Wappner Architekten, München


18) Vortrag: Wer baut Nürnberg?
Dienstag, 19. April 2016 um 19.00 Uhr
Neues Museum Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg
Veranstalter: BDA Bayern, Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken in Kooperation mit Neues Museum Nürnberg
Referent: Prof. Thomas Knerer, Knerer und Lang Architekten - Sanierung Hochhaus Am Plärrer
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center


19) Diskussion: Freiham inklusiv
Mittwoch, 20. April 2016 um 18.00 Uhr
Gesundheitszentrum Freiham, Hans-Stützle-Straße 20, 81249 München
Veranstalter: Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung

20) Vortrag: Cradle to Cradle in Architektur und Bauwesen
Mittwoch, 20. April 2016 um 19.30 Uhr
TU München, Vorhoelzer Forum, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: TU München, Fakultät für Architektur


21) Diskussion: „Nichts als die Wahrheit“
Mittwoch, 20. April 2016 um 20.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München

- Referenten: Florian Bauer, sportpolitischer Experte der ARD
- Gert Heidenreich, Schriftsteller, München
- Prof. Dr. Michael Hutter, Ökonom und Soziologe, Berlin
- Eingangsstatement und Moderation: Prof. Dr. A. Nassehi, Institut für Soziologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
- Begrüßung: Dipl.-Ing. Rudolf Scherzer, Architekt, Stadtplaner, Vizepräsident der Bayerischen Architektenkammer, Nürnberg

Wenn wir die Wirklichkeit durch die rosarote Brille sehen, dann kommen wir vielleicht etwas besser im Alltag zurecht, und es ist auch weniger anstrengend als der nackten Wahrheit ins Auge zu blicken. Wann aber ist es Zeit, die rosarote Brille abzulegen und uns mit der Wahrheit zu konfrontieren? Und wer sollte mit welcher Wahrheit herausrücken? Antworten darauf sucht die Diskussionsrunde „Nichts als die Wahrheit“. Die Fassade bröckelt - an vielen Stellen gleichzeitig. Eine ganze Republik muss sich auf einmal intensiv mit ihrem Selbstbild beschäftigen. Die Automobil-, Waffen- und Lebensmittelindustrie und sogar König Fußball entfalten in erschreckendem Maße Kreativität und Organisationstalent. Zu Recht müssen sich die Akteure ein genaues Hinterfragen ihres Handelns aus unterschiedlichen Perspektiven gefallen lassen. Die Gäste auf dem Podium stellen solche Fragen und begeben sich auf die Suche nach der Wahrheit.

22) Symposium: Thermische Solarenergie
Mittwoch bis Freitag, 20. bis 22. April 2016
Bildungszentrum Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein
Veranstalter: OTTI e.V., Bereich Erneuerbare Energien

23) Vortrag: Landschaftsarchitektur - ein beziehungsreiches Wesen
Donnerstag, 21. April 2016 um 17.00 Uhr
Landratssaal der Regierung von Oberfranken, Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
Veranstalter: Architekturtreff Bayreuth der Bayerischen Architektenkammer
Referentin: Inga Hahn, Hahn Härtling von Hantelmann Landschaftsarchitekten, Berlin
Anmeldung unter architektur-treff-bayreuth(at)reg-ofr.bayern.de

24) Vortrag: Liveable Cities for the 21st Century
Donnerstag, 21. April 2016 um 18.30 Uhr
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller Ring 25, 80333 München
Referent: Jan Gehl, Gehl Architects, Kopenhagen

25) Ausstellung: hinundweg
Donnerstag, 21. April 2016 um 19.00 Uhr
Lanz7, Lanzstraße 7, 80689 München
Veranstalter: Lanz7
Fotomontagen, Polaroids und Monotypien von Magret Lochner
Bis 4. Juli 2016

26) Ausstellung: Im Raum mit_ Constantin Luser
Donnerstag, 21. April 2016 um 19.00 Uhr
BNKR, Ungererstraße 158, 80805 München

Constantin Luser zeigt „Raumzeichnungen“, die teilweise speziell auf die räumlichen Gegebenheiten hin entwickelt werden. Seine skulpturalen „Zeichnungen“ aus filigranen Linien sprengen klassische Rahmen, Begrenzungen und Interpretationen und übertragen das Prinzip des modularen Bausatzes von Fattinger Orso konzeptuell auf die neu entstehenden Assoziationsräume.

27) Ausstellung: „Ingolstadt - Ich kann Dich sehen“
Donnerstag, 21. April 2016 um 19.00 Uhr
Kunstverein Ingolstadt, Schlosslände 1, 85049 Ingolstadt
Veranstalter: Kunstverein Ingolstadt
Bis 22. Mai 2016

28) Film: 16. Architekturfilmtage der Bayerischen Architektenkammer „Offener Raum“
Donnerstag bis Sonntag, 21. bis 24. April 2016
Filmmuseum München, St. Jakobs-Platz 1, 80331 München
Veranstalter: Bayerische Architektenkammer in Kooperation mit Filmmuseum München
Das komplette Programm finden Sie hier.

Bei den Architekturfilmtagen der Bayerischen Architektenkammer geht es diesmal um Räume. Hauptsächlich um öffentliche Räume: Zu sehen sind z.B.„Antwerp Central“ von Peter Krüger, eine poetische und phantastische Dokumentation über den riesigen Hauptbahnhof von Antwerpen, oder, in Anwesenheit des Regisseurs: „Mission Statements - The Architecture of Dutch Diplomacy“ von Jord den Hollander: ein Film über die Repräsentation von Staats-Diplomatie und Staats-Kultur, der vier Botschaftsgebäude der Niederlande vorstellt. Mit auf dem Programm stehen auch neue Filme aus der Serie „Living Architectures“ von Ila Beka & Louise Lemoine, diesmal über das „Barbican-Center“, die megalomane Kultur- und Wohnmaschine in London, sowie das größte Wohngebäude Dänemarks, das “8 House” in Kopenhagen von Bjarke Ingels.

29) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
Freitag, 22. April 2016 um 19.00 Uhr
Pelzbar, Bodenseestraße 1, 81241 München
Veranstalter: Pelzbar in Zusammenarbeit mit der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung
Referent: Thomas Gerstmeir, Gerstmeir Inic Architekten, München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

30) Ausstellung: Werkschau Hans Engel
Freitag, 22. April 2016
um 17.00 Uhr
Architekturmuseum Schwaben, Thelottstraße 11, 86150 Augsburg
Bis 17. Juli 2016

Der Architekt Hans Engel hat mehr als vier Jahrzehnte das Baugeschehen in Augsburg und Umgebung entscheidend mitgeprägt und sich dabei nahezu allen Bauaufgaben gestellt. Anlässlich seines 80. Geburtstags widmet ihm das Architekturmuseum Schwaben eine Werkschau, die eine Auswahl der von Hans Engel konzipierten Wohn-, Gewerbe-, Industrie- und Sakralbauten zeigt und auch sein Engagement für die Förderung der regionalen Baukultur würdigt. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

31) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
Samstag, 23. April 2016 um 14.00 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
in Kooperation mit dem Casablanca Filmkunsttheater
Film: DER JUNGE UND DIE WELT, Brasilien 2013, 80 Min., Regie: Alé Abreu

32) Exkursion: Aschaffenburg revisited
Samstag, 23. April 2016 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Treffpunkt: Kapelle der Maria-Ward-Schule (Heinrich Kaupp), Brentanoplatz 10, Eingang Herrleinstraße
Veranstalter: Bayerische Architektenkammer
Referent: Baudirektor a.D. Dipl.-Ing. Kaspar Snell, Architekt, Aschaffenburg

Schwerpunkte der Besichtigungen sind das Gerichtsgebäude und das Rathaus, welches einer der ersten Betonskelettbauten Bayerns ist. Architekt war Diez Brandi, ein Schüler und Freund Paul Schmitthenners. Das sich neben der Stiftskirche selbstbewusst behauptende Gebäude ist der konservativen Moderne zuzurechnen. Die anspruchsvollen Details und die künstlerische Gestaltung, u. a. mit großen Wandgemälden von Hermann Kaspar, sind überwiegend erhalten. Das Justizgebäude, ein Kind der Bauverwaltung Bayerns, ist ebenfalls ein früher Betonskelettbau. Auch er zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Details und zahlreiche Kunstwerke aus; dazu zählen auch drei Wandbilder von Christian Schad.

33) Diskussion: No Limits? Globale Perspektiven auf Migration und Flucht
Samstag, 23. April 2016 um 20.00 Uhr
Kammer 1, Münchner Kammerspiele, Maximilianstraße 26-28, 80539 München
Veranstalter: Münchner Kammerspiele in Kooperation mit dem Goetheinstitut

- Philipp Ruch, Aktionskünstler, Zentrum für politische Schönheit, München
- Alex Rühle, Journalist, Süddeutsche Zeitung; Mitinitiator Bellevue di Monaco, München
- Piril Ercoban, Aktivistin, Vereinigung für Solidarität mit Flüchtlingen, Istanbul
- Eda Elif Tibet, Dokumentarfilmerin, Istanbul
- Enis Yücel, Fotograf, Istanbul
- Marula Di Como und Florencia Young, Künstlerinnen, Künstlerkollektiv Migrantas, Mexico-Stadt
- Nancy Pérez García, Wissenschaftlerin, Aktivistin, Sin Fronteras, Mexico-Stadt
- Moderation: Amira El Ahl

Die Welt ist in Bewegung. Aktuell sind erstmals mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht - sie fliehen vor Krieg, Verfolgung und Armut. Doch viele, die sich voller Hoffnung auf den Weg machen, erreichen ihr Ziel nicht. Sie scheitern an Grenzen - politischen, geographischen und ökonomischen. Gleichzeitig scheint sich das politische und gesellschaftliche Klima in den Ankunftsländern zuzuspitzen. Wie sehen diese Grenzen eigentlich aus? Wie unterschiedlich oder vielleicht auch ähnlich sind die lokalen Gegebenheiten an den verschiedenen Orten der Welt? Welchen Beitrag kann die Kunst in den globalen Diskurs einbringen? Die Veranstaltung des Goethe-Instituts und der Münchner Kammerspiele sucht nach neuen Strukturen der Solidarität in einer sich wandelnden Welt. Ein Perspektivwechsel - live und zeitgleich per Videokonferenz in München, Mexiko-Stadt und Istanbul.


34) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
Montag, 25. April 2016 um 18.30 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
in Kooperation mit dem Casablanca Filmkunsttheater
Film: DER GRUEN EFFEKT - VICTOR GRUEN UND DIE SHOPPING MALL, Österreich 2010, 54 Min.,
Regie: Anette Baldauf, Katharina Weingartner, in Anwesenheit der Regisseurinnen

35) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Hermann Czech
Montag, 25. April 2016 um 19.00 Uhr
TU München, Hörsaal 1180, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Hermann Czech, Wien
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

MONTAGSREIHE ist eine Serie von Werkvorträgen an der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München. Die Reihe versteht sich als bereichernder Beitrag im Münchener Architekturdiskurs zwischen Architekten, Studierenden und Architekturinteressierten.

36) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in München
Dienstag, 26. April 2016 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
Dienstag, 26. April 2016 von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center München
Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Die Teilnahme ist für Interessenten kostenfrei.

Von der Skizze zum Modell - So lautet das Motto unseres bewährten ARCHICAD Schnupperseminars für Interessenten. Es richtet sich an Architekten, Innenarchitekten und Planer von Büros, die bisher noch nicht mit ARCHICAD arbeiten. Sie erstellen in rund drei Stunden unter kompetenter Anleitung ein Virtuelles Gebäudemodell und lernen so die Leistungsfähigkeit von ARCHICAD ganz praktisch kennen.


37) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 2 in Nürnberg
Dienstag + Mittwoch, 26./27. April 2016, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
Fürther Straße 244a, 90429 Nürnberg


Unser ARCHICAD Basiskurs ist in zwei Module gegliedert und richtet sich an alle Nutzer, die neu mit ARCHICAD einsteigen oder bereits erste Erfahrungen gemacht haben. Computerkenntnisse und der Umgang mit dem entsprechenden Betriebssystem (Windows oder Mac OS X) werden vorausgesetzt. Jedem Teilnehmer steht ein eigener Arbeitsplatz (wahlweise Windows oder Mac OS X) zur Verfügung. Für die Verpflegung während der Kurszeiten ist gesorgt.

Der zweitägige Basiskurs - Modul 2 baut auf die in Modul 1 vermittelten Inhalte auf. Die Kenntnisse aus dem Modul 1 oder entsprechende Erfahrung im Umgang mit der aktuellen ARCHICAD Version werden zwingend vorausgesetzt. Idealerweise folgt der Besuch von Modul 2 rund zwei Monate nach Besuch von Modul 1. Im Basiskurs - Modul 2 wird der Umgang mit fortgeschrittenen ARCHICAD-Werkzeugen gezeigt und in einem vorgegebenen Projekt beispielhaft angewendet. Weitere Schwerpunkte sind der Import und Export von Projektdaten, das Erzeugen und Verwalten weiterer Attribute sowie das Erstellen eigener Listen für die interaktiven Auswertungen. Zusätzlich werden die Grundlagen der Zusammenarbeit mit Teamwork 2.0 (BIM Server) sowie der Visualisierung erläutert. Ziel des Kurses ist die Optimierung der Arbeitsabläufe und der planerischen Prozesse über die Leistungsphasen der HOAI.


38) Vortrag: Halle A lectures - MBA/S
Dienstag, 26. April 2016 um 18.00 Uhr
Hochschule Regensburg, Halle A, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: input/output-Team in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer
Referent: Matthias Bauer, MBA/S, Stuttgart


39) Vortrag: Delugan Meissl - Architektur ist nichts anderes als eine Art angewandter Physiologie
Dienstag, 26. April 2016 um 18.00 Uhr
CinemaxX, Veitshöchheimer Straße 5a, 97080 Würzburg
Veranstalter: Baureferat der Stadt Würzburg
Referenat: Roman Delugan, Delugan Meissl Associated Architects, Wien

40) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - md-esign
Dienstag, 26. April 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax, Am Hofbräuhaus 1a, 96450 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam „Dienstagsreihe“
Referent: Marcel Drescher, md-esign, Nürnberg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

41) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in Regensburg
Mittwoch, 27. April 2016 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg
Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg
Die Teilnahme ist für Interessenten kostenfrei.
Beschreibung siehe Schnupperseminar vom 26. April 2016.


42) Vortrag: Beispiele neuer Wohnformen
Mittwoch, 27. April 2016 um 20.00 Uhr
Kunstverein, Herrngasse 375, 84028 Landshut
Veranstalter: Architektur und Kunst e.V. Landshut
Referentin: Roswitha Näbauer, Architektin, ZWISCHENRÄUME Architekten und Stadtplaner GmbH München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

43) Seminar: ARCHICAD Schnupperseminar in Nürnberg
Donnerstag, 28. April 2016 von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern
Fürther Straße 244a, 90429 Nürnberg
Die Teilnahme ist für Interessenten kostenfrei.
Beschreibung siehe Schnupperseminar vom 26. April 2016.

44) Tagung: Fachsymposium „Trends im Hoteldesign“
Donnerstag, 28. April 2016 von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Hotelkompetenzzentrum, Sonnenstraße 19, 85764 Oberschleißheim
Veranstalter: Hotelbau

45) Diskussion: Wohnprojekte und Stadtkontext - Genossenschaft als Bewegung
Donnerstag, 28. April 2016 um 18.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München, Pinakothek der Moderne, Dritter Raum, Barer Straße 40, 80333 München
Gäste: Andreas Hofer, Zürich Kraftwerk 1; Franz Sumnitsch, Sargfabrik Wien
Moderation: Hilde Strobl, Andres Lepik

46) Vortrag: Vortragsreihe „here + there“ - Baserga Mozzetti Architetti
Donnerstag, 28. April 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Nicola Baserga, Baserga Mozzetti Architetti, Muralto
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

47) Ausstellung: „HALTBAR“ - 30 Jahre Ingenieurbüro Hausladen
D
onnerstag, 28. April 2016 um 19.00 Uhr
Architekturgalerie München, Türkenstraße 30, 80333 München
Bis 9. Juni 2016
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

„Wieviel Technik brauchen unsere Gebäude?“ und „Wie können notwendige technische Systeme in die Bauten integriert werden?“ Immer gleiche Fragestellungen - immer neue Lösungen. Die Entwicklung der Hüllkonstruktionen ist in den letzten drei Jahrzehnten weit vorangeschritten, die Anlagentechnik optimiert und die Steuerungstechnik im Bauwesen eingeführt. Welches Maß ist zu halten bei dieser Vielfalt? Ist Nachhaltigkeit quantifizierbar? Die Ausstellung wirft Fragen der letzten Jahre in der Gebäudetechnik auf und zeigt realisierte Lösungen, die durch einen ganzheitlichen Ansatz in frühen Entwurfsphasen, bis zur Umsetzung und über die Inbetriebnahme hinaus, Nachhaltigkeit im Sinne der Haltbarkeit verfolgen.

48) Vortrag: „Erinnere dich in die Zukunft!“ - Peter Haimerl
Donnerstag, 28. April 2016 um 19.00 Uhr
Großer Saal im Künstlerhaus, Hellbrunner Straße 3, A-5020 Salzburg
Veranstalter: Initative Architektur

Peter Haimerl ist mit seiner offenen Forschungsplattform „Zoomtown“ bekannt geworden, in der er Infrastrukturmaßnahmen neu denkt und auf Computersimulation basierende Planungsprozesse für die Entwicklung Europäischer Metropolen anregt. Durch den Umbau des Bauernhauses „Birg mich Cilli!“ und den Bau des „Konzerthauses Blaibach“, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt, hat er sich als Denkmalschützer sowie als Anreger und Umsetzer von Initiativen zur Revitalisierung von Ortsmitten im ländlichen Raum etabliert. Daneben betreibt er seine Initiative HAUSPATEN.BAYERWALD, in der er historische Gebäude zu „modernen Denkräumen“ umbaut und Interessierten zur Verfügung stellt. Seine Projekte zeichnen sich vor allem durch innovative architektonische Interventionen aus.

49) Forum: Wohnungsbau der Zukunft
Donnerstag + Freitag, 28./29. April 2016
Knauf Gips KG, Mainbernheimer Straße 15, 97346 Iphofen
Veranstalter: Bundesstiftung Baukultur

Preisgünstiges aber qualitätsvolles und zukunftsfähiges Wohnen ist machbar! Die Werkstatt nimmt die Potenziale des Wohnungsbaus etwa in Räumen mit wachsender Bevölkerung wie auch Wohnungsumbauten im Zuge veränderter gesellschaftlicher Rahmenbedingungen in den Fokus. Wachsende Bevölkerungszahlen in Großstädten, Leerstand in Klein- und Mittelstädten, kurz- und mittelfristige Unterbringung von Geflüchteten aber auch Bedürfnisse nach Privatheit und Begegnung sowie ökologische Nachhaltigkeit sind Herausforderungen, denen sich der Wohnungsbau, Planer und die Bauwirtschaft gegenübersehen. Die Werkstatt „Wohnungsbau der Zukunft“ lädt Wohnraumschaffende ein, die innovative Lösungen für die aktuellen Wohnungsfragen suchen – aus den Bereichen Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Ingenieurwesen und Architektur wie auch aus Politik und kommunaler Verwaltung. Die Baukulturwerkstatt „Wohnungsbau der Zukunft“ hat dabei folgende Schwerpunkte: serielles und modulares Bauen, Holzbau, Nachhaltigkeit und Flexibilität, technische Normen, innerstädtische Verdichtung und Aufstockung sowie sozialer Wohnungsbau. Die vorgestellten Projekte beziehen sich sowohl auf Neu- und Umbau als auch auf Umnutzung. Neue Einsatzmöglichkeiten von Materialien und damit verbundene technische Innovationen werden vorgestellt und diskutiert. Die Baukulturwerkstätten sind das zentrale Veranstaltungs- und Arbeitsformat der Bundesstiftung Baukultur. Die Verankerung von Baukultur bei der Planung und Gestaltung unserer gebauten Lebensräume hat einen positiven ästhetischen, aber auch sozialen, ökologischen und ökonomischen Effekt. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die Qualitäten von Best-Practice-Projekten mit besonderem Blick auf ihre technische Innovation und gestalterischen Aspekte herauszuarbeiten und zu verbreiten.

50) Exkursion: Peter Haimerls „neue“ regionale Baukultur im Bayerischen Wald
Freitag, 29. April 2016 um 14.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz P6 (kostenfrei) Bahnhofstraße 21, 94234 Viechtach
Veranstalter: Schule der Dorf- und Landentwicklung Abtei Plankstetten

51) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
Freitag, 29. April 2016 um 19.00 Uhr
Pelzbar, Bodenseestraße 1, 81241 München
Veranstalter: Pelzbar in Zusammenarbeit mit der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung
Referent: Manfred Wiescholek, Spengler Wiescholek Architekten und Stadtplaner, Hamburg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center


52) Vortrag: Vorträge zur Architektur in der Pasinger „Pelzbar“
Freitag, 29. April 2016 um 20.00 Uhr
Pelzbar, Bodenseestraße 1, 81241 München
Veranstalter: Pelzbar in Zusammenarbeit mit der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung
Referent: Günther Vogt, Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center


53) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
Montag, 2. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
in Kooperation mit dem Casablanca Filmkunsttheater
Film: TRAINS OF THOUGT, Deutschland 2012, 84 Min., Regie: Timo Novotny


54) Film: „Arteholic“
Dienstag, 3. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Mittwoch, 4. Mai 2016 um 21.00 Uhr
Kinoptikum Programmkino, Nahensteig 189, 84028 Landshut
Veranstalter: Architektur und Kunst e.V. Landshut in Kooperation mit Kinoptikum
Deutschland 2007, 82 Min., Regie: Hermann Vaske
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Film- und Kunstlegende Udo Kier auf einer Reise durch die legendären Tempel der Moderne: das Frankfurter Städel, das Museum Ludwig in Köln, das Kunstmuseum in Bonn, den Hamburger Bahnhof in Berlin, das Louisiana Museum bei Kopenhagen, das Centre Pompidou in Paris. Ein Trip durch die Welt der Kunst.

55) Seminar: PROJEKT PRO
Mittwoch, 4. Mai 2016 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Nordbayern, Fürther Straße 244a, 90429 Nürnberg
Veranstalter: PROJEKT PRO GmbH
Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Optimierung der Wirtschaftlichkeit und Organisation im Architektur- und Planungsbüro mittels der Software PROJEKT PRO. Die wirtschaftlichen Abläufe im Büroalltag von Planungsbüros werden zunehmenden zu einem wichtigeren Thema. PRO controlling unterstützt Sie dabei und verschafft Ihnen den Freiraum, den Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen. So haben Sie zu jeder Zeit die Kosten und die wirtschaftliche Entwicklung Ihrer Projekte im Griff, lassen sich investierte Ressourcen und der aktuelle Leistungsstand miteinander abgleichen und die Rentabilität jedes Projektes leicht ermitteln. Mit PRO management zentralisieren Sie die gesamte operative Abwicklung Ihrer Projekte. Sämtliche Adressen, Termine und Kommunikationen, Bautagebücher, Mängellisten und Pläne ordnen Sie Ihren Projekten zu und stärken den Informationsfluss mit allen Projektbeteiligten. So schaffen sie eine hochtransparente Büroorganisation und ermöglichen allen Mitarbeitern jederzeit den schnellstmöglichen Überblick über die als nächstes anstehenden Aufgaben.

56) Diskussion: Bezahlbares Wohnen für ALLE / Wohnungsnot beseitigen - sozialen Frieden erhalten
Mittwoch, 4. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Evangelischer Handwerker-Verein, Mathildenstraße 4, 80336 München
Veranstalter: Münchner Forum e.V., Sozialpolitisches Forum München e.V.

- Markus Kaufmann, Architekt, München
- Prof. Dr. Stephan Kippes, Geschäftsführer IVD-Süd
- Staatsrat Matthias Kock, Wohnungsbaukoordinator Freie und Hansestadt Hamburg
- Dr. Kurt Mühlhäuser, Münchner Mieterverein
- J. Peter Pinck, Konzeptentwickler Wohnen
- Herbert Stark, Mietwohnungsbau-Investor, München
- Moderation: Bernd Schreyer, Sozialpolitisches Forum München

Um die Wohnungsnot tatsächlich für ALLE zu beseitigen, brauchen wir - auf der Grundlage der Bewahrung der inklusiven Erfolgskonzeption „Münchner Mischung“ - eine gewaltige konzertierte Wohnungsbauoffensive auf sämtlichen - auch durch zügige Baurechtsschaffungen verfügbar gemachten - Bebauungsflächen! Und wir brauchen ein groß angelegtes, kraftvolles Programm mit „Wohnen in München IV“ und eine Struktur, die dieses Programm konsequent und rechtzeitig umsetzt.

57) Vortrag: Eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft am Beispiel von Straubing
Mittwoch, 4. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Kunstverein, Herrngasse 375, 84028 Landshut
Veranstalter: Architektur und Kunst e.V. Landshut
Referent: Günther Kraillinger, Geschäftsführer Städtische Wohnungsbau GmbH Straubing
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

58) Exkursion: kunst und architektur zwischen inn und vils
Samstag, 7. Mai 2016 um 9.00 Uhr
Treffpunkt: Grieserwiese, Wittstraße 9, 84036 Landshut
Veranstalter: Kunst und Architektur e.V. Landshut
DASMAXIMUM, Traunreut; Janusch-Siedlung, Garching an der Alz; Bürger-und Kulturhaus Altötting.
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

VORSCHAU

59) Film: Architektur in Bewegung - Räume für eine mobile Gesellschaft
Montag, 9. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater, Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Veranstalter: Treffpunkt Architektur für Ober- und Mittelfranken der Bayerischen Architektenkammer
in Kooperation mit dem Casablanca Filmkunsttheater
Film: BIKES VERSUS CARS, Schweden 2015, 91 Min., Regie: Frederik Gertten

60) Diskussion: Architekturclub - ein Abend, zwei Persönlichkeiten
Montag, 9. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Bayerische Architektenkammer, Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Gäste: Dipl.-Ing. Gisela Drexler, Architektin, Tilch + Drexler Architekten, Riederau/Ammersee
Patrick Gartmann, Architekt, Bauingenieur, Ferrari Gartmann AG, Chur


61) Seminar: ARCHICAD Basiskurs - Modul 1 in Regensburg
Dienstag bis Donnerstag, 10. bis 12. Mai 2016, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
CAD-Solutions - GRAPHISOFT Center Regensburg
Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg
Beschreibung siehe Basiskurs - Modul 1 vom 19. bis 21. April 2016


62) Vortrag: Halle A lectures - Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure
Dienstag, 10. Mai 2016 um 18.00 Uhr
Hochschule Regensburg, Halle A, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: input/output-Team in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer
Referent: Eike Roswag-Klinge, Ziegert Roswag Seiler Architekten Ingenieure, Berlin

63) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Wolfram Richter
Dienstag, 10. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax, Am Hofbräuhaus 1a, 96450 Coburg
Veranstalter:
Studentisches Organisationsteam „Dienstagsreihe“
Referent: Wolfram Richter, Hochschule Coburg/Kansas State University Manhattan
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

64) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
Mittwoch, 11. Mai 2016 um 18.15 Uhr
Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fränkische Rohrwerke Hörsaal, Röntgenring 8, 97070 Würzburg
Veranstalter: Bauhütte der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Thema: Stand der Technik im konventionellen Tunnelbau
Referent: Hilmar Fewson, BARESEL GmbH, Leinfelden-Echterdingen

65) Preisverleihung: Förderpreise 2016 der Landeshauptstadt München
Mittwoch, 11. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Lothringer13 Halle, Lothringer Straße 13, 81667 München
Ausstellung bis 18. Mai 2016

Für den Förderpreis Architektur sind nominiert Roman Dietzig und Anne Wernicke (Studio Dietzig); Benedict Esche; Agnes Förster; Alexander Fthenakis und Rolf Berninger; Sebastian Kofink und Simon Jüttner; Vanessa Philipp, Philipp Reichelt, Werner Schührer, Andy Westner und Christian Zöhrer.

66) Vortrag: Vortragsreihe „form and structure“
Mittwoch, 11. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Fakultät für Architektur, Raum B 007, Hochschule Nürnberg, Bahnhofstraße 90, 90402 Nürnberg
Veranstalter: Fachschaft Architektur
Referentin: Carola Dietrich, Allmann Sattler Wappner, München
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

67) Tagung: Ländliche Entwicklung in Bayern - „Für Land und Leute“
Donnerstag, 12. Mai 2016 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Eskara Sport- und Kulturarena, Savigneux-Platz 4, 84051 Essenbach
Veranstalter: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ländliche Entwicklung in Bayern

68) Tagung: DETAIL Fachforum „Sicherheit planen“
Donnerstag, 12. Mai 2016 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Nemetschek Haus, Konrad-Zuse-Platz 1, 81829 München
Veranstalter: DETAIL, Anmeldung erforderlich

Architekten, Planer und Bauingenieure können sich auf dieser Tagung gezielt zu aktuellen Themen und technischen Lösungen wie Zutrittsmanagement, Schutz kritischer Infrastrukturen, abhör- und sendesichere Räume, Einbruchssicherung, Personenschutz oder Fluchtweg-Lenkung und Evakuierung informieren und austauschen. Im Mittelpunkt der Halbtages-Veranstaltung stehen innovative Konzepte, Lösungen und Produkte. Experten von HENN Architekten, K+P Architekten und Stadtplaner, pbv Planungsbüro Vogel, EMshield oder accu:rate stellen Projekte aus dem In- und Ausland vor und vermitteln konkrete Handlungsempfehlungen.

69) Diskussion: Keine Angst vor Partizipation! Teilhabe an Bauprozessen als Chance für Gesellschaft und Wohnungsbau
Donnerstag, 12. Mai 2016 um 18.00 Uhr
Architekturmuseum der TU München, Pinakothek der Moderne, Dritter Raum, Barer Straße 40, 80333 München
Gäste: Susanne Hofmann, Die Baupiloten Berlin; Sabine Wolf, Kalkbreite Zürich, Elisabeth Hollerbach, wagnis München; Rainer Hofmann, bogevischs buero
Moderation: Hilde Strobl, Andres Lepik

70) Vortrag: „Why not?“ - Atelier One
Donnerstag, 12. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Referent: Neil Thomas, Atelier One, London
Oskar von Miller Forum, Oskar-von-Miller Ring 25, 80333 München

71) Vortrag: Vortragsreihe „here + there“ - Atelier Kempe Thill
Donnerstag, 12. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule München, Aula, Karlstraße 6, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Oliver Thill, Atelier Kempe Thill, Rotterdam
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

72) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
Mittwoch, 18. Mai 2016 um 18.15 Uhr
Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fränkische Rohrwerke Hörsaal, Röntgenring 8, 97070 Würzburg
Veranstalter: Bauhütte der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Werkbericht Volker Halbach, BLAURAUM Architekten, Hamburg

73) Führung: BauLustwandeln 21 - Wohnanlage Nordostbahnhof
Freitag, 20. Mai 2016 um 16.00 Uhr
wbg Nürnberg, KundenCenter NordOst, Leipziger Straße 48, 90491 Nürnberg
Veranstalter: BauLust - Initiative für Architektur und Öffentlichkeit e.V.
Leitung: WBG Nürnberg, Ralf Schekira, Geschäftsführer

74) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Men Duri Arquint
Montag, 23. Mai 2016 um 19.00 Uhr
TU München, Hörsaal 1180, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referent: Men Duri Arquint, Chur
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

75) Vortrag: Halle A lectures - BMW Group
Dienstag, 24. Mai 2016 um 18.00 Uhr
Hochschule Regensburg, Halle A, Prüfeninger Straße 58, 93049 Regensburg
Veranstalter: input/output-Team in Kooperation mit Bayerischer Architektenkammer
Referent: Prof. Gerhard Friedrich, BMW Group, Leiter Produktlinienmanagement, München

76) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Prof. Martin Synold
Dienstag, 24. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax, Am Hofbräuhaus 1a, 96450 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam „Dienstagsreihe“
Referenten: Prof. Martin Synold, HS Coburg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

77) Vortrag: Vortragsreihe Forum Bauhütte Würzburg
Mittwoch, 25. Mai 2016 um 18.15 Uhr
Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fränkische Rohrwerke Hörsaal, Röntgenring 8, 97070 Würzburg
Veranstalter: Bauhütte der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen
Werkbericht: Volker Staab, Staab Architekten, Berlin

78) Vortrag: Werkbericht Willibald Zeilhofer
Mittwoch, 25. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Museum Moderner Kunst, Bräugasse 17, 94032 Passau
Veranstalter: Architekturforum Passau e.V.
Referent: Willibald Zeilhofer, Architekt

79) Ausstellung: 15. Architekturbiennale Venedig 2016
Vom 28. Mai bis 27. November 2016
www.labiennale.org
www.makingheimat.de

Der chilenische Architekt Alejandro Aravena ist künstlerischer Leiter der 15. Internationalen Architekturausstellung der Biennale Venedig, die vom 28. Mai bis zum 27. November 2016 unter dem Titel „Reporting from the Front“ (Bericht von der Front) stattfindet. Die Internationale Ausstellung wird in einer einheitlichen Sequenz vom Zentralen Pavillon (Giardini) zum Arsenale angelegt sein und Arbeiten von 88 Teilnehmern aus 37 Ländern präsentieren. 50 davon nehmen zum ersten Mal teil, und 33 beteiligte Architekten sind unter 40 Jahre alt. Das Deutsche Architekturmuseum (DAM) wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) beauftragt, im Deutschen Pavillon die Ausstellung „Making Heimat. Germany, Arrival Country“ zu realisieren.

80) Vortrag: MONTAGSREIHE TU München - Witherford Watson Mann
Montag, 30. Mai 2016 um 19.00 Uhr
TU München, Hörsaal 1180, Arcisstraße 21, 80333 München
Veranstalter: Fakultät für Architektur
Referenten: Witherford Watson Mann, London
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

81) Film: „Exhibition“
Dienstag, 31. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Mittwoch, 1. Juni 2016 um 21.00 Uhr
Kinoptikum Programmkino, Nahensteig 189, 84028 Landshut
Veranstalter: Architektur und Kunst e.V. Landshut in Kooperation mit Kinoptikum
Großbritannien 2013, 104 Min., Regie: Joanna Hogg
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

82) Vortrag: Dienstagsreihe Coburg - Müller Reimann Architekten
Dienstag, 31. Mai 2016 um 19.00 Uhr
Hochschule Coburg, Audimax, Am Hofbräuhaus 1a, 96450 Coburg
Veranstalter: Studentisches Organisationsteam „Dienstagsreihe“
Referent: Thomas Müller, Thomas Müller Ivan Reimann Architekten, Berlin
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

LAUFENDE AUSSTELLUNGEN


83) Ausstellung: Baukultur Neumarkt - eine Stadt und ihre Formgeber 1945-1985
Bis 17. April 2016
Festsäle der Residenz, Residenzplatz 7, 92318 Neumarkt i.d. Oberpfalz
Herausgeber: Johannes Berschneider, Baukultur Neumarkt
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

84) Ausstellung: Rainer Viertlböck - „Die Schattenseite“
Bis 24. April 2016
Altes Gefängnis Freising, Obere Domberggasse 16, 85354 Freising
Veranstalter: Kulturverein Modern Studio Freising e.V.

85) Ausstellung: Monika Humm - Global
Bis 26. April 2016
Deutsches Hopfenmuseum, Elsenheimer Straße 2, 85283 Wolnzach
Veranstalter: Kastner AG das medienhaus

86) Ausstellung: Aktuelle Architektur in Oberfranken 2.0
Bis 8. Mai 2016
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Werner-Schürer-Platz 1, 95100 Selb
Veranstalter: Initiative Baukunst in Oberfranken
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

87) Ausstellung: Adelheid Gnaiger (1916-1991). Die erste Architektin Vorarlbergs
Bis 13. Mai 2016
Archiv für Baukunst (im Adambräu), Lois Welzenbacher Platz 1, A-6020 Innsbruck

88) Ausstellung: Keine Angst vor Partizipation! - Wohnen heute
Bis 12. Juni 2016
Architekturmuseum der TU München, Pinakothek der Moderne, Barer Straße 40, 80333 München

89) Ausstellung: James Casebere. Flüchtig
Bis 12. Juni 2016
Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München

90) Ausstellung: WEtransFORM
Bis 19. Juni 2016
Neues Museum Nürnberg, Klarissenplatz, 90402 Nürnberg

DIVERSES

91) Auslobung: Rosenheimer Holzbaupreis 2016
Auslober: RosenheimKreis e.V.
Einsendeschluss: 26. April 2016
Mit Unterstützung von CAD-Solutions Martin Schnitzer - GRAPHISOFT Center

Der RosenheimKreis e.V. lobt 2016 bereits zum vierten Mal den Rosenheimer Holzbaupreis aus. Der Wettbewerb für architektonisch hochwertige Holzbauten aus der Region wird seit 2006 mit großem Erfolg durchgeführt. An diesem Architekturwettbewerb - unter der Schirmherrschaft der Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer - können sich alle interessierten Bauherren, Architekten und Planverfasser aus dem südostbayerischen Raum (Region 14, 16, 17, 18), Stadt München und Umland, dem Salzburger Land und Tirol beteiligen. Es können alle qualitätvollen Bauwerke aus Holz, vom Einfamilienhaus bis zum Sondergebäude, An- und Umbauten sowie Ingenieursbauwerke eingereicht werden, die seit dem 1. Januar 2012 errichtet wurden. Projekte, die bereits am 3. Rosenheimer Holzbaupreis teilgenommen haben, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rosenheimer Holzbaupreis hebt sich von ähnlichen Wettbewerben durch seine zwei verschiedenen Preisgerichte ab: zusätzlich zum Fachrichterpreis wird auch der Publikumspreis verliehen, über den alle Interessierte vor Ort während der Wettbewerbsausstellung oder online im Internet ihre Stimme abgeben können. Hiermit wird der Architekturwettbewerb und seine Arbeiten auch für eine breitere Öffentlichkeit interessant.

92) Auslobung „Stadt im Wandel - Stadt der Ideen“ Wettbewerb 2016
Auslober: plattformnachwuchsarchitekten
Einsendeschluss: 3. Juni 2016

Unter dem Motto „Zufluchtsuchende Willkommen! Wohnen als Grundrecht für Alle“ ruft www.plattformnachwuchsarchitekten.de 2016 wieder alle Kreativen auf, ihre ungebauten, nicht realisierten Entwürfe für Berlin aus den Schubladen und von den Wänden zu holen, die möglichst nicht älter als drei Jahre sind. Gemessen werden die eingereichten Arbeiten an ihrem interdisziplinären Ansatz und kreativen Potential für die Zukunft der Stadt Berlin.

93) Auslobung: DETAIL Preis 2016
Auslober: DETAIL
Einreichungen: ab 17. Mai bis 30. Juni 2016

DETAIL lobt zum siebten Mal den internationalen DETAIL Preis aus. Gesucht werden Realisierungen, die sich durch innovative Details innerhalb eines schlüssigen Gesamtkonzepts auszeichnen. Im Fokus stehen zukunftsweisende, architektonisch und technisch überzeugende Details innerhalb eines schlüssigen Gesamtkonzepts. Eine renommierte Fachjury vergibt Preise in vier Kategorien an bereits realisierte Projekte.

94) Lektüre: DAB Regional 04/2016
Herausgeber: Bayerische Architektenkammer
Das aktuelle Heft DAB Regional 04/2016 beschäftigt sich mit der anstehenden Kammerwahl.

95) Lektüre: MAP 03+04/2016
Herausgeber: Architekturmuseum der TU München
In der aktuellen MAP 03+04/2016 Ausgabe findet man ein Interview von Lars Hopstock mit dem niederländischen Landschaftsarchiteken Adriaan Geuze und mit der Redaktion der studentischen Initiative für die Zeitschrift PLANPHASE, die im Frühjahr eine Neuauflage plant.

96) Lektüre: Standpunkte 04/2016
Herausgeber: Münchner Forum e.V.
Die aktuelle Ausgabe Standpunkte 04/2016 behandelt den alten und neuen Hauptbahnhof in München als Themenschwerpunkt.

97) Impressum
Dieser Newsletter wurde sorgfältig von uns zusammengestellt. Ein Teil der Veranstaltungen erfordert eine Anmeldung. Im Einzelfall informieren Sie sich bitte jeweils auf den Webseiten des Veranstalters. Der nächste Newsletter erscheint am Montag, 9. Mai 2016. Redaktionsschluss ist am Freitag, den 6. Mai 2016. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mit unserem Newsletter erreichen wir rund 18.000 Architekten/innen und Planer/innen, überwiegend in Bayern. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, reicht uns eine kurze, formlose Nachricht an info@graphisoft-muenchen.de.

CAD-Solutions Martin Schnitzer
GRAPHISOFT Center

Lindwurmstraße 95a, 80337 München
Telefon 089-54370900, Fax 089-54370905
info@graphisoft-muenchen.de
www.graphisoft-muenchen.de

Fürther Straße 244a, 90429 Nürnberg
Telefon 0911-3768890, Fax 0911-3768899
info@graphisoft-nordbayern.de
www.graphisoft-nordbayern.de

Nußbergerstraße 6a, 93059 Regensburg
Telefon 0941-46114811, Fax 0941-46114813
info@graphisoft-regensburg.de
www.graphisoft-regensburg.de